Werbung

Nachricht vom 16.04.2018 - 12:07 Uhr    

Sparkassen-Geschäftsstelle in Rengsdorf in neuen Räumen

Nach einer 20-wöchigen Umbauphase und einem reibungslosen Umzug ist die neue Sparkassen-Geschäftsstelle in Rengsdorf nun in der Westerwaldstraße 56 a zu finden. Am Freitag, den 13. April wurden die neuen Räume im Rahmen einer offiziellen Eröffnungsfeier mit geladenen Gästen eingeweiht und von den Vertretern der Kirchengemeinden eingesegnet. Auch die ansässige Kindertagesstätte und Grundschule wurden zu diesem freudigen Anlass eingeladen.

Vorstandssprecher Dr. Hermann-Josef Richard begrüßt zur Eröffnung Gäste aus Politik und Wirtschaft. Fotos: Wolfgang Tischler

Rengsdorf. Die modern gestalteten Geschäftsräume bieten viel Neues: Drei lichtdurchflutete Beratungsräume garantieren eine akustisch diskrete Beratung und vertrauliche Kundengespräche in modernem Ambiente. Weiterhin stehen für die Bereiche Firmen- und Gewerbekunden, Vermögensberatung sowie Immobilienfinanzierung und -vermittlung spezialisierte Beraterinnen und Berater zur Verfügung. Beratungsgespräche finden nach Absprache zu jedem gewünschten Termin statt. Altbewährtes findet sich in der neuen Geschäftsstelle ebenfalls wieder: In der Selbstbedienungszone im Foyer stehen ein Geldautomat sowie zwei Multifunktionsterminals für Überweisungen und Kontoauszüge bereit.

Vorstandssprecher Dr. Hermann-Josef Richard konnte zur Eröffnung Gäste aus Politik und Wirtschaft begrüßen. Die Grundschule Rengsdorf führte einige Sketche am Bankschalter vor, die herzliche Lacher der Gäste hervorriefen. Die Kindergartenkinder hatten ein Lied einstudiert, das sie zum Besten gaben. Der Vorstand überreichte jeweils eine Spende sowie Geschenke für die Kinder, um die Verbundenheit der Sparkasse Neuwied mit ihrer Region auszudrücken und Dank für die tollen Vorträge zu sagen.

Ortsbürgermeister Christian Robenek und Verbandsbürgermeister Hans-Werner Breithausen zeigten sich erfreut, dass die Sparkasse in ihre Filiale Rengsdorf einen hohen Betrag investiert und somit ein deutliches Zeichen der Verbundenheit zu Rengsdorf gesetzt hat.

Am Sonntag, den 15. April hatte die Sparkasse Neuwied zum Tag der offenen Tür nach Rengsdorf eingeladen. Die Besucher konnten die neue Geschäftsstelle ausgiebig begutachten und die Möglichkeit zu Gesprächen mit der Geschäftsstellenleiterin Mona Diefenbach und ihren Mitarbeitern nutzen. (woti)


---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Sparkassen-Geschäftsstelle in Rengsdorf in neuen Räumen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Die Druck-Trends der Zukunft

Region. Der 3D-Druck hat sich über die vergangenen Jahre deutlich weiter entwickelt. Auch im Bereich der Lebensmittel gibt ...

Start für kommunale E-Mobilität: Konzept wird erarbeitet

Neuwied. Oberbürgermeister Jan Einig, auch Aufsichtsratsvorsitzender der SWN, sieht enorme Chancen in dem Konzept: „In allen ...

Bewährte Partner seit rund 40 Jahren

Asbach/Bad Honnef. Nach der Erschließung der Ortsgemeinde Windhagen begann die BHAG Ende der 1970er-, Anfang der 1980er-Jahre ...

Seegeflüster 2018: Das sind die angesagtesten Bademodentrends

Region. Bunt und extravagant ist vor allem auch die diesjährige Bademode, mit welcher Frau sich gerne schmückt. Welche Trends ...

Arbeitserfolg zum Anfassen

Neuwied. „Im Gegensatz zu Europaletten sind die verwendeten individuell angefertigt und werden üblicherweise nach dem Transport ...

Gute Beschäftigungszahlen beim Maschinenbau im Land

Frankfurt/Region. In Rheinland-Pfalz konnten die 718 Maschinenbaubetriebe 2017 ihre Beschäftigtenzahlen um 3,2 Prozent auf ...

Weitere Artikel


Mercedes-Fahrer fuhr nach Autobahnunfall einfach weiter

Neustadt/Wied/Montabaur. Das war kein gemütlicher Start in den Sonntag: Gegen 7.23 am 15. April kam es laut Mitteilung der ...

Pilgern auf Martins Spuren

Neuwied. Eine lebendige Tradition, die auch im benachbarten Rheinland-Pfalz gelebt wird und im an die Landesgrenze angrenzenden ...

Der Limes lässt sich mit dem Rad erkunden

Neuwied. Von dort führt die Route hinauf zur aufgelassenen, einst auf den Rheinhöhen ruhenden Ortschaft Rockenfeld. Der nächste ...

Busverkehr zwischen Rengsdorf und Waldbreitbach kommt

Rengsdorf. Gute Nachrichten für die Schüler aus den Ortsgemeinden der ehemaligen Verbandsgemeine Rengsdorf. Ab dem kommenden ...

Carmen-Sylva-Schule stellt die zweitbeste Ringtennis-Mannschaft

Niederbieber. Im Finale unterlag die von Sportlehrer Carsten Keuler betreute Mannschaft „Biber 2“ dem Team „Power Gang“ des ...

SG Ellingen macht einen großen Schritt zum Klassenerhalt

Straßenhaus. Einen Riesenschritt zum Klassenerhalt landeten die Ellinger Jungs gegen Bad Ems und bauten ihre Serie ohne Niederlage ...

Werbung