Werbung

Nachricht vom 09.07.2018 - 16:52 Uhr    

Seniorenfest der Dorfgemeinschaft Stockhausen

Senioren in Stockhausen ließen sich über den Bürgerbus und das Projekt „Bürger fahren für Bürger" informieren. Es ist gute Tradition bei der Dorfgemeinschaft Stockhausen e. V. im Sommer die Senioren des Windhagener Ortsteils zu einem Kaffeenachmittag einzuladen. So auch wieder am 7. Juli bei strahlendem Sonnenschein.

Foto: privat

Windhagen-Stockhausen. Vereinsvorsitzender Günter Claus freute sich im Stockhäuschen die Senioren ab 60. Jahre begrüßen zu können und mit ihnen einen gemütlichen Nachmittag zu verbringen. Vom Team „Bürger fahren für Bürger" konnte Günter Claus, Reiner Besgen begrüßen der im Team der Ehrenamtlichen Bürgerbus Helfer für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist.

Besgen war der Einladung gerne gefolgt um den Senioren den Bürgerbus und seine Möglichkeiten vorzustellen. Die Senioren nutzten die Möglichkeit spezielle Fragen über den Ablauf und das Angebot zu stellen. Die Gruppe „Bürger fahren für Bürger“ möchte die Möglichkeit einer persönlichen Vorstellung auch anderen Seniorentreffs in der Verbandsgemeinde Asbach anbieten. Gruppen und Vereine die Interesse haben können sich direkt bei Reiner Besgen 02683/967019 melden.

Für Kurzweil sorgten Marlene Kroll und Angie Wolff mit ihrem Auftritt „Ne Stockeser Jung“. Die Beiden betrachteten sich als extrem füllige Doubles im Spiegel und hatten schon sämtliche Diäten zur Gewichtsreduzierung erfolglos hinter sich. Mit viel Applaus und einigen Schmunzlern der Gäste über eigene Diät-Fehlversuche wurden die Damen geehrt. Der Nachmittag klang bei Bier, Sekt, Wasser und Wein in geselliger Runde aus. Günter Claus sorgte mit seinem Fahrdienst für wohlbehaltene Ankunft einiger Senioren in ihrem Zuhause.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Seniorenfest der Dorfgemeinschaft Stockhausen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Voll unter Strom: Als Azubi nach Afrika

Neuwied. Mit Partnern in Deutschland und Kenia bietet die IHK Projektpraktika für Auszubildende in den Bereichen Handel, ...

Dirk Oswald ist Schulleiter der David-Roentgen-Schule

Neuwied. Seit April letzten Jahres ist er als neuer Schulleiter der berufsbildenden Schule im Herzen der Deichstadt aktiv. ...

Kochbus besucht Kindergartenpaten des NABU Rhein-Westerwald

Region. In Workshops zu verschiedenen Themen schult der NABU die Ehrenamtlichen für die gärtnerische und gartenpädagogische ...

Energiesparherbst Rhein-Sieg 2018: Schnell sein lohnt sich

Bad Honnef. Diesen Zweck verfolgt die Energieagentur Rhein-Sieg. „Ein Drittel aller CO2-Ausstöße im Rhein-Sieg-Kreis fallen ...

Kuratorenführung: Preußens schwarzer Glanz

Bendorf. Am Sonntag, 23. September, 16.30 Uhr gibt es bei einer öffentlichen Kuratorenführung mit Museumsleiterin Barbara ...

Feuerwehr Bendorf erhält Rauchdemohaus

Bendorf. In den Folgejahren wurden die Feuerwehren über die Sachversicherer in Verbindung mit dem Landesfeuerwehrverband ...

Weitere Artikel


Brückenfest an der Wied schenkt Leichtigkeit des Seins

Waldbreitbach. Fluten hat sie erlebt und nie klein beigegeben, das Nassen´s Brückelchen. Zwei Premiumwanderwege finden hier ...

Fanta Spielplatz-Initiative: Fördergelder von bis zu 10.000 Euro

Berlin/Region. Die Fanta Spielplatz-Initiative geht in die siebte Runde und vergibt dieses Jahr wieder Fördergelder im Gesamtwert ...

Schützengilde Feldkirchen feierte 60. Geburtstag

Neuwied-Feldkirchen. Für den musikalischen Rahmen sorgten die Chorgemeinschaft Feldkirchen, der Musikverein Leutesdorf und ...

Petra Jonas zu Gast beim VdK- Ortsverband Heddesdorf

Neuwied. Über 20 Millionen Euro jährlich, so teilte Petra Jonas mit, werden für die sozialen Leistungen vom Kreis Neuwied ...

Stadt Neuwied bietet Nachwuchs-Beamten Perspektiven

Neuwied. Bei der Ernennung zwei neue Anwärter, die ein dreijähriges Duales Studium zum Beamten beginnen (Lucas Schloemer, ...

Unfall mit Flucht und Unfall mit Personenschaden

Neuwied. Am Sonntag, den 8. Juli zwischen 10 und 10:30 Uhr ereignete sich in der Hohenstaufenstraße in Neuwied ein Verkehrsunfall ...

Werbung