Werbung

Nachricht vom 06.02.2018 - 19:33 Uhr    

Prinzessin Yvonne I. zu Besuch beim Linzer MGV

Die Linzer Prinzessin Yvonne I. vom Rennenberger Tal gab dem Linzer Männergesangverein (MGV) die Ehre durch einen Besuch in den neuen Gesang-Proberäumen im ehemaligen Kraftversorgungs-Umspannungswerk am Roniger Weg in Linz. Die wachsende Anzahl an aktiven Mitgliedern hat den Umzug erforderlich gemacht.

Prinzessin Yvonne I. vom Rennenberger Tal beim Soloauftritt von Bailey (Karl-Heinz Stieldorf) in der Bildmitte, links Pastor Lothar Anhalt, rechts Flippo Wölbert an der Gitarre. Foto: Roland Thees

Linz. Die nahezu 35 Sänger benötigen zentrale, leicht erreichbare und den sanglichen Ansprüchen entsprechende Proberäume, welche für die kommenden Jahre konstant zuverlässig jeden Donnerstagabend zur Verfügung stehen. Maria Rüddel und ihr Ehemann, der im MGV aktive Sänger Manfred Rüddel freuen sich, diese Räume zur Benutzung stellen zu können.

Mit viel Elan und Zeitaufwand wurde die angemessen große Halle von den Sängern eingerichtet, bis sie vom Dirigent Axel E. Hoffmann in Bezug auf Akustik, Beleuchtung und Ausstattung als chortauglich abgenommen wurde. Zur Einweihung und zum Sessionsauftakt besuchte die Linzer Prinzessin Yvonne I. mit ihren Adjutanten Oliver und Thilo sowie Heike Paffhausen den Linzer Männergesangverein und nahm an einem Übungsabend im neuen Sängerheim teil.

Besonderer Ehrengast an diesem Abend war Pastor Lothar Anhalt zwecks gesanglicher Beteiligung und finaler Abstimmung zum Auftritt des MGV beim Linzer Karneval-Festgottesdienst. Die Stimmung war hervorragend, die vielen Sänger empfingen Yvonne I. standesgemäß mit großem Respekt und der passenden gesanglichen Untermalung.

Der Abend wurde ungeplant viel länger als ursprünglich gedacht. Toni Derek hielt in seiner nonchalanten, unnachahmlichen Art eine seiner begeisternden Karnevalsansprachen mit garantiertem Lachmuskel-Kater, Karl-Heinz Stieldorf, in Linz bekannt unter seinem Rufnamen Bailey gab ein Solo und Yvonne und die Adjutanten ließen es sich nicht nehmen, ihr Prinzenlied vorzuführen. Eine Spende an die Prinzessin und ihr Gefolge war vom Linzer Männergesangverein vorbereitet und wurde im gebührenden Rahmen zur Unterstützung der Karnevalssession 2017/2018 überreicht. Strahlende Gesichter überall, ein gelungener Abend und ein schöner Auftakt für alle Beteiligten. Roland Thees

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: Prinzessin Yvonne I. zu Besuch beim Linzer MGV

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


KKSV Döttesfeld hat wieder eine Königin - Rowena I

Döttesfeld. Bei den Jugendlichen gab es vier Bewerber. Mira Nies konnte mit dem 222. Schuss den Vogel von der Stange holen. ...

Frorath und Feuerwehr mit der sichersten Hand

Waldbreitbach. Feuereifer entwickelten beim Mannschaftsschießen der Ortsvereine und Hobbymannschaften die Floriansjünger. ...

Königschießen in Roßbach am 26. August

Roßbach. Dort beginnt das Königsschießen mit dem Ziel, den neuen Schützenkönig, Jungschützenkönig und Schülerprinzen für ...

Allendorf komplettiert Torhüter-Trio

Neuwied. „An diesem Abend hat er gezeigt, was er kann", erinnert sich Benske, der den jungen Schlussmann künftig wieder unter ...

Qi Gong - neuer Kurs im "Herbst"

Bad Hönningen. So können Anwender die Selbstheilungskräfte aktivieren, die Beweglichkeit verbessern, die Konzentrationsfähigkeit ...

Durst ist König der St. Sebastianus Schützenbruderschaft

Waldbreitbach. Der bisherige Schützenkönig Norbert Weber sicherte sich den rechten Flügel, Harald Dietz erschoss den Schweif ...

Weitere Artikel


Großer Frühjahrsputz im Katzenhaus Neuwied

Neuwied. „Für den klassischen Frühjahrsputz ist das zwar ein bisschen früh, aber zu dieser Zeit haben wir erfahrungsgemäß ...

IHK-Konjunkturumfrage: Wirtschaft wächst weiter

Region. Ausgehend von einer starken Position zum Jahreswechsel 2017/18 wächst die Wirtschaft im IHK-Bezirk weiter. Das geht ...

Zwei Unfälle - ein verletzter Junge

Asbach. Am Dienstagmittag wurde an der Haltestelle an der Kreisstraße 64 bei Asbach ein zehnjähriges Kind angefahren. Nach ...

Steffi Zurmühlen ist neue Geschäftsführerin Stiftung Sayner Hütte

Bendorf. Mit Steffi Zurmühlen wurde in einer bundesweiten Ausschreibung eine Kandidatin ausgewählt, die über einschlägige ...

Förderverein Sonnenland mit neuem Team

Neuwied-Oberbieber. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Erziehung und Bildung der Kindertagesstätte mit finanziellen ...

Junggesellenclub „Gemütlichkeit“ Waldbreitbach schaut zurück

Waldbreitbach. „Dieses Jahr dürfen wir als neue Mitglieder Peter Schneider, Niklas Lohner, Uwe Strickhausen, Nico Knopp und ...

Werbung