Werbung

Nachricht vom 02.02.2018 - 09:14 Uhr    

Hungrige Diebe

Die Polizei Linz musste sich mit drei Einbrüchen beschäftigen. In der Jagdhütte im Rheinbrohler Wald speisten der oder die Diebe erst einmal gemütlich. Trieb Hunger auch die Einbrecher an, die Hühner in Unkel klauten?

Symbolfoto

Rheinbrohl. In der Zeit von Mittwochabend, 31. Januar, 18:50 Uhr bis Donnerstag, 1. Februar, 2:40 Uhr, brachen unbekannte Täter in eine Jagdhütte im Rheinbrohler Wald ein. Zunächst misslang das Aufhebeln eines Rolltors, wonach die Täter die Holzverkleidung der Hütte lösten und so durch einen Spalt in das Innere gelangten. Neben dem Diebstahl einzelner Jagdutensilien verzehrten die Täter noch Speisen und Getränke, die in der Küche der Hütte aufbewahrt wurden.

Einbruch in Wohnhaus
Unkel.
Unbekannte Täter nutzten am Donnerstagabend, in der Zeit von 17 Uhr bis Freitagnacht, 2. Februar, 2 Uhr, die Abwesenheit einer Bewohnerin eines Einfamilienhauses in Unkel, Auf dem Rheinbüchel, und verschafften sich Zugang zum Haus durch Aufhebeln einer Terrassentür. Die Wohnung wurde durchsucht und Gegenstände entwendet. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Einbruch im Hühnerstall
Unkel.
In der Nacht zum Donnerstag, den 1. Februar, brachen unbekannte Täter einen Hühnerstall in Unkel, Am Hohen Weg, auf und entwendeten insgesamt 25 Hühner. Hinweise in allen Fällen an die Polizei in Linz am Rhein.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: Hungrige Diebe

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrsunfallflucht in Steimel

Steimel. Offensichtlich beim Rangieren ist der Unfallgegner gegen den vorderen linken Kotflügel des geschädigten PKW gestoßen. ...

Klagewelle der Krankenkassen gegen Krankenhäuser gefährdet Versorgungslage

Dierdorf/Selters. Die Verkürzung der Verjährungsfrist hatte zur Folge, dass die meisten Krankenkassen sämtliche strittigen ...

Regionale Pflegekonferenz in Neuwied

Neuwied. In der Regionalen Pflegekonferenz des Kreises Neuwied wurde auch in diesem Jahr über die Weiterentwicklung im Bereich ...

Erst Hausierer, dann falsche Polizisten - Seniorin reagierte richtig

Bad Honnef. In kurzer Abfolge kam es am Montagvormittag in Bad Honnef zu zwei mutmaßlichen Betrugsversuchen: Gegen 11:30 ...

Wer hat die Radarkontrolle mit Papier zugeklebt?

Puderbach. Das Gerät steht am Ortsausgang an dem Abzweig Höhenstraße. Die Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 Kilometer wurde ...

Leader Kooperationsprojekt „Naturführer-Ausbildung“ startet

Region. Das Besondere an diesem Lehrgang ist, dass es sich um ein Kooperationsprojekt der vier Leader-Aktionsgruppen Raiffeisen-Region, ...

Weitere Artikel


Bürgergespräch von Ich tu´s geht bereits ins vierte Jahr

Neuwied. „Unsere Bezeichnung Bürgergespräch findet mittlerweile Nachahmer. Allerdings ist „Ich tu´s“ nach wie vor die einzige ...

Dierdorfer Grundschüler besuchten das Junge Theater Bonn

Dierdorf. Die Fahrt mit insgesamt sechs Bussen dauerte ungefähr eine Stunde. Am Ziel angekommen, waren nicht nur Vorfreude ...

Martinus-Gymnasium Linz räumt bei Planspiel Börse ab

Neuwied. Der Abteilungsdirektor Carsten Nafe der Vermögens- und Wertpapierberatung der Sparkasse Neuwied begrüßte die Sieger ...

Jürgen Schmitz spendet 1.000 Euro an das Jugendrotkreuz

Windhagen. Anlass für die Spende war das 60-jährige Vereinsjubiläum des DRK Vettelschoß, St.Katharinen, Windhagen e.V. Jürgen ...

Fahrgast greift Busfahrer an

Rheinbreitbach. Nachdem der Busfahrer dem Fahrgast verdeutlichte, er solle sich hinsetzen und er könne nicht mitten auf der ...

Der Mammographie-Screening-Bus kommt nach Puderbach

Puderbach. Eine Einladung geht an die Frauen aus folgenden Ortschaften und Städten: 56271 Roßbach, 56305 Breitscheid, 56305 ...

Werbung