Werbung

Nachricht vom 11.06.2018 - 21:56 Uhr    

Für den guten Zweck in die Pedale treten

Sehen, mitmachen, bewegen und dabei lernen – der Süwag-Energiegarten kommt am 17. Juni in die Verbandsgemeinde Dierdorf auf den Raderlebnistag „Jedem sayn Tal“ und lädt ein, Energie mit allen Sinnen zu erleben. An den bunten „Info-Blumen“ gibt es Wissenswertes rund um nachhaltige Energieversorgung zu entdecken.

Symbolfoto

Dierdorf. Gemeinsam für die Region in die Pedale treten: Wer an diesem Tag seine Energie für den guten Zweck einsetzen möchte, schwingt sich auf eines der Fahrräder oder Gokarts. Jeden gefahrenen Kilometer belohnt die Süwag mit einer Spende von zwei Euro an eine gemeinnützige Organisation aus der Verbandsgemeinde Dierdorf. Wo die Spende hingeht, entscheiden die Leser per Online-Abstimmung. • Die Vereine wurden von der Verbandsgemeindeverwaltung Dierdorf vorgeschlagen und kommen den Gemeinden Isenburg und Großmaischeid-Kausen zu Gute, welche bereits seit treuen 25 Jahren am Raderlebnistag „Jedem sayn Tal“ mit zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern teilnehmen. Alle Vereine stehen noch bis zum 16. Juni unter www.suewag.de/energiegarten zur Abstimmung bereit.

Übrigens: Der Süwag-Energiegarten tourt von Mai bis November 2018 durch 20 Kommunen. Am Ende der Tour winkt den drei Kommunen mit der höchsten Anzahl an gefahrenen Kilometern ein zusätzliches Preisgeld. Aktuell liegt Rüdesheim mit 264,99 Kilometern an der Spitze, gefolgt von Mauer mit 258,83 Kilometern und Kelkheim mit 252,76 Kilometern.

Noch mehr energiegeladene Aktionen zum Mitmachen: Auf E-Bikes, Segways oder Hoverboards können die Besucher ausprobieren, wie sich Energie in Bewegung verwandelt. Jede Menge Bastelspaß sowie spielerische Geschichten rund um das Thema Energie erwartet die kleinen Besucher in Jörns Energiewerkstatt. Wer es etwas ruhiger mag, findet in der Lounge ein Plätzchen zum Entspannen und neue Energie tanken.

Sie finden den Süwag-Energiegarten am 17. Juni ab 10 Uhr auf dem Raderlebnistag „Jedem sayn Tal“ in der Ortsgemeinde Isenburg, Parkplatz Dorfgemeinschaftshaus, Hauptstraße 36.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Für den guten Zweck in die Pedale treten

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Friseuratelier „Haarkunst“ in Horhausen ist umgezogen

Horhausen. Petra Weber-Weißenfels, bisher mit ihrem Friseuratelier in Horhausen in der Rheinstraße 32, verlagerte jetzt ...

Finanzerziehung leicht gemacht – spielend Sparen lernen

Neuwied. Darüber hinaus können die Kinder aber auch das ganze Jahr über fürs Sparen sensibilisiert werden – ganz einfach, ...

Die Erntefolgen der Deutschland-Dürre

Region. Der außergewöhnlich heiße und trockene Sommer hat in einigen Bereichen zu großen Ausfällen geführt. Im Oktober haben ...

England-Urlaub: Was sich mit dem Brexit ändert

Region. Wechselkurs

Einer der positiven Effekte, die bereits jetzt zu merken sind, ist der vorteilhafte Wechselkurs. ...

Fair und bio

Neuwied. Dazu gehören zum Beispiel gerechte Arbeitsbedingungen, das Verbot von Kinderarbeit und neue Bildungschancen. "Fair ...

Wie digital ist die Region?

Region. Das Bearbeiten und der Versand von Rechnungen muss nicht mehr über gedruckte Formulare und auf postalischem Weg ablaufen, ...

Weitere Artikel


Gewitterschaden - Kundencenter SWN vorerst geschlossen

Neuwied. Das Dialogcenter steht den Kunden für Fragen telefonisch unter 02631/85-1400 montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr ...

1. Mannschaft des SV Rengsdorf vor Aufstiegsfinale

Rengsdorf. Bei feinstem Fußballwetter und einer würdigen Kulisse mit über 460 Zuschauern in Rengsdorf, brachten den SV letztendlich ...

Freiwillige Feuerwehr Vettelschoß öffnet ihre Tore

Vettelschoß. Bei hoffentlich sonnigem Wetter laden Fahrzeug- und Geräteausstellungen, Bierpavillon, Essensstände und Kaffee ...

Brand im Hotel Hirsch in Rengsdorf war Brandstiftung

Rengsdorf. Am Sonntagabend gegen 18:45 Uhr wurde auch die Polizeiinspektion in Straßenhaus über eine Brandentwicklung aus ...

Thomas Hessler neuer Schützenkönig in Rothe-Kreuz

Rothe-Kreuz. Im Luftgewehrstand wetteiferten sieben Jugendliche um die Prinzen- und Schülerprinzenwürde. Zeitgleich begannen ...

Celine Dickopf verstärkt den SV Rengsdorf

Rengsdorf. Somit wechselt eine weitere Bundesligaerfahrene Akteurin an den Rengsdorfer Tannenweg. In der abgelaufenen Bundesliga ...

Werbung