Werbung

Nachricht vom 19.02.2018 - 17:55 Uhr    

Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus und Feuerwehrverein trafen sich

Am 16. Februar fand die gemeinsame Jahreshauptversammlung des Feuerwehrvereins und der Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus statt. Der Wehrführer Christian Merkelbach begrüßte unter den rund 70 Anwesenden Mitgliedern besonders den Bürgermeister der Verbandsgemeinde Hans-Werner Breithausen, die Ortsbürgermeisterinnen der Ortsgemeinden Oberhonnefeld und Straßenhaus sowie den Wehrleiter Peter Schäfer.

Foto: Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus

Oberraden. Nach der Totenehrung ließ der Wehrführer das vergangene Jahr Revue passieren. Zu Beginn des letzten Jahres wurden die beiden bestehenden Einheiten Oberraden und Straßenhaus zu der gemeinsamen Wehr Oberraden-Straßenhaus fusioniert. Die Wahl der neuen Wehrführung am 22. Januar 2017 komplettierte die Zusammenlegung. Als Wehrführer konnte Christian Merkelbach ernannt werden. Unterstützt wird er seitdem durch seine beiden Stellvertreter Florian Merkelbach und Robin Gerhards.

Im Jahr 2017 wurde die neu fusionierte Feuerwehr insgesamt 52 Mal alarmiert. Dabei verteilten sich die Einsätze gut hälftig auf Hilfeleistungs- und Brandeinsätze. Daneben wurden viele Übungen, teilweise auch gemeinsam mit der Wehr aus Hümmerich, durchgeführt. Zusammengefasst wurden bei den Diensten, Einsätzen, Ausbildungen, Besprechungen sowie der Arbeit mit der Jugendfeuerwehr durch die 44 aktiven Kameraden über 6.000 Stunden bei der Feuerwehr geleistet.

Für das neue Jahr konnte der Spatenstich des Neubaus des gemeinsamen Feuerwehrhauses am Oberradener-Stock in der ersten Jahreshälfte in Aussicht gestellt werden.

Im Anschluss an die Grußworte des Verbandsbürgermeisters, der Bürgermeister der Ortsgemeinden und des Wehrleiters folgten die Ernennungen und Beförderungen. Neben der Neuverpflichtung von Steven Friedel, konnten Marc Breithausen und Leon Richert zum Feuerwehrmann, Jan Meurer zum Oberfeuerwehrmann, Niklas Eul und Dennis Schwarzkopf zum Hauptfeuerwehrmann, Manuel Ließfeld und Gerd Michel zum Oberlöschmeister und André Kleinmann sowie Carsten Vogtmann zum Brandmeister befördert werden. Manuel Ließfeld wurde zusätzlich zum Gerätewart der Wehr ernannt.

Anschließend folgte, neben dem Jahresbericht und dem Kassenbericht des Feuerwehrvereins, die Neuwahl des Vorstandes.

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
1. Vorsitzende Monika Stark
2. Vorsitzender Gerd Michel
Schriftführerin Kristin Becker
1.Kassierer Peter Lorsbach
2. Kassierer Andreas Puderbach
Beisitzer der passiven Mitglieder Andreas Neumann
Beisitzer der aktiven Kameraden Jonas Eul.
Im Anschluss an den offiziellen Teil, ließ man den Abend traditionell bei einem kleinen Imbiss ausklingen.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus und Feuerwehrverein trafen sich

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Brand im Sägewerk van Roje durch technischen Defekt ausgelöst

Oberhonnefeld. Durch die Brandmeldeanlage des Unternehmens wurde die Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus um 14.24 Uhr alarmiert. ...

Ulrich Schmalz stellt seine „Zeitreise“ vor

Wissen. Nach rund 20 Jahren Mitgliedschaft im rheinland-pfälzischen Landtag wollte Ulrich Schmalz 1991 eigentlich dem Politikbetrieb ...

Tipps zur Weihnachtszeit - damit es nicht brennt

Region. Beim Kauf von Lichterketten und dekorativen Leuchtmitteln gibt es Einiges zu beachten. Diese Waren müssen das CE-Kennzeichen ...

Nihat Kökce bekommt Ordens „Clowneritis Linzensis“

Linz. Nihat ist Gründungsmitglied des Funkencorps Blau-Gold Leubsdorf. Im Anschluss an seinen Umzug nach Linz folgte dort ...

Quad im Horhausener Ortsteil Luchert gestohlen

Horhausen-Luchert. Der Eigentümer eines Quads der Marke Polaris musste am Freitagmorgen, dem 7. Dezember, feststellen, dass ...

Zwei heftige Beziehungsstreitigkeiten in Bendorf

Bendorf. Durch Kräfte der Polizeiinspektion wurden aufgrund des aktuell stattfindenden Weihnachtsmarktes in Bendorf, vermehrt ...

Weitere Artikel


VG Bad Hönningen und Römerwelt bei 11. Wander-Art

Bad Hönningen. Über dreißig Aussteller aus der Region zwischen Bonn und Koblenz bündelten für den Besucher ihre Sach- und ...

Grundkurs „Abenteuersport und Erlebnispädagogik"

Neuwied. Die Zertifikatsausbildung zum Erlebnispädagogen wird in einem Bausteinsystem aus Grund- und Qualifizierungskursen ...

„Seehafen-Rail-Shuttle": Unternehmer tauschen sich aus

Andernach. Seit Kurzem wird der Andernacher Hafen zweimal wöchentlich – statt wie zuvor nur einmal – von einem speziellen ...

SPD: „Theaterdonner zum Kultursommer“

Neuwied. Es verwundert doch sehr, wenn man einerseits positive Akzente für die Bürger in Neuwied reklamiert und andererseits ...

Kontrollen drogen- und alkoholbeeinflusster Kraftfahrer

Montabaur. Am Sonntag gegen 3:20 Uhr, hatte sich auf dem BAB-Parkplatz Pfaffenbach (Gemarkung Neustadt/Wied) ein PKW festgefahren. ...

Sich für Intensivpflege erfolgreich qualifiziert

Neuwied. Darüber hinaus konnten sich die Teilnehmer während der Fachweiterbildung nach erfolgreichem Abschluss des Moduls ...

Werbung