Werbung

Nachricht vom 02.03.2018 - 13:04 Uhr    

Karate: Priti Pelia wird siebte bei Europameisterschaft

Nach ihrem siebten Platz bei der Europameisterschaft ist Priti Pelia jetzt auf Platz 14 der offiziellen Weltrangliste. Die Karate Europameisterschaft lief für Priti Pelia sehr gut, und sie konnte als siebte die Heimreise antreten.

Priti Pelia bei der EM in Sochi/Russland mit Fußtechnik zum Körper. Foto: Verein

Puderbach. Zunächst gewann Priti Pelia ihre Begegnungen bis sie gegen die Sportlerin aus Russland antreten musste. Vom heimischen Publikum angefeuert konnte sich die Russin im Viertelfinale durchsetzen.

Danach ging es weiter um sich noch auf Platz drei vorzukämpfen. Dort fehlte allerdings etwas Mut um den entscheidenden Punkt gegen ihre Gegnerin aus der Slowakei zu machen.

Nach dem letzten Jahr ist Priti Pelia damit die Nummer 14 der offiziellen Weltrangliste des Karate Weltverbandes (WKF).


---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Karate: Priti Pelia wird siebte bei Europameisterschaft

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


9. Staffel-Marathon Waldbreitbach am 3. Oktober

Waldbreitbach. Auch Familien, Nachbarschaftsteams sowie Hobby- und Betriebssportgruppen sind wieder dabei. So sind auch die ...

Eishockey Club widmet Saison dem Bunten Kreis Rheinland

Neuwied. Außerdem lädt der EHC Familien, die vom Bunten Kreis betreut werden, zu allen Heimspielen in die Neuwieder Eissporthalle ...

Marie Böckmann verbessert ihren Hochsprungrekord

Waldbreitbach. Vor einer Woche bei den Rheinland-Pfalz Meisterschaften hatte Marie Böckmann bereits ihr Potential im Hochsprung ...

JSG Ellingen D2 zwei Mal daheim erfolgreich

Straßenhaus. Gegen die D 2 aus Buchholz konnten die Ellinger einen ungefährdeten 8:0 Sieg einfahren. Die Heimmannschaft übernahm ...

Integration durch Sport

Neuwied. Der Abteilungsleiter Sport der Unterorganisation Ansarullah (Männer über 40) begrüßte die Teilnehmer und auch Jan ...

SV Windhagen unterliegt 7:0 gegen SV Morbach

Windhagen/Morbach. Rund 20 Zuschauer begleiteten die Mannschaft am Sonntagmorgen bei der über 167 Kilometer langen Anreise ...

Weitere Artikel


Tourist-Information Bendorf ist barrierefrei

Bendorf. Barrierefreiheit ist ein wichtiges Thema in Bendorf. Gerade im touristischen Bereich arbeiten die Betriebe und Einrichtungen ...

Meditationsangebote auf dem Waldbreitbacher Klosterberg

Waldbreitbach. Interessierte sind herzlich willkommen, beim Meditationsabend Ruhe und Entspannung zu finden. An eine halbstündige ...

Themenabend des VdK: Pflege geht jeden an!

Urbach. Haben Sie sich schon einmal gefragt, was passiert, wenn Sie oder ein naher Angehöriger pflegebedürftig wird – durch ...

Faszination Alter Friedhof Neuwied

Neuwied. Bekannt ist dieser Teil Neuwieder Geschichte auch, weil Hans-Joachim Feix sich schon seit Jahren für den Alten Friedhof ...

B42 Kaltenbachbrücke - Erneuerung der Übergangskonstruktion

Rheinbrohl. Die Bauarbeiten übernimmt nach Abschluss der durchgeführten öffentlichen Ausschreibung und erfolgter Prüfung ...

Hammeraktionen auf dem Bauspielplatz in Neuwied

Neuwied. Auf dem Bauspielplatz gleich gegenüber dem Abenteuerspielplatz wird dann erneut fleißig gesägt, gehämmert und gebaut. ...

Werbung