Werbung

Nachricht vom 08.03.2018 - 09:07 Uhr    

Mit 2,22 Promille mittags in Puderbach unterwegs

Die Polizei Straßenhaus stellte einen PKW-Fahrer fest, der mit 2,22 Promille in Puderbach unterwegs war. Doch damit nicht genug, der 39-Jährige aus der Verbandsgemeinde Puderbach besaß auch keinen Führerschein. Jetzt wird ein Strafverfahren fällig.

Symbolfoto

Puderbach. Am Mittwoch, dem 7. März fiel einer Polizeistreife zur Mittagszeit ein PKW auf, der in unsicherer Fahrweise durch Puderbach fuhr. Bei der anschließenden Kontrolle wurde sofort starker Alkoholgeruch festgestellt. Ein dann durchgeführter Alkoholtest ergab bei dem 39-jährigen aus der Verbandsgemeinde Puderbach einen Promillewert von 2,22 Promille. Ihm musste eine Blutprobe entnommen werden.

Der Führerschein konnte jedoch nicht sichergestellt werden, da der Fahrer gar keine gültige Fahrerlaubnis hatte. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


„Lebensraum Schule“, ein Kunstprojekt an der Gustav-W.-Heinemann-Schule

Raubach. Neben der Materialerfahrung und Einblicken in handwerkliches Arbeiten war es ein Ziel des Projekts, die Schüler ...

Oberbieberer Vereine freuen sich über neue Turnhallen-Küche

Neuwied. Die Küche musste jetzt allerdings erneuert werden. Das Schul- und Sportamt sowie das Immobilienmanagement der Stadt ...

Durch rücksichtsloses Auffahren auf Autobahn Unfall verursacht

Sessenhausen. Der über den Beschleunigungsstreifen auf die Autobahn fahrende PKW wechselte abrupt und rücksichtlos den Fahrstreifen ...

Unfall mit drei verletzten Personen und sieben kaputten PKW

Neuwied. Eine 34-jährigePKW-Fahrerin befuhr am Mittwochabend die L307 aus Richtung Rheinbrücke kommend in Fahrtrichtung Neuwied-Engers. ...

Erfolgreiche Verkehrskontrollen der Polizei in Dierdorf

Dierdorf. Der Schwerpunkt lag am Vormittag auf allgemeine Verstöße im Straßenverkehr. Hierbei wurden zwei Missachtungen am ...

Ortsgemeinde Horhausen und Kultur-AG dankten Sponsoren

Horhausen. Ortsbürgermeister Thomas Schmidt und die Vorsitzende der Kultur-AG der Ortsgemeinde Horhausen, Rita Dominack-Rumpf, ...

Weitere Artikel


Michael Mahlert besucht David-Roentgen-Schule

Neuwied. Gegenüber dem Schulleiter Dirk Oswald und dessen Vertreter Markus Wunsch betonte Mahlert die Wichtigkeit guter Bildungsarbeit ...

Ellingen belohnt sich spät mit Punkt gegen Montabaur

Straßenhaus. So war es in der vierten Spielminute Daniel Puderbach, der den gegnerischen Torwart mit einem Kopfball nach ...

Mitgliederversammlung des CDU Ortsverbands Engers

Neuwied. Michael Schneider betonte: „Der Erfolg bei der OB-Wahl sollte Motivation für den Ortsverband sein und das Wahlergebnis ...

Studie der Uni Siegen: Jugendarbeit mit jungen Flüchtlingen

Siegen/Kreisgebiet. Jugendliche und junge Erwachsene, die aus Krisengebieten nach Deutschland geflüchtet sind, wollen in ...

Benske: Die Euphorie ist greifbar

Neuwied. Während die Eishockeyspieler des EHC „Die Bären" 2016 in der Dinslakener Schlangengrube den dritten und entscheidenden ...

Inselfreunde Niederbieber gründen sich

Neuwied. Dies beinhaltet insbesondere die Unterstützung der Inselgemeinschaft bei den anfallenden Instandhaltungsarbeiten ...

Werbung