Werbung

Nachricht vom 15.02.2018 - 12:36 Uhr    

Damen bei den Alten Herren willkommen

Eine kleine Revolution haben die Alten Herren der Rheinbreitbacher Volleyballer beschlossen: Ab sofort sind auch Damen bei den Alten Herren willkommen. Ein entsprechender Antrag von Michael Schneider wurde von der Mitgliederversammlung einhellig unterstützt.

Wilfried Wirz, Falk Ungerland und Dieter Flother (von links) wurden bei der Mitgliederversammlung der Rheinbreitbacher Volleyballer in ihren Ämtern bestätigt. Foto: Verein

Rheinbreitbach. „Wir sollten auch Damen, die Volleyball nicht als Wettkampfsport betreiben wollen, ermöglichen, bei uns Volleyball als Hobby auszuüben“, begründete Schneider seinen Antrag. Dazu biete es sich an, Damen in den Spielbetrieb der Alten Herren aufzunehmen. Die Alten Herren, bei denen die volle Mannschaftsstärke an den Trainingsabenden nicht mehr in jedem Fall sichergestellt sei, könnten sich so sportlich verstärken, argumentierte Schneider.

Im Unterschied zu den Alten Herren üben die Jugendlichen- und die Damen-Teams der Volleyballabteilung des Sportvereins Rheinbreitbach (SVR) das Spiel wettkampfmäßig in verschiedenen Ligen aus. Entsprechend hoch ist der Trainings- und Wettkampfaufwand. Die Alten Herren spielen demgegenüber nur während der Übungsabende jeweils donnerstags von 20 bis 22 Uhr in der Hans-Dahmen-Halle. Damen haben dabei bisher nur in Einzelfällen mitgemacht. Dies soll sich jetzt ändern. Frauen können nun regelmäßig als Mitglied im Team der Freizeitsportler mitspielen.

Wilfried Wirz als Leiter der Abteilung Volleyball des SVR und Falk Ungerland als Vorsitzender der Alten Herren berichteten in der Versammlung über die Aktivitäten und Erfolge im abgelaufenen Jahr. Heinz-Peter Fuchs und Dieter Flother legten die Kassenberichte vor, die keinerlei Anlass zu Beanstandungen gaben. Alle Vorstände wurden auf Vorschlag von Versammlungsleiter Josef Schneider von den Mitgliedern einstimmig entlastet und in ihren Ämtern bestätigt. Die Alten Herren legten weiter die Termine und die Verantwortlichen für das traditionelle gesellige Programm mit dem Sommerfest, dem Jahresausflug und der Weihnachtsfeier sowie einigen Wanderungen fest.

Verstärkungen – Kinder und Jugendliche sowie Damen und Freizeitsportler - sind jederzeit herzlich willkommen. Auskünfte erteilt Abteilungsleiter Wilfried Wirz, Telefon 02224-5262, Email: wwirz@gmx.de.


---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Kommentare zu: Damen bei den Alten Herren willkommen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


RV Dierdorf feierte Jahresabschluss und ehrte Ralph Schneider

Dierdorf. Das große dreitägige Spring- und Dressurfestival des Zucht-, Reit- und Fahrvereins Dierdorf im August war ausgesprochen ...

Mit den Bären aufs Weihnachtsmarkt-Eis

Neuwied. Für Fans und diejenigen, die es noch werden wollen, besteht die Möglichkeit, gemeinsam mit den Spielern einige Runden ...

BUND Gartentipp Dezember: Winterschutz installieren

Region. Deshalb eignen sich Stroh, Laub, Reisig, Nadelholzzweige und sogar getrockneter Rasenschnitt, dessen alternative ...

Döppekooche wärmte AWO-Mitglieder in Tagesstätte am Bärenplatz

Bad Hönningen. Jeder der selbst gebackenen „Döppekooche" wurde nach eigenem Rezept zubereitet und die Kuchen waren schon ...

VdK-Ortsverband Heddesdorf ehrte langjährige Mitglieder

Neuwied. „Es ist immer wieder schön dass wir in unserer Mitte so viele langjährige Mitglieder haben. Nur in der Gemeinschaft ...

Neuwieder fuhren mit der Kasbachtalbahn zur Steffens-Brauerei

Neuwied. In der Brauerei in Kasbach-Ohlenberg angekommen, konnten sich die Teilnehmer bei freier Zeiteinteilung den vorweihnachtlichen ...

Weitere Artikel


Alte Sperrmüll- und Grünabfallschecks sind ungültig

Kreis Neuwied. Sperrmüll- und Grünabfalltermine können auf dem Postweg nur noch mit den neuen Schecks beauftragt werden. ...

Metsä Tissue Raubach investiert in neue Produktionsanlage

Raubach. „Die Nachfrage nach Tissue-Papieren wird voraussichtlich in allen Marktbereichen weiterhin stabil bleiben. Mit dieser ...

Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) im Zoo Neuwied

Neuwied. Auch im Zoo Neuwied kann man sein FÖJ absolvieren und das bereits seit über 15 Jahren. Ein bis drei Freiwillige ...

Verkehrsunfallflucht mit leichtverletzter 18-Jährigen

Neustadt. Der Unfallverursacher missachtete jedoch die Vorfahrt an der Einmündung, so dass die Geschädigte nach rechts ausweichen ...

Theater AG des MBG zeigt „Romeo und Julia“

Dierdorf. Julia Capulets verwöhnte Freundinnen kommen aus reichem Elternhaus, die Gruppe um Romeo Montague dagegen aus der ...

Jahresprogramm „Der Natur auf der Spur“ erschienen

Neuwied. Isabelle Fürstin zu Wied, Vorsitzende des Naturparks, begrüßte die zahlreichen Kooperationspartner von „Der Natur ...

Werbung