Werbung

Nachricht vom 12.01.2018 - 10:46 Uhr    

Programm der Kreis-Volkshochschule Neuwied hat begonnen

Im ersten Semester 2018 seit Anfang Januar bis zu den Sommerferien werden über 400 Kurse in den für Volkshochschulen typischen Bereichen Sprachen, Gesundheit, Beruf/EDV, Kultur, Gesellschaft/Umwelt/Politik sowie Grundbildung und junge VHS angeboten. Die Kurse der KVHS finden in den acht Verbandsgemeinden des Kreises Neuwied statt.

Neuwied. Bewährte Kurse, wie Sprachkurse in den verschiedensten Sprachen und unterschiedlichsten Niveau-Stufen sind wieder im Programm der KVHS. Die Vielfalt der Sprachen reicht von A wie Arabisch bis R wie Russisch. Neben wöchentlichen Kursen sind außerdem Schnellsprachkurse möglich. Des Weiteren bietet die KVHS wieder einen Alphabetisierungskurs für Deutschsprachige sowie Deutschkurse für Zuwanderer an.

Im Gesundheitsbereich widmet sich die KVHS mit der Webinar-Reihe „Gesundheitsforum“ gesellschaftlich umstrittenen Themen aus der Medizin wie Impfpflicht oder die Nutzung von Cannabis zu therapeutischen Zwecken. Neben dem sehr umfangreichen Yoga-Angebot in nahezu allen Außenstellen, finden Sie auch Kurse zur progressiven Muskelentspannung und autogenem Training. Auch für den Gaumen ist wieder einiges dabei: Lernen Sie tiereiweißfreie Speisen in Asbach, Ayurveda-Küche in Dierdorf oder indisches Fingerfood in Unkel kennen. Passend zur Osterzeit wird es einen Kurs zur Tortendekoration in Dierdorf geben.

Im EDV-Bereich können sie sich nicht nur in zahlreichen Kursen in Office-Anwendungen weiterbilden, sondern auch Kurse zu Social Media oder Webdesign in Asbach, Dierdorf oder Linz belegen. Angebote zur Bedienung von Tablets und Smartphones und der mühelosen Nutzung des Internets finden Sie in Puderbach, Rengsdorf und Unkel. Im Bereich berufliche Bildung bietet die KVHS wieder Xpert Business-Präsenzveranstaltungen und Webinare zu Themen wie Finanzbuchführung und Controlling an.

Im künstlerischen Bereich gibt es neben Malkursen auch Angebote in den Bereichen textiles Gestalten, Fotografie und Tanz in verschiedenen Außenstellen. Zudem finden zahlreiche Exkursionen in Museen und eine Lesung mit Wolfgang Kaes statt.

Diese und viele weitere Veranstaltungen finden Sie im neu erschienenen Programmheft sowie im Internet unter www.KVHS-neuwied.de. Gerne beraten Sie auch die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle unter 02631 347813.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Programm der Kreis-Volkshochschule Neuwied hat begonnen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Wohnhausbrand in Dierdorf

Dierdorf. Der Löscharbeiten dauerten bis in den späten Abend an, augenscheinlich ist das Haus auf längere Zeit nicht mehr ...

In die Pedale treten für den guten Zweck

Raubach / Roßbach. Diese Treue hat im Laufe der Zeit deutlich über 1000 Euro ergeben und nun besuchten Vorsitzender Bernd ...

Bernhard Wiemer wurde 70

Bendorf. Sehr zur Freude der Gäste erzählte der Jubilar amüsante Anekdoten aus seiner Kinder- und Jugendzeit in Nauort. Berichte ...

Melsbacher Herbstbasar lief bestens

Melsbach. Ebenso gut kamen die leckeren Kuchen und Torten an, die man nach dem Shoppen noch gemütlich genießen konnte. Ein ...

Ein Grüner Haken für Lebensqualität im Alter

Linz am Rhein. Gütesiegel, Zertifikate, Noten oder Bewertungen für Senioreneinrichtungen gibt es viele. Das besondere am ...

Voll unter Strom: Als Azubi nach Afrika

Neuwied. Mit Partnern in Deutschland und Kenia bietet die IHK Projektpraktika für Auszubildende in den Bereichen Handel, ...

Weitere Artikel


Florian Raasch wechselt zur SG Neitersen/Altenkirchen

Straßenhaus. Florian Raasch war im Sommer 2013 von der SG Puderbach zur SG Ellingen/Bonefeld/Willroth gewechselt und ist ...

Prinz Christoph I. pflanzte Apfelbaum zur Erinnerung

Rheinbrohl. Dafür gab es einen guten Grund, denn damit wollte der Prinz seiner Heimat- und Naturverbundenheit Ausdruck verleihen ...

Ergebnisse der Meisterschaften der Sportschützen

Region. Die Ergebnisse: Luftgewehr aufgelegt
Herren II: 1. Thomas Fleischer 307,2, 2. Dirk Kreuser (beide KKSG Oberbieber) ...

DEHOGA-Präsident zu Gast in der VG Bad Hönningen

Bad Hönningen. Sinn und Zweck der Einladung war es, einmal alle Unternehmer aus diesem Bereich an einen Tisch zu bringen, ...

Verstecken spielen oder eintauchen in Opas verwirrte Welt

Neuwied. Die Koblenzer Jungautorin liest aus ihrem kürzlich erschienenen Roman „Verstecken spielen oder eintauchen in Opas ...

Thomas Kahler hört als Trainer bei der SG Ellingen auf

Straßenhaus. Thomas Kahler leistete in den letzten sieben Jahren erfolgreiche Arbeit. Er führte die Mannschaft zurück in ...

Werbung