Werbung

Nachricht vom 19.01.2018 - 18:43 Uhr    

Bekannte Gesichter – neue Ämter bei der Kreisverwaltung

In ihren neuen Funktionen stellten sich zum Jahresbeginn der neue Landrat des Kreises Neuwied, der neue 1. Kreisbeigeordnete und die neue Büroleiterin der Kreisverwaltung vor. Landrat Achim Hallerbach und Beigeordneter Michael Mahlert begrüßten Diana Wonka als neue Büroleiterin der Verwaltung mit einem Blumenstrauß.

Landrat Achim Hallerbach (links) und Beigeordneter Michael Mahlert (rechts) begrüßten Diana Wonka als neue Büroleiterin der Verwaltung mit einem Blumenstrauß. Foto: Kreisverwaltung

Neuwied. Genau wie Landrat Hallerbach und sein Vertreter Mahlert ist Diana Wonka eine erfahrene Verwaltungsmitarbeiterin, die in der Kreisverwaltung bereits über langjährige Erfahrung verfügt. Sie begann ihre Laufbahn in der Kreisverwaltung als Mitarbeiterin in der Sozialabteilung. Später wechselte sie zum Rechnungs- und Gemeindeprüfungsamt, wo sie zuletzt stellvertretende Abteilungsleiterin war. Ehrenamtlich ist sie Geschäftsführerin der Prinz-Maximilian-zu-Wied-Stiftung.

Die Büroleiterin ist in der Kreisverwaltung unter anderem zuständig für die Leitung der Abteilung Zentrale Dienste und das Personal- und Organisationsmanagement. Darüber hinaus ist sie durch ihre Mitwirkung bei Kreisvorstandssitzungen sowie die Unterstützung und Teilnahme bei Sitzungen des Kreistages und des Kreisausschusses eine wichtige Schnittstelle zwischen Verwaltung und Politik.


---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bekannte Gesichter – neue Ämter bei der Kreisverwaltung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Futterknappheit: Bauern-Präsident begrüßt Bundeshilfen

Koblenz/Region. Wurden in Südwestdeutschland durchschnittliche Getreidemengen geerntet, sieht die Situation in der Viehhaltung ...

SPD-Fraktion besichtigt Deichkrone

Neuwied. Die Bausubstanz ist sehr desolat und bedarf einer grundsätzlichen Sanierung. „Dabei hat die Denkmalpflege ein gewichtiges ...

FWG Neuwied: "Ausbau von Kindertagesstätten beschleunigen"

Neuwied. Im Kinderhaus St. Matthias werden zurzeit 98 Plätze für Kinder von 8 Wochen bis zum Schuleintritt angeboten. Davon ...

Wohnen im Herzen der Neuwieder Innenstadt

Neuwied. Davon überzeugte sich die SPD-Stadtratsfraktion vor Ort und zollte Anerkennung für den privaten Investor, der hier ...

Jahresabschluss 2017 des Landkreises weist Überschuss aus

Kreis Neuwied. Der gute Jahresabschluss 2017 darf jedoch nicht darüber hinweg täuschen, dass der Landkreis Neuwied mit insgesamt ...

Gegen den Klimawandel ist entschlossenes Handeln notwendig

Altenkirchen/Montabaur/Neuwied. Das Regionalbüro Westerwald der Energieagentur Rheinland-Pfalz lädt zum Regionalforum 2018 ...

Weitere Artikel


Mit Realschulabschluss in den Streifenwagen

Neuwied. Unter dem Motto "Mit Realschulabschluss in den Streifenwagen" informieren die Einstellungsberater des Polizeipräsidiums ...

Prinz Christoph I. von Hünnije besucht Tourist-Info Bad Hönningen

Bad Hönningen. Darauf stoßen das Prinzen-Team, mit seinen Köbese (Kölscher Bierschenk), natürlich traditionell mit leckerem ...

SV Rengsdorf erhält Spende vom Drogeriemarkt aus Rengsdorf

Rengsdorf. Die „dm“-Filiale in Rengsdorf hat sich dabei die Kinder- und Jugendabteilung des SV Rengsdorf als Spendenempfänger ...

Volles Haus bei integrativer Karnevalssitzung

St. Katharinen. Dabei wurden sie durch Darbietungen von weiteren Vereinen aus der Region unterstützt. Dadurch war das Programm ...

IGS Neuwied bekommt Urkunde für besondere Leistungen

Neuwied. "Ich bin immer wieder gerne an integrierten Gesamtschulen, da diese Schulart für mich persönlich die Alternative ...

Dierdorf übernimmt Gesamtleitung städtischer Kitas

Neuwied. Bürgermeister Michael Mang nennt Gründe für die Berufung Dierdorfs: „Die Zahl der städtischen Kitas ist in den vergangenen ...

Werbung