Werbung

Nachricht vom 01.02.2018 - 22:22 Uhr    

Technischer Defekt löste Brand in Seniorenheim aus

Am Donnerstag, den 1. Februar wird das gesamte Ausmaß des Brandes im Seniorenheim Sankt Pantaleon in Unkel sichtbar. Dort war am Mittwochabend ein Feuer im Haus-Nummer 31, dem Haus Eibe, im Dachgeschoss ausgebrochen. Bei Eintreffen der Unkeler Feuerwehr gegen 21.15 Uhr stand das Dachgeschoss bereits in Vollbrand.

Am Morgen werden die Schäden am Gebäude erst richtig sichtbar. Fotos: Wolfgang Tischler

Unkel. Die gute Nachricht ist, dass lediglich vier Bewohner mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung zur Beobachtung ins Krankenhaus mussten. Bürgermeister Gerhard Hausen und auch VG-Bürgermeister Karsten Fehr zeigten sich am Tag danach sehr erleichtert und lobten den guten Einsatz der Rettungskräfte. Insgesamt waren 190 Rettungskräfte im Einsatz. Wir berichteten. Die letzten Kräfte konnten erst am Morgen des Donnertags abgezogen werden.

Ein dickes Lob gab es für die Nachbarschaft und Bewohner von Unkel. Sie haben, nachdem der Brand entdeckt wurde, direkt den Pflegekräften tatkräftig geholfen die 50 Bewohner erst einmal in Sicherheit zu bringen, bis die ersten Rettungskräfte eintrafen. Das betroffene Haus konnte die Feuerwehr nicht retten, da der Dachstuhl bei Eintreffen der zuerst alarmierten Wehr aus Unkel bereits in Vollbrand stand.

Die Kriminalinspektion Neuwied hatte am Morgen danach direkt die Ermittlungen zur Ursache des Dachstuhlbrandes aufgenommen. Zum jetzigen Stand der Ermittlungen wird von einem technischen Defekt im Bereich der Küchenzeile eines Miet-Appartements ausgegangen. Bei Brandausbruch befand sich niemand in der betroffenen Wohnung. Die Schadenshöhe wird auf derzeit 200.000 bis 250.000 Euro geschätzt.

Mittlerweile sind alle 50 Bewohner untergekommen. Ein Teil kann in die anderen beiden Häuser der Wohnanlage umziehen. Die umliegenden Altenheime zeigten sich direkt sehr kooperativ und haben, soweit es ihnen möglich war, Bewohner aufgenommen. (woti)

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Technischer Defekt löste Brand in Seniorenheim aus

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Drogen, Alkohol und kein Führerschein

Linz. Am Freitag, 23. Februar um 20:15 Uhr wurde durch die Polizei ein PKW in der Straße "Im Kellborn" in Unkel kontrolliert. ...

Sachbeschädigungen und Diebstähle im Bereich Linz

Linz. In der Zeit vom Donnerstag, 22. bis Freitag, 23. Februar wurde durch unbekannte Täter in einer Dixi-Toilette, welche ...

Katze nach Unfall geflüchtet

Asbach. Am Freitagabend, den 23. Februar, gegen 22:40 Uhr, ereignete sich auf der Burgstraße in Asbach ein Verkehrsunfall, ...

Mann grundlos niedergeschlagen – Zeugen gesucht

Rheinbrohl. Der Geschädigte ging auf der Bachstraße in Richtung Kaltenbachtal. Er konnte zwei männliche Personen wahrnehmen. ...

Versuchter Enkeltrick im Bereich der Polizei Straßenhaus

Straßenhaus. Im weiteren Verlauf wurden meist Geldprobleme als Grund für den Anruf aufgeführt, verbunden mit der Bitte um ...

Dual Studierende schließen ersten Teil ihrer Doppelqualifikation ab

Region. Nach einem weiteren Jahr des Studiums an der Hochschule Koblenz werden sie ihre Berufsausbildung um einen Bachelor-Abschluss ...

Weitere Artikel


Gundlach-Stiftung holt Freie Bühne Neuwied in VG Puderbach

Dernbach. Herr Grün kann in seinem Leben nichts mehr schön finden und hat alle Farben aus seinem Leben verbannt. Jetzt lebt ...

Der Mammographie-Screening-Bus kommt nach Puderbach

Puderbach. Eine Einladung geht an die Frauen aus folgenden Ortschaften und Städten: 56271 Roßbach, 56305 Breitscheid, 56305 ...

Fahrgast greift Busfahrer an

Rheinbreitbach. Nachdem der Busfahrer dem Fahrgast verdeutlichte, er solle sich hinsetzen und er könne nicht mitten auf der ...

Karnevalsumzug Rengsdorf geht in die nächste Runde

Rengsdorf. Wie uns Insider der Nachbarschaft der Straße „Im Rosenberg“ zugetragen haben, ist dies das Motto des Karnevalsumzuges. ...

Projektgruppe „Fit & Vital“ - Start ins neue Jahr

Großmaischeid. Die sieben Kilometer lange Strecke führte über das Industriegebiet Großmaischeid, vorbei am Klärwerk Kleinmaischeid ...

Fünf Unternehmen mit Innovationspreis ausgezeichnet

Region. „Die Unternehmen in Rheinland-Pfalz wenden sich verstärkt den Themen Digitalisierung zu, dies wird auch bei den Anmeldungen ...

Werbung