Werbung

Nachricht vom 08.06.2018 - 12:18 Uhr    

19. Malberglauf am 10. August 2018

INFORMATION | Rund 400 Bergläufer werden beim "Kuhglockenlauf" wieder im Ziel an der Malberghütte erwartet. Am Freitag, 10. August, fällt in Hausen/Wied bei Waldbreitbach um 18.30 Uhr der Startschuss für den 19. Malberglauf. Er ist in diesem Jahr der zweite Lauf im Siebengebirgscup, einem Zusammenschluss mit drei weiteren attraktiven Landschaftsläufen: Europalauf am 23. Juni, Löwenburglauf am 9. September und Siebengebirgsmarathon am 9. Dezember.

Archivfoto: Verein

Waldbreitbach. Der anspruchsvolle Kurs im Naturpark Rhein-Westerwald auf den Malberg führt teilweise über den Westerwaldsteig. Auf rund sechs Kilometer Länge müssen insgesamt rund 370 Bergaufmeter bewältigt werden, wobei die Strecke auf zwei Teilstücken über insgesamt etwa zwei Kilometer auch leicht bergab führt. Sie ist ganzjährig ausgeschildert, ebenso der verkürzte schnelle Weg zum Start. Dieser erfolgt für die Läufer um 18.30 Uhr in Hausen/Wied am Klärwerk in der Nähe des Wiedtalbades. Die Nordic Walker starten eine Minute später. Nach dem ersten Anstieg am Hausener Wasserbehälter wird die Läuferschar von Jagdhornbläsern des Hegerings Rengsdorf/Waldbreitbach angefeuert. Das Ziel befindet sich an der Malberghütte im Ortsteil Hähnen. Kuhglocken an der Strecke und Alphornbläser im Ziel sorgen wieder für echte Berglaufatmosphäre. Finisher und Zuschauer schätzen nach der Bergankunft den herrlichen Panoramablick auf den vorderen Westerwald.

Bei 26:10 Minuten steht der Streckenrekord bei den Frauen, aufgestellt 2015 von der Deutschen Berglaufmeisterin Sarah Kistner vom MTV Kronberg. Bei den Männern war Jan Matthis Kuhn vom LC Diabü Eschenburg im Jahr 2009 mit 22:52 Minuten bisher als Schnellster oben auf dem Malberg. Für die Verbesserung der Streckenrekorde sind XXL-Kuhglocken ausgelobt.

Die drei Erstplatzierten der ausgeschriebenen Altersklassen erhalten als Sachpreis wieder eine kleine Kuhglocke. Urkunden für alle Teilnehmer gibt es im Internet zum Herunterladen unter www.malberglauf.de, ebenso wie Anmeldung, aktuelle Starterliste und alle Informationen. Achtung: Die Startnummernausgabe befindet sich am Ziel in der Malberghütte. Von dort kann man sich mit einem Bus zum Start fahren lassen oder sich auf verkürztem Weg bis zum Start rund vier Kilometer bergab einlaufen. Duschmöglichkeit besteht im Wiedtalbad.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: 19. Malberglauf am 10. August 2018

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Neuer taktischer Kniff verhilft Bären zum Sieg

Neuwied. Kann diese Häufung Zufall sein? Trainer Daniel Benske lächelt. „Das haben wir neu", verrät er. „Seit zwei Wochen ...

Bären sind gerüstet für zwei Topspiele

Neuwied. In diese Rubrik sortiert Benske die beiden Begegnungen am bevorstehenden Wochenende ein: Am Freitagabend spielt ...

Franziska Schneider gewinnt den Siebengebirgscup 2018

Waldbreitbach. Der Europalauf in Hennef (21,1 Kilometer mit 340 Höhenmeter), der Malberglauf in Hausen/Wied (6 Kilometer ...

Bären schlagen Neusser EV mit 11:2

Neuwied. Boris Ackermann schilderte im VIP-Raum des Neuwieder Icehouses, wie sich eine Auswärtsmannschaft fühlt, wenn sie ...

Weibliche U20 Rhein-Maifeld-Volleys werden Rheinland-Pfalz-Meister

Neuwied. Nachdem man die Vorrunde des VVR gewann und ohne Schwierigkeiten Rheinlandmeister wurde, sollte das Team um den ...

Deichstadtvolleys siegen im letzten Heimspiel des Jahres

Neuwied. So ein Spieltag am Sonntag hat einen nicht unwichtigen Nebeneffekt. Man kann auf die Ergebnisse des Vortags schauen ...

Weitere Artikel


Public Viewings gesucht: Wo wird die Fußball-WM gezeigt?

Region. Es geht wieder los: Am nächsten Donnerstag, den 14. Juni, startet die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Die ...

IHK-Umfrage: Stimmung im Gastgewerbe gut – Nachwuchs und Nachfolger fehlen

Koblenz/Region. Die Stimmung innerhalb der Tourismusbranche im nördlichen Rheinland-Pfalz ist weiterhin positiv: 45 Prozent ...

Schüler faszinieren Senioren mit Rock ‘n’ Roll

Linz. Dort trugen die Schüler Kleidung im Stil der 50er/60er Jahre, hatten die Frisuren von damals und die ganze Kapelle ...

Lieder- und Klavierabend mit Hartstang und Ismailova

Neuwied. Die Neuwieder Opern- und Konzertsängerin Silke Hartstang und die Konzertpianistin und Liedbegleiterin Elnara Ismailova, ...

Bahnanbindung wird für Engers besser

Neuwied. Die beiden Züge RE 8 und RB 27 werden getauscht, wie es die Bahn bereits in Veröffentlichungen in den Medien öffentlich ...

Dusar-Mitarbeiter erhalten Nachzahlung auf Löhne und Gehälter

Anhausen. Große Freude bei den ehemaligen Mitarbeitern der DUSAR Kunststoff- und Metallwaren GmbH i.I. (DUSAR) mit Sitz in ...

Werbung