Werbung

Nachricht vom 06.01.2018 - 17:52 Uhr    

Linzer Karnevalsbasar „Für Groß und Klein“

Am Sonntag, 7. Januar, von 10 bis 12 Uhr in der Mensa der Bürgermeister-Castenholtz-Schule (Grundschule) Linz, Schulstraße 10, werden die Jecken aus Linz und Umgebung wieder aufgerufen, sich auf dem Linzer Karnevalsbasar nach tollen und phantasievollen Kostümen aus zweiter Hand für kleines Geld umzuschauen.

Karnevalskostüme gibt es beim Linzer Basar reichlich. Foto: Privat

Linz am Rhein. Wer kennt das nicht? Jedes Jahr um die fünfte Jahreszeit ist man wieder auf der Suche nach einem neuen tollen Karnevalskostüm. Der Förderverein der Katholischen Kita St. Marien in Linz veranstaltet nun bereits zum sechsten Mal den bekannten Linzer Karnevalsbasar für gebrauchte, gut erhaltene Kinder- und Erwachsenenkostüme sowie Zubehör.

Eröffnet wird der Basar von Prinzessin Yvonne I. (Adams-van Beek) und ihren beiden Adjutanten Oliver Brockhaus und Thilo Henze. Man hat die Qual der Wahl aus vielen hundert Kostümen und zahlreichen Accessoires. Highlights sind immer wieder selbst entworfene und geschneiderte Kostüme für Kinder und Erwachsene. Auch tolle Gruppenkostüme sind zu finden.

Mit dem Erlös des Karnevalsbasars (15 Prozent des Verkaufspreises gehen ohne Abzug dem guten Zweck zu Gute) ermöglicht der Förderverein jedes Jahr kleine und größere Wünsche für die Kinder der Kita. Im kommenden Jahr sind eine neue Klettermöglichkeit im Außenbereich und eine Markise für den U3-Bereich geplant.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: Linzer Karnevalsbasar „Für Groß und Klein“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Naturerlebnispfad Dürrholz um eine Attraktion reicher

Dürrholz. Die Initialzündung kam, als die „Grünen Männer“ aus Dürrholz vom Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier eingeladen ...

E-Commerce-Day bei der IHK: 120 Unternehmer tauschen sich aus

Koblenz/Region. Ihre Kunden treffen Unternehmen heute nicht nur im Geschäft vor Ort, sondern immer häufiger auch im Internet. ...

Verkehrsunfallflucht in Steimel

Steimel. Offensichtlich beim Rangieren ist der Unfallgegner gegen den vorderen linken Kotflügel des geschädigten PKW gestoßen. ...

Klagewelle der Krankenkassen gegen Krankenhäuser gefährdet Versorgungslage

Dierdorf/Selters. Die Verkürzung der Verjährungsfrist hatte zur Folge, dass die meisten Krankenkassen sämtliche strittigen ...

Regionale Pflegekonferenz in Neuwied

Neuwied. In der Regionalen Pflegekonferenz des Kreises Neuwied wurde auch in diesem Jahr über die Weiterentwicklung im Bereich ...

Erst Hausierer, dann falsche Polizisten - Seniorin reagierte richtig

Bad Honnef. In kurzer Abfolge kam es am Montagvormittag in Bad Honnef zu zwei mutmaßlichen Betrugsversuchen: Gegen 11:30 ...

Weitere Artikel


Führung: Abraham und David Roentgen - Möbel für Europa

Neuwied. Zu den Kunden der Roentgens zählten die russische Zarin Katharina die Große, die Könige Ludwig XVI. von Frankreich ...

Eltern-Kind-Turnen im VfL Waldbreitbach

Waldbreitbach. Mit Mama, Papa, Oma, Opa oder einer anderen Begleitperson purzeln die Zwei- bis Vierjährigen bei dem umfangreichen, ...

Neuigkeiten zum Jahreswechsel bei der Feuerwehr Puderbach

Puderbach. Nach der Begrüßung durch Arnd Kuhl und den Verbandsbürgermeister Volker Mendel begann sogleich der erste Programmpunkt: ...

Willibert Pauels predigt für Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung

Waldbreitbach. Die Türkollekte an diesem Tag kommt der Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung zu Gute. Die Stiftung unterstützt ...

Spende an die Puderbacher Jugendpflege

Puderbach. Die beiden Künstler Harry Lambertz und Michael Thees spielten mit ihren „friends“ ein abwechslungsreiches Programm ...

Neujahrskonzert des Musikvereins Marienrachdorf

Marienrachdorf. Besonders stolz ist der Musikverein, dass bei diesem Konzert auch wieder das Ausbildungsorchester und erstmalig ...

Werbung