Werbung

Nachricht vom 18.02.2018 - 11:15 Uhr    

Faszinierendes Tanzspektakel in Herschbach

Die TSG Westerwald-Mittelrhein 2003 e.V. der Stadt Selters, so lautet der vollständige Name des rührigen Vereins aus Selters, hatte zum „14. Ball der Schau- und Gardetänze“ in die Hergispachhalle nach Herschbach eingeladen. Viele Vereine aus der näheren und weiteren Umgebung folgten gerne der Einladung und gaben dem Tanzspektakel einen würdigen Rahmen.

Fotos: WEAR

Herschbach. Die Kinder und Junioren der Vereine konnten ihr Können unter Beweis stellen und sich einem großen Publikum präsentieren. Im zweiten Teil des Programms durften natürlich auch die Erwachsenen oder Senioren der Vereine auf die Bühne. Ein abwechslungsreiches Programm der Gruppen, alle in bunten Fantasiekostümen, begeisterte die Zuschauer. Die einzelnen Vorführungen wurden von einer Jury bewertet, am Ende wurden die begehrten Pokale überreicht.

Ein kleiner Auszug aus der Liste der erschienenen Vereine: Narrenzunft Grün-Gelb Koblenz-Karthause, TSV Bärenland Hillscheid, TSV Phönix Kaden, Mosella Tanzverein Kobern-Gondorf, KG Husaren Schwarz-Weiß Siegburg, MCV Bad Marienberg, KG Odendorf, Wenter Flöhe Windhagen, TSV Uckerath, TuS 07 Bannberscheid, K.K. Rot-Weiß Koblenz. Trotz der Bewertungen fanden alle Vorführungen mit einer gewissen Leichtigkeit statt und wurden fachkundigen Publikum mit viel Beifall bedacht. WEAR

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
   


Kommentare zu: Faszinierendes Tanzspektakel in Herschbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Schützenbruderschaften im Bezirk Wied feierten neuen König

Roßbach/Wied. Das Wochenende war in Roßbach den Schützen, der im Bezirksverband Wied vertretenen Bruderschaften, vorbehalten. ...

Musikverein Wiedklang Waldbreitbach feierte 60. Jubiläum

Waldbreitbach/Roßbach. Hallerbach würdigte in seiner Laudatio das langjährige Engagement von Josef Kappes. Er ist einer von ...

Weitere Lizenzinhaber bei der TSG Irlich

Neuwied. Die neuen Qualifizierten auf sportlicher Ebene sind Louisa Karls, Annika Linn, Elaine Mösle, Lara Galic und Isabella ...

Unterstützung, Hilfe und Weiterbildung

Neuwied. Kinder und Jugendliche suchten vor allem Hilfe bei Trennung und Scheidung, Partnerkonflikten oder sonstigen Problemen ...

Neue Vorstandsmitglieder bei der KG Unkel

Unkel. Zunächst wurden Sascha Schulz als 2. Vorsitzender und Dirk Alheit als Geschäftsführer neu in den geschäftsführenden ...

Thomas Hessler neuer Schützenkönig in Rothe-Kreuz

Rothe-Kreuz. Im Luftgewehrstand wetteiferten sieben Jugendliche um die Prinzen- und Schülerprinzenwürde. Zeitgleich begannen ...

Weitere Artikel


Josef Zolk lebt Raiffeisen

Flammersfeld. Für die Pfarrerin Silvia Schaake war es eine große Ehre, dass die Veranstaltung des „Raiffeisentages in Flammersfeld“ ...

CDU Windhagen zieht positive Bilanz der Bürgersprechstunden

Windhagen. In der letzten Vorstandssitzung der CDU Windhagen konnten die CDUler eine positive Bilanz ziehen. Von insgesamt ...

Präventionsvortrag der Polizei zum Thema „Drogen“

Neuwied. Die Oberkommissare Andre Antweiler und Lars Litty aus dem Sachgebiet Jugend und Jugendkriminalität besuchten die ...

Ab März wieder Schweißausbildung in Wissen

Wissen. Somit haben die regionalen Unternehmen ab 1. März wieder die Möglichkeit, schweißtechnische Aus- und Weiterbildung ...

Kontrollen fördern immer Verstöße zu Tage

Dierdorf. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle konnten in der Nacht von Samstag auf Sonntag, den 18. Februar bei einem 23-jährigem ...

Einbrüche und Sachbeschädigungen

Asbach. Am Freitagabend, 16. Februar, gegen 21:55 Uhr kam es in der Hauptstraße zu einer Sachbeschädigung an einer ...

Werbung