Werbung

Nachricht vom 23.01.2018 - 22:37 Uhr    

Ergebnisse des BBC Anhausen-Thalhausen

Gleich mit einem überregionalen Ereignis beendeten die U 14-Mädels des BBC Anhausen-Thalhausen die Winterpause und machten sich am 14. Januar auf dem Weg zur Rheinlandmeisterschaft nach Trier um dort gegen die Mannschaften von Bitburg und MJC Trier anzutreten.

Foto: Verein

Anhausen. Leider hatten die Anhausener Mädchen seit Saisonbeginn nur wenig Chancen, sich auf das Turnier vorzubereiten, da es im Kreis Koblenz keine andere weibliche U14-Mannschaft gibt und sie so, bis auf zwei Spiele „außer Konkurrenz“ gegen U16-Mannschaften, sich keine weitere Spielpraxis aneignen konnten. Mit diesem Wissen aber dafür noch mehr Spielfreude im Gepäck bestritten die Mädels rund um die Trainer Claudia Troß und Felix Kern Ihre Partien gegen Bitburg (19:55) und den MJC Trier (25:74), der spätere Rheinland-Meister 2018, und zeigten ordentlich Kampfgeist, so dass die Ergebnisse letztlich höher ausfielen, als der spielerische Unterschied zu den anderen Mannschaften war. So konnten alle Beteiligten auf einen ereignisreichen, zufriedenstellenden Turniertag zurückblicken.

Die U12-Mix-Mannschaft musste sich am vergangenen Wochenende das erste Mal seit Saisonbeginn und nach sechs Siegen in Folge mit einem knappen 60:65 den Kids aus Montabaur geschlagen geben, behält aber nach wie vor, mit einer beachtlichen Korbdifferenz von 239 Punkten, den ersten Platz in der Kreisliga.

Auch die U 16 konnte ihren Besuch beim TUS Treis Karden leider nicht mit einem Sieg verbuchen. Knappe Würfe im Angriff, zu wenig Absprachen in der Verteidigung, aber auch einige fehlende Foulpfiffe auf dem Weg zum Korb führten letztendlich zu einer recht deutlichen Niederlage von 75:39.


Kommentare zu: Ergebnisse des BBC Anhausen-Thalhausen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Kreis lädt zum Kita-Fachtag Qualitätsentwicklung im Diskurs ein

Kreis Neuwied. Im Mittelpunkt des diesjährigen Fachtags steht das Thema „Personal gewinnen – Personal halten“. In zwei Fachvorträgen ...

Ein römischer Spieletag am UNESCO Welterbetag 3. Juni

Rheinbrohl. Außerdem erwartet die Kinder, neben den Geschichten in der schummerigen Mannschaftsstube, ein Suchspiel in der ...

Rommersdorf beeindruckt mit Pflanzenfülle

Neuwied. Dabei wird ein Fachmann die beeindruckende Pflanzenfülle in der ehemaligen Klosteranlage zeigen und deren Geheimnisse ...

Den Lebensraum Wied entwickeln

Altenwied. Die Bachpaten rekrutieren sich zwar – noch – fast ausschließlich aus Mitgliedern der Fischereigenossenschaft Neustadt, ...

Instandsetzungsarbeiten an der B 413 und der L 267

Dierdorf. Es handelt sich hierbei um wirtschaftliche Erhaltungsmaßnahmen an Straßen, um die planmäßige Lebensdauer zu erreichen. ...

Einer für alle – alle für einen

Neuwied. „Mit den Genossenschaften setzte Raiffeisen Jesu' Auftrag zur Nächstenliebe um, indem er versuchte, nachhaltig zu ...

Weitere Artikel


Erste große TuS-Erfolge im Jubiläumsjahr

Dierdorf. Bei den Nordrhein-Westfälischen Winterwurfmeisterschaften in Leverkusen durfte Christopher leider nur außer Konkurrenz ...

Sparkasse Neuwied legt Geschäftsbericht 2017 vor

Neuwied. Angesichts des unverändert schwierigen Umfeldes von Niedrigzinsen, hohem Regulierungsaufwand und intensivem Wettbewerb ...

In allen Altersklassen Finale für das KSC Karate Team

Puderbach. Die Goldmedaillen erkämpften sich Eva Eckstein (U12 Mädchen), Juliano D‘aloia (U12 Jungen), Melina Gelhausen (U16 ...

„KunstKids“ erobern die Stadt-Galerie

Neuwied. Dr. Christina Runkel-Horre (Stadt-Galerie) und Tanja Buchmann (KiJuB) haben das neue Projekt auf den Weg gebracht. ...

CDU in der VG Asbach mit neuem Fraktionsvorstand

Asbach. Der 1. Beigeordnete der Ortsgemeinde Windhagen, Martin Buchholz bleibt wie bisher stellvertretender Fraktionsvorsitzender. ...

Neuer Gastgeberkatalog Ferienregion VG Bad Hönningen ist da

Bad Hönningen. Der Katalog ist das Druckwerk, welches neben der offiziellen Homepage, die Urlaubsregion der VG Bad Hönningen ...

Werbung