Werbung

Nachricht vom 25.02.2018 - 21:41 Uhr    

Ellingen startete beim Blitzturnier in Weitersburg

Eine willkommene Alternative zu den Trainingseinheiten in der Halle und den Laufeinheiten durch Straßenhaus war das Blitzturnier in Weitersburg, wo die Kahler-Elf auf dem Kunstrasen in jeweils 40-minütiger Spielzeit auf den SV Weitersburg, die SG Buchholz/Mosel und den HSV Neuwied traf.

Symbolfoto

Straßenhaus. Im ersten Spiel schlug man den SV Weitersburg 2:1: nach tollem Start ging man schnell durch einen Doppelpack von Puderbach 2:0 in Führung. Anstatt weiter zu erhöhen, ließ man gegen Ende die Zügel etwas schleifen und kassierte mit dem Schlusspfiff das 1:2.

Im 2. Spiel lief es für die Kahler-Elf noch besser, die SG Buchholz lief praktisch nur hinterher und war mit dem 0:3 (Tore: zweiMal Prenku, Wranik) noch gut bedient, doch wiederum kassierte man kurz vor Schluss das 1:3.

Dies sollte sich später in der Endabrechnung rächen, denn nach der 0:1-Niederlage gegen den HSV Neuwied, bei der man den Start verpennte und dann, trotz 30-minütiger Unterzahl und einer guten Moral, reihenweise Chancen kläglich vergab, musste man sich mit dem HSV den ersten Platz in der Endabrechnung teilen (3 Spiele, 6 Punkte, 5:3 Tore).

Dennoch war dieses Turnier eine wertvolle Einheit vor dem Rückrundenstart am 4. März bei der SG Ahrbach.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ellingen startete beim Blitzturnier in Weitersburg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Bären sind gerüstet für zwei Topspiele

Neuwied. In diese Rubrik sortiert Benske die beiden Begegnungen am bevorstehenden Wochenende ein: Am Freitagabend spielt ...

Franziska Schneider gewinnt den Siebengebirgscup 2018

Waldbreitbach. Der Europalauf in Hennef (21,1 Kilometer mit 340 Höhenmeter), der Malberglauf in Hausen/Wied (6 Kilometer ...

Bären schlagen Neusser EV mit 11:2

Neuwied. Boris Ackermann schilderte im VIP-Raum des Neuwieder Icehouses, wie sich eine Auswärtsmannschaft fühlt, wenn sie ...

Weibliche U20 Rhein-Maifeld-Volleys werden Rheinland-Pfalz-Meister

Neuwied. Nachdem man die Vorrunde des VVR gewann und ohne Schwierigkeiten Rheinlandmeister wurde, sollte das Team um den ...

Deichstadtvolleys siegen im letzten Heimspiel des Jahres

Neuwied. So ein Spieltag am Sonntag hat einen nicht unwichtigen Nebeneffekt. Man kann auf die Ergebnisse des Vortags schauen ...

Bären sind beim Meister chancenlos

Neuwied. „Die Herforder haben heute gewonnen, weil sie so gut waren", zog Daniel Benske den Hut vor den Rot-Weißen, die spritziger ...

Weitere Artikel


Deichstadtvolleys begeistern ihre Fans erneut

Neuwied. Was war passiert? Die Deichstadtvolleys hatten Spitzenreiter und Aufstiegsaspirant NawaRo Straubing zu Gast und ...

Bären finden nicht in die Zweikämpfe

Neuwied. Diese Mannschaft heißt EHC „Die Bären" 2016 und musste im zweiten Viertelfinale der Regionalliga West eine Stimmungsdämpfer ...

E-Juniorinnen FFC Neuwied sind Futsal-Rheinlandmeister

Neuwied. Bereits in der Vorrunde hatten die Mädels mit Siegen gegen die SG 99 Andernach (2:0), gegen den SC Rot-Weiß Rengen ...

Ellingen II bestreitet erstes Testspiel

Straßenhaus. Im weiteren Verlauf des Spiels merkte man gelegentlich jedoch, dass die nötige Abstimmung noch fehlte und so ...

Figurentheater: Yakari und der Riesenvielfraß

Hachenburg/Dierdorf/Westerburg. Die neuen Abenteuer muss er nun zusammen mit seinem Hund „Knickohr“, dem Indianer „Müder ...

Ortsbürgermeister Wolfgang Gisevius tritt zurück

Rheinbreitbach. Die CDU wurde von dem Rücktritt überrascht. Die Partei wünscht Wolfgang Gisevius von Herzen Gesundheit. Nach ...

Werbung