Werbung

Nachricht vom 24.01.2018 - 09:25 Uhr    

In allen Altersklassen Finale für das KSC Karate Team

Der Start ins Wettkampfjahr verlief mit acht Medaillen, davon vier Mal Gold, sehr erfolgreich für das KSC Karate Team aus Puderbach in Luxemburg.

Die jungen Sieger beim Milon Cup. Foto: Verein

Puderbach. Die Goldmedaillen erkämpften sich Eva Eckstein (U12 Mädchen), Juliano D‘aloia (U12 Jungen), Melina Gelhausen (U16 Mädchen) und Priti Pelia (U18 Mädchen). Silber gewannen Esther Eckstein (U14 Mädchen) und Nick Jankowski (U14 Jungen). Damit waren die Sportler des KSC in allen Altersklassen an den Finals beteiligt.

Dazu kamen noch zwei dritte Plätze für Samira Mujezinovic (U16 Mädchen) und Denis Jankowski (U16 Jungen). Somit ein ganz starker Auftritt in Luxemburg. Im Medaillenspiegel belegte das Team aus Puderbach den vierten Platz von insgesamt 81 Teilnehmenden Vereinen. Mit am Start waren aus das Nationalteam aus Luxemburg, welches lediglich eine Medaille mehr erreichte.




Kommentare zu: In allen Altersklassen Finale für das KSC Karate Team

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Drogen, Alkohol und kein Führerschein

Linz. Am Freitag, 23. Februar um 20:15 Uhr wurde durch die Polizei ein PKW in der Straße "Im Kellborn" in Unkel kontrolliert. ...

Sachbeschädigungen und Diebstähle im Bereich Linz

Linz. In der Zeit vom Donnerstag, 22. bis Freitag, 23. Februar wurde durch unbekannte Täter in einer Dixi-Toilette, welche ...

Katze nach Unfall geflüchtet

Asbach. Am Freitagabend, den 23. Februar, gegen 22:40 Uhr, ereignete sich auf der Burgstraße in Asbach ein Verkehrsunfall, ...

Mann grundlos niedergeschlagen – Zeugen gesucht

Rheinbrohl. Der Geschädigte ging auf der Bachstraße in Richtung Kaltenbachtal. Er konnte zwei männliche Personen wahrnehmen. ...

Versuchter Enkeltrick im Bereich der Polizei Straßenhaus

Straßenhaus. Im weiteren Verlauf wurden meist Geldprobleme als Grund für den Anruf aufgeführt, verbunden mit der Bitte um ...

Dual Studierende schließen ersten Teil ihrer Doppelqualifikation ab

Region. Nach einem weiteren Jahr des Studiums an der Hochschule Koblenz werden sie ihre Berufsausbildung um einen Bachelor-Abschluss ...

Weitere Artikel


Dreyer und Lewentz starten zweite Runde der Zukunftsinitiative

Region. Die zweite Runde der Zukunftsinitiative „Starke Kommunen - Starkes Land“ befasst sich mit den Schwerpunktthemen „Städtenetz“ ...

Marktkirchengemeinde Neuwied gut gelaunt ins neue Jahr

Neuwied. In seinem Rückblick würdigte Pfarrer Werner Zupp deren Arbeit, sei es im Kindergarten, im Cafe Auszeit, in den Ausschüssen ...

Kreuzgang Konzerte und Rommersdorf Festspiele

Neuwied. Wie ihr Name es schon verheißt, verwandelt sich der Kreuzgang bei den vier Konzerten im Mai und Juni zur Musikbühne. ...

Sparkasse Neuwied legt Geschäftsbericht 2017 vor

Neuwied. Angesichts des unverändert schwierigen Umfeldes von Niedrigzinsen, hohem Regulierungsaufwand und intensivem Wettbewerb ...

Erste große TuS-Erfolge im Jubiläumsjahr

Dierdorf. Bei den Nordrhein-Westfälischen Winterwurfmeisterschaften in Leverkusen durfte Christopher leider nur außer Konkurrenz ...

Ergebnisse des BBC Anhausen-Thalhausen

Anhausen. Leider hatten die Anhausener Mädchen seit Saisonbeginn nur wenig Chancen, sich auf das Turnier vorzubereiten, ...

Werbung