Werbung

Nachricht vom 11.02.2018 - 18:19 Uhr    

Zwei Familienstreitigkeiten endeten mit Körperverletzungen

Die Polizei aus Straßenhaus musste am Freitag und Samstag jeweils zu einer Familienstreitigkeit ausrücken. Einmal waren es Vater und Sohn, die sich körperlich attackierten. In Buchholz eskalierte der Streit eines Ehepaares. Dort gab es einen Platzverweis.

Symbolfoto

Buchholz/Windhagen. Am Freitag, dem 9. Februar, eskalierte in Windhagen ein Streit zwischen einem 54-jährigen Vater und seinem 20-jährigen Sohn derart, dass es letztendlich zu einer wechselseitigen Körperverletzung kam. Bei Eintreffen der Beamten hatten sich die Gemüter bereits wieder beruhigt. Man geht nunmehr zunächst getrennte Wege.

Am Samstag, dem 10. Februar, kam es in Buchholz zu einer Körperverletzung. Ein 43-jähriger Mann hatte dort seine 36-jährige Ehefrau geschlagen. Es wurde eine Strafanzeige aufgenommen. Der Beschuldigte wurde seiner Wohnung verwiesen. Die Betreuung der Geschädigten wurde sichergestellt.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zwei Familienstreitigkeiten endeten mit Körperverletzungen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Forum Selters lädt zur Spielrunde ein

Selters. Gesucht werden die guten und auch die schlechten Verlierer beim Spieleabend am Samstag, 24. November 2018, um 19.30 ...

Seminar für Pflege- und Betreuungskräfte sowie Angehörige

Neuwied. Das Mehrgenerationenhaus in Neustadt/Wied und die Psychiatriekoordinationsstelle des Kreises Neuwied hatten hierzu ...

Beliebte Adventskalender des Lions Club Remagen erhältlich

Unkel. „Ich freue mich, dass der Lions Club Remagen mein Foto für seinen diesjährigen Lions-Adventskalender ausgesucht hat, ...

Adventszeit in Monrepos hat viel zu bieten

Monrepos-Adventsbacken und Adventsbasteln
Vorweihnachtszeit ist Backzeit: Monrepos lädt Eltern und Kinder ein, ihre ...

Examensfeier an der Reha Rhein-Wied

Neuwied. Florian Metzler, Kommissarischer Schulleiter der Reha Rhein-Wied und gleichzeitig Klassenlehrer eines Examenskurses, ...

Warme Wollsocken und Christbaumschmuck für guten Zweck

Waldbreitbach. Viele fleißige Hände haben über Monate hinweg liebevoll gebastelt, gestrickt und sich engagiert. Von warmen ...

Weitere Artikel


Karneval im Rosenberg in Rengsdorf - alle Gallier kamen

Rengsdorf. Verleihnix hatte extra frische Fische vor 14 Tagen mit dem Ochsenkarren aus Lutetia kommen lassen – wie hat das ...

Eintopfessen der Ehrengarde im Wachlokal und Ehrungen

Neuwied. Es gab am Sonntag, den 11. Februar zahlreiche Ehrungen im Bootshaus an der Rheinbrücke. Die Ehrungen im Einzelnen:
...

Deichstadtvolleys feiern Party in Bad Soden

Neuwied. Das zum wichtigsten Spiel des Jahres hochstilisierte Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften, die sich aus einigen ...

Stets das Wohl der St. Sebastianus Schützen im Blick

Waldbreitbach. Dafür wurde Justus Reiprich ebenso geehrt wie Herbert Vossenkaul. Der gebürtige Düsseldorfer, der erst kurz ...

Verkehrskontrollen bringen Drogen und Waffe zum Vorschein

Dierdorf. Am Freitag, dem 9. Februar stellten die Beamten der Polizeiinspektion Straßenhaus im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle ...

Einbrüche in der VG Asbach

Asbach. Am Freitag, dem 9. Februar brachen bis dato noch unbekannte Tätern in der Zeit von 14:30 Uhr bis 19:50 Uhr, in ein ...

Werbung