Werbung

Nachricht vom 26.02.2018 - 13:00 Uhr    

Konjunktur im Kreis Neuwied - Geschäftslage erreicht Allzeithoch

Zum Winter 2017/18 nimmt die Konjunktur im Kreis Neuwied, wie im Herbst 2017 erwartet, neuen Schwung auf. Der IHK-Konjunkturklimaindikator, in dem die derzeitige Lage und die Zukunftsaussichten verrechnet werden, klettert von 130 Punkten in der Vorumfrage auf aktuell 138 Punkte und liegt damit nur drei Punkte unter dem 10-Jahres-Hoch von 141 Punkten im Frühjahr 2017. Aktuell hervorzuheben ist im Kreis Neuwied die Bewertung der aktuellen Geschäftslage, die mit einem Saldenwert von 52 Prozentpunkten ein Allzeithoch erreicht

Foto: IHK

Neuwied. "Die Wirtschaft im Kreis Neuwied brummt weiterhin auf Hochtouren und ein Abkühlen der Konjunktur ist nicht absehbar", kommentiert IHK-Vizepräsident Christian zur Hausen. Die optimistische Stimmung spiegelt sich gleichermaßen in den Investitions- und Beschäftigungsabsichten wider. Die Investitionsneigung legt zur aktuellen Umfrage nochmals zu (aktuell 33 Prozentpunkte, Herbst 2017 29 Prozentpunkte). Die Beschäftigungsneigung bleibt trotz leicht fallender Tendenz (minus drei) mit einem Saldenwert von 32 Prozentpunkten auf hohem Niveau.

"Der Fachkräftemangel ist wegen der sehr gut laufenden Konjunktur heute schon Realität. Facharbeiter, Fachwirte und Industriemeister sind aktuell schwer zu finden, weil wir dort die höchsten Bedarfe haben und zugleich zu wenige junge Menschen in die duale Ausbildung gehen", erläutert IHK-Beiratsvorsitzender Dr. Kai Rinklake.

Zudem gilt es, zentrale Standortfaktoren wie beispielsweise Gewerbe- und Industrieflächen oder Breitband weiter zu entwickeln. "Der Kreis Neuwied erzielt in der langfristigen Betrachtung bei Bevölkerung, Arbeitsplätzen und Bruttoinlandsprodukt nur unterdurchschnittliche Zuwächse. Dies zeigt, dass die Rahmenbedingungen zumindest in Teilbereichen nicht stimmen und angepackt werden müssen", sagte IHK-Regionalgeschäftsführer Fabian Göttlich.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Konjunktur im Kreis Neuwied - Geschäftslage erreicht Allzeithoch

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Eröffnung der neuen Westerwald Bank in Dierdorf

Dierdorf. Es herrschte kuschelige Enge in der Schalterhalle und in den angeschlossenen Funktionsräumen, denn rund 300 Gäste ...

IHK und Landkreis Neuwied intensivieren den Informationsaustausch

Neuwied. Fabian Göttlich stellte in dem Gespräch zunächst dar, dass die Zuständigkeiten des Landkreises Kernaufgaben der ...

Wirtschaftsmedaille des Landes für Uwe Reifenhäuser

Mainz/Oberlahr. Uwe Reifenhäuser, geschäftsführender Gesellschafter der Treif Maschinenbau GmbH in Oberlahr, wurde von Wirtschaftsminister ...

Statt Weihnachtskarten: Spende für kleine Patienten

Neuwied. „Institutionen, Vereine und Unternehmen verschicken sie jedes Jahr hundertfach. Auch wir haben das lange so gemacht. ...

Der Einfluss der Medien auf den Fußball

Für Klicks im Internet und hohe Absatzzahlen von Sportmagazinen und Fußball-Journale hat sich in den letzten Jahren ein echter ...

Weitere Artikel


3. Musikkirche Live kam gut an

Neuwied. In der Tat war die Liedauswahl, unter anderem mit Hits von Ed Sheeran oder Ragn Bon Man, und die lebensnahen Impulse ...

Früherkennung und Behandlung von Bauchspeicheldrüsenkrebs

Neuwied. Weckbecker referierte über Möglichkeiten zur Früherkennung von Bauchspeicheldrüsenkrebs im Rahmen der hausärztlichen ...

"Frauenquote“ erreicht auch Freie Wähler Kleinmaischeid

Kleinmaischeid. Der 1. Vorsitzende erstattete zunächst Bericht über die Arbeit der FWG Fraktion in der Gemeinde Kleinmaischeid ...

Besondere Ausbildung bei der Feuerwehr Neuwied

Neuwied. Im Einsatzfall lauern hier für die Kräfte der Feuerwehr besondere Gefahren und es müssen einige Dinge beachtet werden. ...

Else: „Schnorrer sind ideenreich“

Region. So sitzen wir also da und bestaunen die Gerichte auf unseren Tellern, da kommt ein Paar – so um die vierzig Jahre ...

E-Juniorinnen FFC Neuwied sind Futsal-Rheinlandmeister

Neuwied. Bereits in der Vorrunde hatten die Mädels mit Siegen gegen die SG 99 Andernach (2:0), gegen den SC Rot-Weiß Rengen ...

Werbung