Werbung

Nachricht vom 08.03.2018 - 08:27 Uhr    

Inselfreunde Niederbieber gründen sich

Am Donnerstag den 22. März gründet sich um 18:15 Uhr im Backhaus Niederbieber ein neuer Verein. Zweck des Vereins ist die Förderung der Heimatpflege und Brauchtumskunde. Dieser Zweck soll durch den Beitritt in die Inselgemeinschaft Niederbieber e.V umgesetzt werden.

Das Inselfest war der Höhepunkt im letzten Jahr. Archivfoto: Wolfgang Tischler

Neuwied. Dies beinhaltet insbesondere die Unterstützung der Inselgemeinschaft bei den anfallenden Instandhaltungsarbeiten auf der Wiedinsel sowie die personelle Unterstützung bei der Durchführung traditioneller Veranstaltungen. „Da es sich bei der Inselgemeinschaft um keinen Verein handelt, sondern um eine Gemeinschaft, können dort laut Satzung nur Vereine Mitglied werden.

Eine direkte Mitgliedschaft von Einzelpersonen ist dort daher nicht möglich. Dies möchten wir mit unserem Verein ermöglichen. Durch den Beitritt in unseren Verein, ist es dann auch Einzelperson möglich, direkt die Inselgemeinschaft unterstützen.“, erklärte Sandra Kirch vom Planungsteam. Daher lädt das Planungsteam alle interessierten Freunde der Insel ein, an der Gründungsversammlung teilzunehmen.

Über viele interessierte Bürger würde sich das Planungsteam freuen.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Inselfreunde Niederbieber gründen sich

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Sporthalle Engers: Reparaturarbeiten notwendig

Neuwied. Im Eingangsbereich wurden unter anderem undichte Stellen und der Zustand der Toilettenanlage notiert, in der Halle ...

Selbst-Hilfe Events starten in Neuwied

Neuwied. Möglich wurde dies durch die Unterstützung der Bundes-Arbeits-Gemeinschaft Selbst-Hilfe, bei finanzieller Förderung ...

Oliver Schmidt komplettiert Trainerteam beim SV Rengsdorf

Rengsdorf. Der 45-jährige Familienvater (verheiratet, zwei Kinder im Alter von 18 und 16 Jahren) kommt mit geballter sportlicher ...

Schützenbruderschaften im Bezirk Wied feierten neuen König

Roßbach/Wied. Das Wochenende war in Roßbach den Schützen, der im Bezirksverband Wied vertretenen Bruderschaften, vorbehalten. ...

Musikverein Wiedklang Waldbreitbach feierte 60. Jubiläum

Waldbreitbach/Roßbach. Hallerbach würdigte in seiner Laudatio das langjährige Engagement von Josef Kappes. Er ist einer von ...

Weitere Lizenzinhaber bei der TSG Irlich

Neuwied. Die neuen Qualifizierten auf sportlicher Ebene sind Louisa Karls, Annika Linn, Elaine Mösle, Lara Galic und Isabella ...

Weitere Artikel


Benske: Die Euphorie ist greifbar

Neuwied. Während die Eishockeyspieler des EHC „Die Bären" 2016 in der Dinslakener Schlangengrube den dritten und entscheidenden ...

Studie der Uni Siegen: Jugendarbeit mit jungen Flüchtlingen

Siegen/Kreisgebiet. Jugendliche und junge Erwachsene, die aus Krisengebieten nach Deutschland geflüchtet sind, wollen in ...

Mit 2,22 Promille mittags in Puderbach unterwegs

Puderbach. Am Mittwoch, dem 7. März fiel einer Polizeistreife zur Mittagszeit ein PKW auf, der in unsicherer Fahrweise durch ...

HVV Großmaischeid mit neuem Vorstand

Großmaischeid. Der ausschließlich vorgesehene Programpunkt, Wahl des Vereinsvorstandes, ergab folgendes Ergebnis:
1. Vorsitzender ...

Ungewöhnliche Lesung im Café Auszeit Neuwied

Neuwied. Von den Nomaden wird berichtet, dass sie sich ihre Geschichten des Tages in ihren Zelten abends am Lagerfeuer erzählten. ...

Windhagener HVV beschließt Jahresprogramm 2018

Windhagen. Der Frühjahrsausflug Anfang Mai wird die Mitglieder und Freunde des Vereins in die Barbarossastadt Gelnhausen ...

Werbung