Werbung

Nachricht vom 14.06.2018 - 18:15 Uhr    

In den Ferien auf dem „Walk of Fame“ unterwegs

Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied (KiJuB) hat in Kooperation mit der VHS wieder ein abwechslungsreiches „Jugend-Kreativ-Camp“ für die Sommerferien organsiert. Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren können in einer Vielzahl von Workshops von Montag, 25. bis Freitag, 29. Juni, im städtischen Jugendzentrum Big House und an der Volkshochschule Neuwied sich in Tanz, Theater, Gesang, Musical, Video, Bühnenbild, Kochen, Nähen und Fotografie schulen lassen.

Symbolfoto

Neuwied. Die von Profis konzipierte Angebotspalette ist extrem breit gefächert. Die Kursleiter greifen bei ihren Angeboten vor allem auf den Musikfilm „Fame“ zurück – und das mit gutem Grund. Denn bei einem Abschlussauftritt am Freitag, 29. Juni, im Big House zeigen ab 17 Uhr alle Kursteilnehmer, was sie erarbeitet haben, sie beschreiten dann „The Walk of Fame“. So lautet das Motto des Jugend-Kreativ-Camps, das der Langeweile oder dem Ferienblues keine Chance lässt.

Das komplette Angebot des Camps finden Interessierte im Internet unter https://www.neuwied.de/angebote.html. Anmeldung und weitere Infos auch zu Fördermöglichkeiten, beispielsweise durch Bildungsgutscheine und ähnliches, beim KiJuB, Pfarrstraße 8, 56564 Neuwied; Telefon 02631 802 170, E-Mail: kijub@neuwied.de oder tanja.buchmann@neuwied.de. (PM)

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: In den Ferien auf dem „Walk of Fame“ unterwegs

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Kanufrauen auf Tour

Neuwied. Beherbergt wurden sie von den Trierer Kanufahrern, die ihr Bootshaus als Nachtlager zur Verfügung stellen. Die erste ...

20-jähriger Fahrer sammelt auf einen Schlag viele Strafanzeigen

Neuwied. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass die Kennzeichen nicht zu dem geführten PKW passten. Das Siegel war zudem ...

Schützenhaus in Neustadt-Rott abgebrannt

Neustadt-Rott. Das Schützenhaus der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Rott-Wied ist in dieser Nacht ein Raub der Flammen ...

Big House steht ganz im Zeichen von Halloween

Neuwied. Höhepunkte werden ein Kostümwettbewerb mit anschließender Preisverleihung gegen 19 Uhr sowie ein professioneller ...

Verbandstag der Feuerwehren in VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Rengsdorf. Der Tag der Feuerwehren in der Verbandsgemeinde ist dazu gedacht, im Kreise der Feuerwehrkameraden zusammenzusitzen, ...

Kölner Geiselnahme beendet: Weitere Beeinträchtigungen für Reisende möglich

Köln/Region. Die Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof wurde nach Polizeiangaben am Nachmittag beendet. Der Täter wurde demnach ...

Weitere Artikel


Unterstützung, Hilfe und Weiterbildung

Neuwied. Kinder und Jugendliche suchten vor allem Hilfe bei Trennung und Scheidung, Partnerkonflikten oder sonstigen Problemen ...

Karate: Priti Pelia zweifache Deutsche Vize-Meisterin

Puderbach. Samira Mujezinovic erreichte das erste Mal auf einer Deutschen Meisterschaft eine Platzierung. Sie konnte sich ...

Kein Zickenalarm, sondern drei tierisch nette Gäste

Unkel. Für die Zicklein ist mit Christine Simons eine Expertin verantwortlich, die ihre erforderliche Sachkunde durch das ...

LKW verursacht Unfall auf B 256 bei Bonefeld und fährt davon

Bonefeld. In Höhe der Ortslage Kurtscheid verlor der LKW in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, so dass der ...

Bachpatenschaft: Altenwied und Kreisverwaltung schließen Vertrag

Neustadt. Die Bachpaten rekrutieren sich zwar noch fast ausschließlich aus Mitgliedern der Fischereigenossenschaft Neustadt, ...

RV Kurtscheid-Veranstaltung „Rund um die Neuerburg“

Bonefeld/Kurtscheid. „ Wir erwarten 90 Teilnehmer mit ihren Pferden“, sagt RVK-Breitensportbeauftragter Klaus-Dieter Kaul. ...

Werbung