Werbung

Nachricht vom 08.02.2018 - 08:32 Uhr    

Sayner Hütte ist beim Kultursommer dabei

Im Jahr 2018 lädt der rheinland-pfälzische Kultursommer zu zahlreichen Veranstaltungen rund um das Motto "Industrie-Kultur" ein. Von Ende April bis Oktober gibt es im ganzen Land ein abwechslungsreiches Programm für alle Generationen. Auch die Sayner Hütte ist Teil des Veranstaltungsreigens. Vom 24. bis 26. August wird hier das Motto mit einem Sommerfest aufgegriffen.

Staatssekretär Salvatore Barbaro (4. v. r.) übergab den Förderbescheid des Kultursommers an den Stiftungsvorstand um Geschäftsführerin Steffi Zurmühlen. Foto: Stadt Bendorf

Bendorf-Sayn. Aus einer Vielzahl von interessanten Anträgen und spannenden Kulturprojekten, die dem Kultursommer Rheinland-Pfalz zum Thema zugegangen sind, wurde ein Antrag der Stiftung Sayner Hütte mit dem Betrag von 20.000 Euro gefördert.

Prof. Dr. Salvatore Barbaro, Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz, überreichte den Stiftungsgremien den Bescheid zur Förderung in der historischen Gießhalle der Sayner Hütte: „Unter dem diesjährigen Motto ‚Industriekultur‘ gibt es keinen geeigneteren Ort als die Sayner Hütte, um im historischen Ambiente einen bunten und vielfältigen Kulturbeitrag zu leisten“, betonte Barbaro.

Die Sayner Hütte ist als herausragendes, wenn nicht bedeutendstes Denkmal der frühen Industrialisierung ein besonderer Standort im nördlichen Rheinland-Pfalz. Das Programm soll das Image der historischen Sayner Hütte als besonderer Ort von Industriekultur mit den Attributen einzigartiger und innovativer Bau- und Ingenieurskunst vermitteln und bekannter machen.

Präsentiert wird eine Kombination aus populärem familienorientiertem Rahmenprogramm und anspruchsvollen Abendveranstaltungen. Das Sommerfest umfasst Illuminationen, Laserperformances, Konzerte, spielerische Aktionen, spezielle Führungen und regional-typische gastronomische Angebote. Bespielt wird das gesamte Denkmalareal der Sayner Hütte – soweit die gleichzeitig laufenden Bauprojekte es zulassen.

Bereits im Juli stehen weitere Veranstaltungen in Kooperation mit dem Kultursommer im Programm der Sayner Hütte. Am 22. Juli präsentiert Rheinvokal das Orchester „L’arte del mondo und Francesca Lombardi Mazzulli“. Vom 30. Juli bis 15. August ist die „NUANS SOMMERAKADEMIE“ auf dem Denkmalareal bei der Arbeit und beschäftigt sich mit der Faszination und Reproduzierbarkeit anspruchsvoller Materialien und Bauteile.

Ebenfalls gefördert durch den Kultursommer werden die Westerwälder Literaturtage. Eine Lesung des Bestsellerautors Axel Hacke findet in diesem Rahmen am 10. Oktober in der Krupp’schen Halle statt.



Kommentare zu: Sayner Hütte ist beim Kultursommer dabei

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Neuwieds Bürgermeister Mang unterstützt Bahnlärm-Gegnern

Neuwied. Er lobte die Standhaftigkeit der in der IG zusammengeschlossenen Bürgerinitiativen an Rhein und Mosel, deren Erfolg ...

Großer Besucherandrang beim Familien- und Begegnungsfest

Neuwied. Dieser Teilbereich der „Sozialen Stadt“ ist mit Kindern umgestaltet worden und bietet nun nicht nur Platz zum Spielen ...

Tag des offenen Denkmals eröffnet interessante Einblicke

Kreis Neuwied. Aus diesem Grunde richtete sich auch der Besuch des 1. Kreisbeigeordneten Michael Mahlert zusammen mit Kreisdenkmalpfleger ...

Deich: Arbeiten am Deckwerk machen Fortschritte

Neuwied. Das Foto zeigt die Arbeiter, die damit beschäftigt sind das Deckwerk an einer der neu hergestellten Schiffsanlegestellen ...

evm unterstützt Kindergärten mit 2000 Euro

Dierdorf. „Alle Vereine leisten einen wertvollen Beitrag für die Kindergärten in unserer Verbandsgemeinde“, erklärt Horst ...

Radfahrer angefahren und weggefahren

Neuwied. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem PKW und dem Radfahrer. In der Folge wurde der Radfahrer auf die Motorhaube ...

Weitere Artikel


Meditationsabend auf dem Waldbreitbacher Klosterberg

Waldbreitbach. Interessierte sind herzlich willkommen beim Meditationsabend Ruhe und Entspannung zu finden. An eine halbstündige ...

VR-Bank Neuwied-Linz auf solidem Wachstumskurs

Neuwied. Das abgelaufene Jahr war wiederum kein einfaches Jahr, ist das Zinsniveau doch schon seit zehn Jahren auf mittlerweile ...

Bürgermeister Kessler kapituliert: Möhnen stürmen Rathaus

Bendorf. Der Möhnenclub Bendorf, der Möhnenverein Mülhofen die Sayner Möhnen „Ewig Jung“ und der Möhnenclub Stromberg waren ...

Prinzessin spendete Blut

Linz. Gut gelaunt begrüßte sie viele Bekannte unter den ehrenamtlichen Helfern und den anderen Spendern, denn die Prinzessin ...

Mitarbeiter der Kreisverwaltung konnten Dienstjubiläen feiern

Neuwied. Nach verschiedenen Abteilungen in der Kreisverwaltung und der Tätigkeit als Schulsekretärin am Werner-Heisenberg-Gymnasium ...

Gefährliche Verkehrssituation vor der Medardus-Grundschule

Bendorf. Dadurch dieses Verhalten der Eltern entstehen unnötige Gefährdungen für die Schüler sowie andere Verkehrsteilnehmer. ...

Werbung