Werbung

Nachricht vom 15.02.2018 - 13:36 Uhr    

Metsä Tissue Raubach investiert in neue Produktionsanlage

Die Gesamtinvestition beläuft sich auf etwa zehn Millionen Euro. Die neue Produktionsanlage für Away-from-Home-Produkte wird Ende 2018 mit der Produktion starten. Eine deutliche Stärkung des Standortes Raubach.

Metsä Tissue Raubach investiert 10 Millionen Euro in neue Produktionsanlage. Foto: Wolfgang Tischler

Raubach. „Die Nachfrage nach Tissue-Papieren wird voraussichtlich in allen Marktbereichen weiterhin stabil bleiben. Mit dieser Investition wollen wir unsere Kapazität ausbauen und unsere Marktposition, insbesondere in den westeuropäischen Away-from-Home-Märkten, stärken. Das Werk in Raubach ist sehr günstig gelegen, um die Kunden in Kontinentaleuropa zu bedienen. Und mit dieser Investition können wir auch künftig zeitnahe Lieferungen unserer Katrin Tissue-Produkte sicherstellen“, sagt Juha Tilli, SVP Away-from-Home.

„Die Investition ist eine großartige Nachricht für unser Werk und ein Signal dafür, dass Metsä Group das Werk weiterentwickeln will. Die neue Produktionsanlage unterstützt uns dabei, konkurrenzfähig zu bleiben und auch künftig effizient zu agieren. Zudem bedeutet es, dass wir sehr wahrscheinlich, Ende dieses Jahres einige Neueinstellungen vornehmen können. Dies ist auch eine gute Nachricht für die Gemeinde Raubach“, sagte Markus Claaßen, Werksleiter in Raubach.

Metsä Tissue gehört zur Metsä Group, einer der größten Forstindustriekonzerne weltweit. „Bei Metsä Tissue bemühen wir uns, die Umweltauswirkungen unserer Tätigkeiten und unserer Produkte während ihres gesamten Lebenszyklus zu minimieren. Da wir in der Nähe unserer Kunden tätig sind, trägt dies dazu bei, dass die Transportwege und die damit verbundenen Emissionen gering gehalten werden“, sagt Tilli. „Ein entscheidender Faktor für die Investitionsentscheidung im Werk Raubach war die Genehmigung für den Bau des neuen Logistikzentrums, die wir 2017 von den Gemeinderäten Hanroth und Raubach erhielten.“

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Metsä Tissue Raubach investiert in neue Produktionsanlage

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Westerwälder Unternehmer beim Wirtschaftstag in Frankfurt

Frankfurt/Westerwald. Natürlich ging es um den Brexit beim Frankfurter Wirtschaftstag der Volks- und Raiffeisenbank. Aber ...

Eröffnung der neuen Westerwald Bank in Dierdorf

Dierdorf. Es herrschte kuschelige Enge in der Schalterhalle und in den angeschlossenen Funktionsräumen, denn rund 300 Gäste ...

IHK und Landkreis Neuwied intensivieren den Informationsaustausch

Neuwied. Fabian Göttlich stellte in dem Gespräch zunächst dar, dass die Zuständigkeiten des Landkreises Kernaufgaben der ...

Wirtschaftsmedaille des Landes für Uwe Reifenhäuser

Mainz/Oberlahr. Uwe Reifenhäuser, geschäftsführender Gesellschafter der Treif Maschinenbau GmbH in Oberlahr, wurde von Wirtschaftsminister ...

Statt Weihnachtskarten: Spende für kleine Patienten

Neuwied. „Institutionen, Vereine und Unternehmen verschicken sie jedes Jahr hundertfach. Auch wir haben das lange so gemacht. ...

Weitere Artikel


Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) im Zoo Neuwied

Neuwied. Auch im Zoo Neuwied kann man sein FÖJ absolvieren und das bereits seit über 15 Jahren. Ein bis drei Freiwillige ...

Falsche Polizeibeamte rufen in den Abendstunden an

Neuwied. Ziel des Gespräches ist es, die Opfer zu animieren Bargeld, Schmuck oder andere Wertgegenstände an die falsche Polizei ...

Gemeinsam der Innenstadt neue Impulse geben

Neuwied. Einig will zur Initialzündung die verschiedenen Akteure an einen Tisch zu holen und lädt daher für Dienstag, 27. ...

Alte Sperrmüll- und Grünabfallschecks sind ungültig

Kreis Neuwied. Sperrmüll- und Grünabfalltermine können auf dem Postweg nur noch mit den neuen Schecks beauftragt werden. ...

Damen bei den Alten Herren willkommen

Rheinbreitbach. „Wir sollten auch Damen, die Volleyball nicht als Wettkampfsport betreiben wollen, ermöglichen, bei uns Volleyball ...

Verkehrsunfallflucht mit leichtverletzter 18-Jährigen

Neustadt. Der Unfallverursacher missachtete jedoch die Vorfahrt an der Einmündung, so dass die Geschädigte nach rechts ausweichen ...

Werbung