Werbung

Nachricht vom 14.02.2018 - 18:31 Uhr    

Feuerwehr Puderbach rettet Senior aus misslicher Lage

Am Dienstag, den 13. Februar wurde der Löschzug Puderbach um 9.26 Uhr mit der Meldung „Bein unter Sitz im PKW eingeklemmt“ nach Steimel zu einem außergewöhnlichen Einsatz gerufen. Es hatte sich kein Unfall im klassischen Sinn ereignet, sondern ein Missgeschick.

Fotos: Feuerwehr der VG Puderbach

Steimel. Beim Einsteigen in ein dreitürigen Kleinwagen war ein Senior so unglücklich mit dem rechten Bein unter den Vordersitz gerutscht, dass er mit eigenen Mitteln nicht mehr aus der misslichen Lage befreit werden konnte.

Die herbeigerufene Feuerwehr Puderbach baute kurzerhand den gesamten Rücksitz des Fahrzeuges aus und konnte somit den Mann, zusammen mit dem Personal des eingetroffenen Rettungswagens des DRK, durch den Kofferraum aus der misslichen Lage befreien. Augenscheinlich unverletzt wurde der Mann jedoch vorsorglich zur genaueren Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht.

Die Kameraden der Feuerwehr hatten den Rücksitz fachmännisch ausgebaut und nach der Rettung des Seniors wieder montiert. Ein Schaden an dem Fahrzeug entstand nicht. Der Fahrzeugbesitzer wurde jedoch aufgefordert den Rücksitz durch eine autorisierte Werkstatt überprüfen zu lassen.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Feuerwehr Puderbach rettet Senior aus misslicher Lage

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Minister Lewentz überbrachte Sonderpreis nach Oberraden

Oberraden. In der Begründung führt Innenminister Roger Lewentz an, dass das Thema „Kinder- und jugendfreundliche Dorferneuerung“ ...

„Fundus“ der Museumstraße: Leitungen, die in keinen Plänen sind

Neuwied. Drei Bauabschnitte sollen bis Ende Mai 2019 bewältigt werden. Doch schon im ersten Abschnitt musste in der Bahnhofstraße ...

An fünf Tagen vier Einsätze der Schnelleinsatzgruppen

Kreis Neuwied. An dieser Stelle soll der beispiellose Einsatz der Bevölkerung während des Einsatzes am Freitagmorgen hervorgehoben ...

Positive Zwischenbilanz der 16. Schul-Kino-Woche Rheinland-Pfalz

Neuwied. Der 16. Jahrgang des filmpädagogischen Projektes zeigt vom 19. bis 23. November Filme zum Schwerpunktthema „Leben ...

Mit dem Seniorenbeirat die Villa Musica erkundet

Neuwied. Als fachkundige Führerin brachte Barbara Harnischfeger, die Vorsitzende der Freunde der Villa Musica, der Besuchergruppe ...

Drei Chinchillas in Neuwied ausgesetzt

Neuwied. Die Chinchillas wurden durch das Tierheim Neuwied in Obhut genommen. Es wird um Hinweise gebeten, wem diese Tiere ...

Weitere Artikel


Liberale fordern Rücktritt von Ministerin Anne Spiegel

Region. Es brodelt in der FDP. Das Unverständnis über Anne Spiegels Politik weitet sich zum Politikum und bedroht den Ampel-Frieden. ...

Raiffeisentag in Flammersfeld mit Ausstellungseröffnung

Flammersfeld. Am 30. März 1818, vor 200 Jahren, wurde Friedrich Wilhelm Raiffeisen in Hamm/Sieg geboren. Flammersfeld erinnert ...

Neuwied: Demo des Deutsch-Kurdischen Kulturhauses

Neuwied. Um 17 Uhr fanden sich circa 250 Personen vor dem Bahnhof Neuwied ein. Nach einigen Redebeiträgen setzte sich der ...

Handwerkskammer lädt zum Genusserlebnis Schokolade ein

Koblenz. In einem von der HwK Koblenz europaweit ausgeschriebenen und organisierten Wettbewerb zum Thema „Schokolade trifft ...

Stadtverwaltung setzt auf modernes Dokumentenmanagement

Neuwied. In der Neuwieder Stadtverwaltung werden seit Anfang des Jahres eingehende Rechnungen nur noch elektronisch verarbeitet. ...

Stadtteilgespräche Neuwied: Thema Schwerbehinderung

Neuwied. Wenn durch einen Unfall oder eine Krankheit eine Schwerbehinderung droht, dann sind die meisten Betroffenen erst ...

Werbung