Werbung

Nachricht vom 16.04.2018 - 09:16 Uhr    

SV Rengsdorf feiert fast perfekten Fußballsonntag

Der SV Rengsdorf zeigt sich auf der Zielgeraden der Saison in überragender Verfassung - am Sonntag konnten alle Mannschaften des Vereins punkten. Vier Spiele, drei Siege, ein Unentschieden. und die B-Juniorinnen sind auf dem Weg in die Bundesliga.

Foto: Verein

Rengsdorf. Die 1. Herrenmannschaft konnte sich dabei bei den starken Gastgebern vom CSV Neuwied kurz vor Schluss wenigstens einen Punkt erkämpfen. Nachdem Matthias Gilgert den SV zunächst in Führung bringen konnte, ließ der SV die Gastgeber immer mehr in die Partie kommen, und kassierte prompt zwei Gegentreffer. In der 82. Spielminute sicherte letztendlich Enes Erdali mit seinem Treffer zum 2:2 einen Punkt für die Mannschaft von Trainer Michael Sauer.

Währenddessen fuhren die SV-Damen erneut deutliche Siege ein. Im ersten Spiel des Tages konnte sich die 2. Damenmannschaft mit 5:0 gegen die FSG Attenhausen durchsetzen. Somit behält die 2. Mannschaft auch im 12. Spiel ihre weiße Weste und fuhr den 12. Saisonsieg ein. Die Treffer für den SV erzielten Julia Kersten, Annika Albrecht (2), Merle Schäfer und Nina Jakobs.

Ebenfalls weiter auf klarem Aufstiegskurs ist die 1. Damenmannschaft, die beim SSV Weyerbusch einen ungefährdeten 6:0 Auswärtssieg einfahren konnte. Mit jetzt ebenfalls 36 Punkten aus zwölf Spielen und einem Torverhältnis von 93:5 wird auch der Mannschaft von Trainer Steffen Hondrich der Aufstieg wohl nicht mehr zu nehmen sein. Die Treffer erzielten Hannah Puderbach (2), Julia Dietz, Chiara Eckloff, Vanessa Runkel und Corinna Blüm.

Einen Sieg im Spitzenspiel konnten auch die B-Juniorinnen des SV einfahren. Beim 4:1 gegen die TuS Jägersfreude sammelten die SV-Mädels die nächsten wichtigen Punkte im Kampf um den Bundesligaaufstieg. Nachdem die Gäste zunächst sogar in Führung gehen konnten, erzielte Josephine Greb mit einem sehenswerten Distanzschuss den 1:1 Pausenstand. Nach dem Wechsel schalteten die Rengsdorferinnen noch einen Gang hoch und konnten das Ergebnis durch Josefine Greb, Jolin Roos und ein Eigentor auf 4:1 hochschrauben. So stand am Ende ein hochverdienter Heimsieg. Da der Tabellenzweite und einzige verbliebene Konkurrent im Aufstiegsrennen zeitgleich in Issel verloren hat, konnte der SV den Vorsprung auf den zweiten Platz bei noch drei Saisonspielen auf sechs Punkte vergrößern. Der Traum von der Bundesliga wird in Rengsdorf also immer realer.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: SV Rengsdorf feiert fast perfekten Fußballsonntag

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Franziska Schneider gewinnt den Siebengebirgscup 2018

Waldbreitbach. Der Europalauf in Hennef (21,1 Kilometer mit 340 Höhenmeter), der Malberglauf in Hausen/Wied (6 Kilometer ...

Bären schlagen Neusser EV mit 11:2

Neuwied. Boris Ackermann schilderte im VIP-Raum des Neuwieder Icehouses, wie sich eine Auswärtsmannschaft fühlt, wenn sie ...

Weibliche U20 Rhein-Maifeld-Volleys werden Rheinland-Pfalz-Meister

Neuwied. Nachdem man die Vorrunde des VVR gewann und ohne Schwierigkeiten Rheinlandmeister wurde, sollte das Team um den ...

Deichstadtvolleys siegen im letzten Heimspiel des Jahres

Neuwied. So ein Spieltag am Sonntag hat einen nicht unwichtigen Nebeneffekt. Man kann auf die Ergebnisse des Vortags schauen ...

Bären sind beim Meister chancenlos

Neuwied. „Die Herforder haben heute gewonnen, weil sie so gut waren", zog Daniel Benske den Hut vor den Rot-Weißen, die spritziger ...

Bären brauchen wieder mehr Kompaktheit

Neuwied. „Durch die Niederlage gegen Ratingen am vergangenen Sonntag ist beileibe nicht alles schlecht, auch wenn wir an ...

Weitere Artikel


Benachbarte Rhein-Gemeinden per Fahrrad erkunden

Neuwied/Andernach. Im letzten Jahr wurde dies erstmalig auf sportliche Art getan und es wurden geführte Touren per Fahrrad ...

SG Ellingen macht einen großen Schritt zum Klassenerhalt

Straßenhaus. Einen Riesenschritt zum Klassenerhalt landeten die Ellinger Jungs gegen Bad Ems und bauten ihre Serie ohne Niederlage ...

Carmen-Sylva-Schule stellt die zweitbeste Ringtennis-Mannschaft

Niederbieber. Im Finale unterlag die von Sportlehrer Carsten Keuler betreute Mannschaft „Biber 2“ dem Team „Power Gang“ des ...

25-Jähriger zu schnell unterwegs und landet im Graben

Dierdorf. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in Verbindung mit Alkohol- und Drogenkonsum kam der junge Mann, ausgangs ...

Seniorenakademie lädt zum Maifest

Horhausen. Der Wonnemonat Mai schenkt dem Westerwald die ersten sommerlichen Sonnenstrahlen und Frühlingsgefühle. Er ist ...

Sechste Wald- und Straßenreinigung erfolgreich abgeschlossen

Kleinmaischeid. Gefunden wurde auch diesmal wieder alles, was man sich an Unrat vorstellen oder auch nicht vorstellen kann: ...

Werbung