Werbung

Nachricht vom 08.02.2018 - 17:37 Uhr    

Mitarbeiter der Kreisverwaltung konnten Dienstjubiläen feiern

Vier Dienstjubiläen konnten Mitarbeiter der Kreisverwaltung Neuwied feiern. Zu ihrer 25jähriger Verwaltungszugehörigkeit gratulierten Landrat Achim Hallerbach und der 1. Kreisbeigeordnete Michael Mahlert gemeinsam mit der Personalratsvorsitzenden der Kreisverwaltung, Birgit Eisenhuth, Kerstin Homberg, Raphaela Wemmer und Friedhelm Barthels. Wilfried Weigel wurde für seine 40-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst geehrt.

Foto: Kreisverwaltung

Neuwied. Nach verschiedenen Abteilungen in der Kreisverwaltung und der Tätigkeit als Schulsekretärin am Werner-Heisenberg-Gymnasium ist Kerstin Homberg seit 2012 als Sachbearbeiterin in der Abfallwirtschaftsabteilung tätig.

Raphaela Wemmer begann ihre Tätigkeit als Abfallberaterin, wechselte 2005 zur Abteilung Bauwesen, ÖPNV und Umwelt. Seit 2011 arbeitet sie als Sachbearbeiterin in der Abfallwirtschaft.

Friedhelm Barthels arbeitet als Techniker im Kreisimmobilienmanagement.

Wilfried Weigel ist nach verschiedenen Stationen seit 2000 ununterbrochen im Sachgebiet Brand- und Katastrophenschutz tätig.


Kommentare zu: Mitarbeiter der Kreisverwaltung konnten Dienstjubiläen feiern

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Kreis lädt zum Kita-Fachtag Qualitätsentwicklung im Diskurs ein

Kreis Neuwied. Im Mittelpunkt des diesjährigen Fachtags steht das Thema „Personal gewinnen – Personal halten“. In zwei Fachvorträgen ...

Ein römischer Spieletag am UNESCO Welterbetag 3. Juni

Rheinbrohl. Außerdem erwartet die Kinder, neben den Geschichten in der schummerigen Mannschaftsstube, ein Suchspiel in der ...

Rommersdorf beeindruckt mit Pflanzenfülle

Neuwied. Dabei wird ein Fachmann die beeindruckende Pflanzenfülle in der ehemaligen Klosteranlage zeigen und deren Geheimnisse ...

Den Lebensraum Wied entwickeln

Altenwied. Die Bachpaten rekrutieren sich zwar – noch – fast ausschließlich aus Mitgliedern der Fischereigenossenschaft Neustadt, ...

Instandsetzungsarbeiten an der B 413 und der L 267

Dierdorf. Es handelt sich hierbei um wirtschaftliche Erhaltungsmaßnahmen an Straßen, um die planmäßige Lebensdauer zu erreichen. ...

Einer für alle – alle für einen

Neuwied. „Mit den Genossenschaften setzte Raiffeisen Jesu' Auftrag zur Nächstenliebe um, indem er versuchte, nachhaltig zu ...

Weitere Artikel


Prinzessin spendete Blut

Linz. Gut gelaunt begrüßte sie viele Bekannte unter den ehrenamtlichen Helfern und den anderen Spendern, denn die Prinzessin ...

Sayner Hütte ist beim Kultursommer dabei

Bendorf-Sayn. Aus einer Vielzahl von interessanten Anträgen und spannenden Kulturprojekten, die dem Kultursommer Rheinland-Pfalz ...

Meditationsabend auf dem Waldbreitbacher Klosterberg

Waldbreitbach. Interessierte sind herzlich willkommen beim Meditationsabend Ruhe und Entspannung zu finden. An eine halbstündige ...

Gefährliche Verkehrssituation vor der Medardus-Grundschule

Bendorf. Dadurch dieses Verhalten der Eltern entstehen unnötige Gefährdungen für die Schüler sowie andere Verkehrsteilnehmer. ...

Prellballer TSG Irlich mit historischem Sieg auf Platz zwei

Neuwied. Insgesamt begrüßten die Veranstalter an diesem Spieltag sechs Mannschaften. Hier waren die Prellballer aus Idar-Oberstein, ...

Infoveranstaltungen mit vielen Tipps und Tricks zur Mobilität

Neuwied. Im ersten Teil der Veranstaltung gewinnen die Teilnehmenden schnell einen Überblick über das Angebot des öffentlichen ...

Werbung