Werbung

Nachricht vom 26.01.2018 - 08:57 Uhr    

Theaterverein Thalia Buchholz 1908 gastiert im KDH

Der Theaterverein Thalia Buchholz 1908 gastiert im Kaplan-Dasbach Haus Horhausen am Sonntag 4. März. Theater für Kinder gibt es ab 11 Uhr mit dem Stück Pinocchio von Walter Edelmann. „Der Teufel liest auch Kleinanzeigen“ - Komödie in zwei Akten von Bernd Spehling beginnt um 17 Uhr.

Das Ensemble des Theatervereins Thalia Buchholz. Foto: Verein

Horhausen. Zum Inhalt der Komödie, die einen vergnüglichen Sonntag verspricht: Ein Fluglotsenstreik beschert dem Lufthansa-Piloten Marcel Freiherr von Hohenstein einen freien Tag. Da seine Ehegattin Gracia ohnehin gerade mit ihren Kanaster-Damen auf Sylt verweilt, findet Marcel Hohenstein seine ganz persönliche „Streik-Versüßung“ in der reizenden Stewardess Natalie.

Wäre da nicht sein Nachbar Alfons Weidenhelfer, der durch die Folgen seiner stets unglücklich formulierten Zeitungsanzeigen alles und jeden um sich herum in Mitleidenschaft zieht. Deshalb hat ihm auch seine Ehefrau Charlotte – unter Androhung der Scheidung - jegliches Annoncieren verboten. Doch ein letztes Mal möchte sich Alfons fachkundigen Rat als „vielseitig interessierter Hobbyforscher“ einholen und bestellt per Kleinanzeige „Gleichgesinnte“ zu einem verhängnisvollen Treffpunkt, nämlich zu der Eingangstür des ja eigentlich leerstehenden Hauses der von Hohensteins.

Erleben sie also nicht nur mit welch illustre Interessenten sich auf Alfons gut gemeinte Kleinanzeige melden und sich ausgerechnet bei den von Hohensteins wie zu Hause fühlen. Erleben sie auch, wie Marcel seine Stewardess – auch noch im immer größer werdenden Chaos – seiner vorzeitig heimkehrenden Ehefrau Gracia zu erklären versucht.

Die Aufführung ist am Sonntag, 4. März, 17 Uhr, im Kaplan-Dasbach Haus Horhausen Einlass ist eine Stunde vorher, keine Platzreservierung. Karten zum Preis von 9,50 Euro gibt es an folgenden Vorverkaufsstellen:
Bäckerei Müller (02687/1076), Postagentur Faßbender (02687/921780). Außerdem können natürlich noch Karten an der Tageskasse erworben oder bestellt werden bei
Petra Braun 02683/7763 oder per e-mail: thalia1908@t-online.de.
Homepage: www.theaterverein-thalia.de

Am gleichen Tag, um 11 Uhr beginnt „Pinocchio“, das Theaterstück für die ganze Familie von Walter Edelmann. Nach Motiven der bekannten Geschichte von Carlo Collodi. Dauer: ca. 90 Minuten inklusive Pause, empfohlen für Kinder ab Grundschulalter.

Marionettenschnitzer Geppetto stellt fest, dass seine neue Puppe Pinocchio zum Leben erwacht ist. Leider macht ihm sein „Sohn“ zuerst überhaupt keine Freude, er verrät seinen „Vater“, schwänzt die Schule und gerät in zwielichtige Bekanntschaft. Nun muss er verschieden Abenteuer bestehen, er gerät an das Diebespaar Fuchs und Katze und wird von Malissimo zusammen mit anderen faulen Kindern als Esel verkauft. Beistand leistet ihm dabei die Grille, die als Pinocchios Gewissen wirkt, und das Fräulein Felicitas. Um diese Geschichte schließlich zu einem glücklichen Ende zu führen, muss Pinocchio aber lernen, seine schlechten Eigenschaften zu überwinden.

Vorstellungen im Kaplan Dasbach Haus, Horhausen am Sonntag, 4. März, 11 Uhr
Einlass jeweils 30 Min vorher. Karten zum Preis von 5 Euro für „Pinocchio“ gibt es an folgenden Vorverkaufsstellen:
Bäckerei Müller (02687/1076), Postagentur Faßbender (02687/921780)
Außerdem können natürlich noch Karten an der Tageskasse erworben oder bestellt werden bei Petra Braun 02683/7763 oder per e-mail: thalia1908@t-online.de.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Theaterverein Thalia Buchholz 1908 gastiert im KDH

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Weitere Jubiläums-Veranstaltungen im Roentgen-Museum Neuwied

Neuwied. Dienstag, 16. Oktober, 18.30 Uhr: Vortrag von Bernd Willscheid „Von Roentgen bis Thonet – Sitzmöbel aus drei Jahrhunderten“.

Donnerstag, ...

Ein Meisterwerk früher Industriearchitektur

Bendorf. Als Meisterwerk früher Industriearchitektur geplant von Universalgenie Carl Ludwig Althans wird der 1830 vollendeten ...

Neues Heimat-Jahrbuch 2019 erschienen

Bad Hönningen. Die Wahl des Ortes lag auf der Hand, zeigt doch das Cover des neuen Jahrbuchs das Schloss in einer Schrägaufnahme ...

Zusatzvorstellung für das Raiffeisen-Musical am Sonntagabend

Windhagen. Für Autor und Regisseur Jürgen Nimptsch sind das die entscheidenden Tage. Wer eine der Proben besucht, merkt schnell: ...

Die Ausstellung „Emotionen in Farbe“ wird verlängert

Linz. Aus diesem Grund wurden auch einige Exponate ausgetauscht und so lädt die Ausstellung auch zu einem zweiten Besuch ...

Schokoladenstücke fürs Klavier

Windhagen. Die Künstlerin erklärt selbst: „Das ist meine Philosophie. Musik ist die Sprache der Gefühle. Sie löst in uns ...

Weitere Artikel


Bollinger (AfD) sieht Vortrag der KVHS als Propagandaseminar

Neuwied. Die Pressemitteilung der AfD lautet: „Die Kreisvolkshochschule Neuwied bietet am 30. Januar ein über den eigenen ...

Abfuhr der Weihnachtsbäume verzögert sich

Neuwied. Besonders enge Gassen werden mit einem Sprinter angefahren. Soweit offensichtlich ganze Straßenzüge noch nicht entsorgt ...

Der Chef ist weg

Leutesdorf. Die Geschicke der VG Bad Hönningen werden derzeit vom ersten Beigeordneten Reiner W. Schmitz gelenkt. Er begrüßte ...

Neuer Bezirksschornsteinfeger tritt seinen Dienst an

Neuwied. Gleichzeitig wurde der bisherige Kehrbezirksinhaber Peter-Josef Schmengler aus Bendorf in seinen wohlverdienten ...

PKW fährt in Neuwied-Irlich ins Hochwasser

Neuwied-Irlich. Am Donnertagnachmittag wurden Feuerwehr und Polizei ein PKW im Hochwasser gemeldet. In der Kurtrierer Straße ...

Wällertour Augst wird das erste Ziel der TSG-Wanderer 2018

Neuwied. Die „Wällertour Augst“ startet um 9.30 Uhr vom Parkplatz an der Robert-Krups-Schule in Irlich. Von dort geht es ...

Werbung