Werbung

Nachricht vom 11.02.2018 - 21:06 Uhr    

Eintopfessen der Ehrengarde im Wachlokal und Ehrungen

Zahlreiche Gäste, Freunde, Gönner der Ehrengarde der Stadt Neuwied stärkten sich einen Tag von dem Rosenmontag-Umzug bei einer leckeren Erbsensuppe und guten Gesprächen. Die Moderation hatten Vizekommandeur der Ehrengarde der Stadt Neuwied Alexander Wertgen und Präsident Markus Schröder.

Vizekommandeur Alexander Wertgen und Präsident der Ehrengarde Markus Schröder. Fotos: Josef Dehenn

Neuwied. Es gab am Sonntag, den 11. Februar zahlreiche Ehrungen im Bootshaus an der Rheinbrücke. Die Ehrungen im Einzelnen:
Gardestern bekam Biggy Hof. Den Orden der Stadt Neuwied bekamen von Michael Mang, dem Bürgermeister der Stadt Neuwied: Andrea Schulz und Melanie Klein.
11 Jahre Zugehörigkeit der Ehrengarde der Stadt Neuwied: Angela Lohner, Lea Keller.
22 Jahre Zugehörigkeit der Ehrengarde der Stadt Neuwied: Michael Meenen
33 Jahre Zugehörigkeit der Ehrengarde der Stadt Neuwied: Renate Pierdolla, Martha Probst, Simone Heußer und Heinrich Mohr.
44 Jahre Zugehörigkeit der Ehrengarde der Stadt Neuwied: Renate Klappert, Angelina Jadisch und Georg Garzombke
Über 50 Jahre Zugehörigkeit der Ehrengarde der Stadt Neuwied: Hanne Schaback und Ursula Raab.

Fan-Orden haben an diesem Tag folgende Gäste erhalten: Michael Mang (Bronze), Stefanie Kugler & Sandra Elberskirch-Krämer (je in Silber)

Die Piccolos hatten natürlich ihren Auftritt und begeisterten das Publikum. Bis spät in den Abend ließen die Akteure bei einem Bier in lockerer Runde den Tag ausklingen. Josef Dehenn

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Eintopfessen der Ehrengarde im Wachlokal und Ehrungen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


„Auf den Spuren der Wildkatze" durch den Naturpark

Neuwied. Eine spannende Familienwanderung für Groß und Klein: Für die Exkursionsleitung konnte die Wildkatzenexpertin Gabriele ...

Die Polizei „blitzte“ an Unfallschwerpunkten: 24 Fahrverbote

Koblenz/Region. Auch in diesem Jahr wurden im Rahmen des landesweiten Sonderprogramms „Geschwindigkeitsunfälle“ Unfallhäufungspunkte, ...

"Vortour der Hoffnung" sammelt Spenden

Montabaur. Hintergrund: Der stellvertretende Dienststellenleiter Hans-Joachim Eggert wird mit Ablauf des Monats September ...

Bendorf: Kinder- und familienfreundliche Stadt

Bendorf. „Die Mitarbeiter des Bauhofs machen wöchentlich Sichtprüfungen, dazu gibt es eine Jahreshauptinspektion, bei der ...

Tag des Mädchenfußballs im Rhein-Wied-Stadion

Neuwied. Der Verein stellt Trainer und Mitspieler und freut sich auf Mädchen im Alter von sechs bis 14 Jahren. Wer nach dem ...

Oldtimertreffen in Oberdreis hervorragend besucht

Oberdreis. Zum fünften Mal hatten die Young & Oldtimerfreunde Oberdreis e.V. zum Treffen der mindestens 30 Jahre alten Autos ...

Weitere Artikel


Deichstadtvolleys feiern Party in Bad Soden

Neuwied. Das zum wichtigsten Spiel des Jahres hochstilisierte Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften, die sich aus einigen ...

Neujahrsempfang im Krankenhaus Dierdorf/Selters

Traditionell wurde zu Beginn des Empfangs eine Andacht vom Krankenhausseelsorger Pfarrer Wolfgang Eickhoff gehalten. Es folgte ...

Bunte Mixtur beim Horhausener Rosenmontagszug

Horhausen. Höhepunkt des Karnevals ist der Rosenmontag und so zeigten auch die Jecken beim Rosenmontagszug im Horserland, ...

Karneval im Rosenberg in Rengsdorf - alle Gallier kamen

Rengsdorf. Verleihnix hatte extra frische Fische vor 14 Tagen mit dem Ochsenkarren aus Lutetia kommen lassen – wie hat das ...

Zwei Familienstreitigkeiten endeten mit Körperverletzungen

Buchholz/Windhagen. Am Freitag, dem 9. Februar, eskalierte in Windhagen ein Streit zwischen einem 54-jährigen Vater und seinem ...

Stets das Wohl der St. Sebastianus Schützen im Blick

Waldbreitbach. Dafür wurde Justus Reiprich ebenso geehrt wie Herbert Vossenkaul. Der gebürtige Düsseldorfer, der erst kurz ...

Werbung