Werbung

Nachricht vom 17.02.2018 - 11:06 Uhr    

Mit Mehrwertgutscheinen Partner in der Stadt unterstützen

Mit den Verbrauchsabrechnungen flattern den Kunden der Stadtwerke Neuwied (SWN) auch wieder die Mehrwertgutscheine ins Haus. Damit gibt es bei einer ganzen Reihe von Partnern aus Neuwied Rabatte für Eintritte.

Mit den Verbrauchsabrechnungen flattern den Kunden wieder die Mehrwertgutscheine ins Haus. Foto: SWN

Neuwied. „Die Idee ist einfach und wirkungsvoll“, erklärt Geschäftsfeldleiterin Andrea Haupt. „Unsere 16 Partner, dazu gehören etwa das Icehouse und die Deichwelle, das Kino und der Zoo, Schlosstheater, Stadtgalerie und das Museum Monrepos, gewähren bei Vorlage einen Nachlass.“ Die SWN übernahmen im Gegenzug die Druckkosten und die Verteilung der Gutscheine.

„Die Vorteile liegen auf der Hand. Wir unterstützen die teilnehmenden Unternehmen, wir bieten unseren Kunden einen Mehrwert für ihre Treue und nicht zuletzt – das ist uns auch sehr wichtig – bleibt das Geld in der Stadt.“ Die Kunden reagieren positiv und freuen sich über die Vergünstigungen: „Aber auch unsere Partner berichten, dass die Gutscheine rege genutzt werden.“


---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Mit Mehrwertgutscheinen Partner in der Stadt unterstützen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Fonds: Anlage-Liebling der Fachleute

Fondsgeschäft Hoffnungsträger für die Finanzbranche
Gerade an das Fondsgeschäft knüpft Blaich Geschäftsführer des ...

120 Branchenvertreter tauschten sich beim Immobilienforum aus

Koblenz/Region. Energiesparverordnung, Geldwäschegesetz, Wettbewerbsrecht: Zu diesen und anderen Themen haben sich rund 120 ...

Westerwald Bank Dierdorf feiert Richtfest der neuen Filiale

Dierdorf. Dass eine Bank in Zeiten der Digitalisierung und der Filialschließungen eine neue Geschäftsstelle errichtet, ...

Senioren-Residenz von Kampagne Fair Trade Town Linz überzeugt

Linz. Seitdem die „Kampagne Fair Trade Town“ in Linz in Angriff genommen wurde und die aus acht Personen bestehende Steuerungsgruppe ...

US-Zölle: Rheinland-pfälzische IHKs warnen vor Zuspitzung

Koblenz/Region. Als Reaktion auf die US-Maßnahmen erhebt die Europäische Union (EU) künftig Zusatzzölle ebenfalls beim Import ...

Kleine Raiffeisen-Experten ausgezeichnet

Neuwied. Zum Abschluss ihres Projektes besuchte die Gruppe die älteste, von Friedrich Wilhelm Raiffeisen gegründete, heute ...

Weitere Artikel


5. Internationales Tennisturnier "AK ladies open" ist eröffnet

Altenkirchen. Der Projektleiter der „AK ladies open“, Sigi Paulat begrüßte in seiner Eröffnungsrede die, wie er es nannte, ...

FWG: Einladung zur Frühjahrsexkursion

Puderbach. Für den frühen Abend ist dann zum Abschluss der Exkursion noch ein gemeinsames Abendessen vorgesehen.

Geplanter ...

Einbrüche und Sachbeschädigungen

Asbach. Am Freitagabend, 16. Februar, gegen 21:55 Uhr kam es in der Hauptstraße zu einer Sachbeschädigung an einer ...

Veranstaltungsreihe „Erinnern und Lernen“ beginnt im März

Region. Ab Ende März veranstaltet die Kreisvolkshochschule Altenkirchen wieder verschiedene Exkursionen, die sich auf die ...

Verein Trotzdem-Lichtblick verurteilt Flyeraktion

Puderbach. Mit dem Slogan „Schützen Sie Ihre Kinder vor Sexualstraftätern!“ werden Facebook-Gruppen gegründet, Faltblätter ...

L 266 wird bei Dierdorf gesperrt

Dierdorf. Zur Durchführung notwendiger Baumfällarbeiten ist es zwingend erforderlich, die L 266 zwischen den Einmündungen ...

Werbung