Werbung

Nachricht vom 27.01.2018 - 17:30 Uhr    

Bezirkstag der Land-Frauen Puderbach

Am 24. Januar trafen sich die Land-Frauen vom Bezirk Puderbach I zu ihrem Bezirkstag in der „Ahl Schul“ in Oberdreis. Heidi Nolda, die stellvertretende Vorsitzende, begrüßte die erschienenen Land-Frauen, sowie die stellvertretende Vorsitzende des Landkreis Neuwied, Jutta Schmidt und Bianca Schüler, Beisitzerin im Kreisvorstand.

Foto: Land-Frauen

Oberdreis. Es folgte der Jahresrückblick 2017, ein Jahr voller Lehrveranstaltungen zu den unterschiedlichsten Themen des Alltags. Im Anschluss verlas Rosie Bayer den Kassenbericht 2017, der von den Kassenprüferinnen Christa Neitzert und Ulrike Gönner, abgenommen und unterschrieben wurde. Die Versammlung erteilte einstimmig Entlastung. Die Vorschau auf das Jahr 2018 zeigt noch einmal ein buntes Programm auf, zu den wichtigen Themen die die Land-Frauen bewegen.

Nach vier Jahren Amtszeit stand die Neuwahl des Vorstandes auf dem Programm. Bianca Schüler übernahm die Wahlleitung. Jutta Schmidt protokollierte die Abstimmungen. Da sich keine Land-Frau bereit erklärte eines der Ämter zu bekleiden, wurde über eine eventuelle Fusion mit dem Bezirk Puderbach II einstimmig mit Ja abgestimmt.

Es stand noch die Neuordnung der Ortsfrauen zur Debatte, die reibungslos geregelt wurde. Einige Land-Frauen hatten den Kuchen und Brote für diesen Nachmittag gespendet. Harmonisch bei guten Gesprächen klang der Nachmittag aus.

Am Donnerstag, den 15.Februar fahren die Land-Frauen Bezirk Puderbach I zur Lachs- und Räuchermanufaktur Vidal in Staudt. Abfahrtszeit 9 Uhr ab Puderbach. Der Fahrkostenbeitrag ist 20 Euro, Nichtmitglieder zahlen 24 Euro. Anmeldung bis zum 9. Februar bei Gisela Rodenbach, Telefon 02684-7377.


Kommentare zu: Bezirkstag der Land-Frauen Puderbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Kreis lädt zum Kita-Fachtag Qualitätsentwicklung im Diskurs ein

Kreis Neuwied. Im Mittelpunkt des diesjährigen Fachtags steht das Thema „Personal gewinnen – Personal halten“. In zwei Fachvorträgen ...

Ein römischer Spieletag am UNESCO Welterbetag 3. Juni

Rheinbrohl. Außerdem erwartet die Kinder, neben den Geschichten in der schummerigen Mannschaftsstube, ein Suchspiel in der ...

Rommersdorf beeindruckt mit Pflanzenfülle

Neuwied. Dabei wird ein Fachmann die beeindruckende Pflanzenfülle in der ehemaligen Klosteranlage zeigen und deren Geheimnisse ...

Den Lebensraum Wied entwickeln

Altenwied. Die Bachpaten rekrutieren sich zwar – noch – fast ausschließlich aus Mitgliedern der Fischereigenossenschaft Neustadt, ...

Instandsetzungsarbeiten an der B 413 und der L 267

Dierdorf. Es handelt sich hierbei um wirtschaftliche Erhaltungsmaßnahmen an Straßen, um die planmäßige Lebensdauer zu erreichen. ...

Einer für alle – alle für einen

Neuwied. „Mit den Genossenschaften setzte Raiffeisen Jesu' Auftrag zur Nächstenliebe um, indem er versuchte, nachhaltig zu ...

Weitere Artikel


Rosenmontag in Neuwied mit neuem Zugweg

Neuwied. Durch die, für die Wagen und Fußgruppen, gefährliche Enge in der Marktstraße am ZOB wurde der Zugweg abgeändert. ...

Feuerwehr Oberdreis wählt neuen Wehrführer

Oberdreis. Verbandsbürgermeister Volker Mendel war gekommen und dankte zunächst den anwesenden Kameraden für ihren Einsatz. ...

Ladendiebe am Wochenende in Neuwied aktiv

Neuwied. Eine junge Frau entwendete gegen 11.55 Uhr in einem Neuwieder Juweliergeschäft drei Schmuckstücke (eine Halskette, ...

Dierdorf feiert Karneval in der Alten Schule

Dierdorf. Beim nächsten Termin, der am Freitag, 2. Februar, ab 15 Uhr stattfindet, laden die Stadt und das Team vom Bürgertreff ...

Mechatroniker freigesprochen

Neuwied. Jetzt montieren die frisch gebackenen Gesellen mechanische, elektronische und elektrotechnische Bauteile in entsprechende ...

Kleinmaischeider Vereine spenden den Erlös der Adventsfeier

Kleinmaischeid. Wie in den Medien bekannt geworden hatte sich der Verein „Helft uns Leben“ bereits auf den Weg gemacht, um ...

Werbung