Werbung

Nachricht vom 08.03.2018 - 21:06 Uhr    

Karate: Zehn Medaillen beim Barbarossa Cup in Kaiserslautern

Der Barbarossa Cup ist mittlerweile fester Bestandteil des Turnierkalenders für das KSC Karate Team, um Neues zu testen und Selbstvertrauen zu tanken. Gold, Silber und Bronze gab es in allen Altersklassen, trotz vieler krankheitsbedingter Ausfälle.

Melina Gelhausen mit Fausttechnik zum Kopf. Foto: Verein

Puderbach. Das Finale konnten Daivd Paul (Kata U18), Finley Becker (U10), Eva Eckstein (U12) und Patrick Boger (Ü30) erreichen. David unterlag denkbar knapp mit 2:3 und sicherte sich damit Silber. Eva und Patrick siegten sicher. Dazu kamen noch acht Bronzemedaillen für Nikita Seifert, Patrick Boger, Melina Gelhausen, Maya Klee, Adrian Przyklek, Dana Wybraniec, Esther Eckstein und Anastasia Zizer.

Es konnte viel für das Training mitgenommen werden, um sich auf die anstehenden Meisterschaften gut vorzubereiten. Wer jetzt selbst mit Karate beginnen möchte oder nur mal reinschnuppern möchte kann jederzeit in Puderbach, Horhausen oder Altenkirchen einsteigen.


---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Karate: Zehn Medaillen beim Barbarossa Cup in Kaiserslautern

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Bären sind beim Meister chancenlos

Neuwied. „Die Herforder haben heute gewonnen, weil sie so gut waren", zog Daniel Benske den Hut vor den Rot-Weißen, die spritziger ...

Bären brauchen wieder mehr Kompaktheit

Neuwied. „Durch die Niederlage gegen Ratingen am vergangenen Sonntag ist beileibe nicht alles schlecht, auch wenn wir an ...

SG Anhausen im Vergleichskampf in Hennef

Anhausen. Gleichzeitig galt dieses Event als Übungswettkampf für angehende Karate-Schiedsrichter des Landes. Die SG Anhausen ...

Acht Kreismeistertitel für Läufer des VfL Waldbreitbach

Waldbreitbach. Übersicht über die Ergebnisse:
Langstrecke 9450 Meter
Tobias Bußmann (40:14 Minuten) Kreismeister ...

SV Windhagen siegt gegen TUS Mayen mit 3:2

Windhagen. Nur kurz geschockt war die Elf von Jürgen Hülder in der 6. Minute. Einen von Windhagen nicht konsequent wegbeförderten ...

Schwaches Mitteldrittel bringt EHC um Punkte

Neuwied. Die „Außerirdischen" liefen zwar mit ihrem tschechischen Neuzugang Michal Plichta (beim letzten Heimspiel des EHC ...

Weitere Artikel


Sandkauler Weg bietet unliebsame Überraschungen

Neuwied. „Wir können noch so gut planen: Was unter der Erde steckt, das sehen wir erst, wenn der Graben auf ist“, erklärt ...

Mahlert informiert sich in Alice-Salomon-Schule

Neuwied. Mahlert möchte deshalb zeitnah alle Schulen in Trägerschaft des Landkreises besuchen, um sich vor Ort ein Bild zu ...

Förderverein St. Florian unterstütze Feuerwehr Rheinbreitbach

Rheinbreitbach. So wurden unter anderem im abgelaufenen Jahr zwei Navigationsgeräte, drei Mobiltelefone inklusive Halterung ...

Sportlerehrung in der VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Rengsdorf. Sportkreisvorsitzender Alfred Hofmann dankte explizit den Eltern und Großeltern, ohne deren Unterstützung kein ...

Für jeden etwas dabei: Truck-Grand-Prix am Nürburgring

Region. Motorsport, Show und Musik zum Anfassen – nirgendwo gibt es das so hautnah und ungeschminkt wie beim Internationalen ...

Else: Jobsuche schwer gemacht

Region. Theresa ist zunächst begeistert. Sie hat auch ein eigenes Auto, das sie - so die Voraussetzungen in der Ausschreibung ...

Werbung