Werbung

Nachricht vom 06.01.2018 - 17:13 Uhr    

"Ich tu´s": Bürgergespräch am 10. Januar

Bedingt durch die Weihnachtsferien trifft sich die Bürgerliste "Ich tu´s" diesmal am zweiten Mittwoch im Monat zum Bürgergespräch. Es findet wie immer um 19:30 Uhr in der Gaststätte Deichblick am Pegelturm statt. Das Treffen ist offen für alle Neuwieder Bürger, die sich für ihre Stadt interessieren und an Entwicklungen, Planungen und Entscheidungen teilhaben wollen.

Neuwied. Die Bürgerliste ist parteiunabhängig und möchte Stadtpolitik für die Bürger transparenter gestalten. Deshalb biete sie das Bürgergespräch mit Ausnahme von Ferienzeiten immer regelmäßig am ersten Mittwoch eines Monats an. Dr. Jutta Etscheidt steht an diesen Abenden als Stadträtin für Fragen zur Verfügung und freut sich über Ideen, Vorschläge und konstruktive Kritik der teilnehmenden Bürgerinnen und Bürger.

Am kommenden Mittwoch sollen unter anderem Vorschläge zur neuen Gestaltung des Marktplatzes abschließend besprochen werden. Hierbei muss vor allem eine Änderung der Verkehrswege mit einbezogen werden. Das zusammen entwickelte Konzept wird dann als Planungshilfe an die Stadtverwaltung weitergereicht. Konkretisiert werden soll außerdem, wie die Innenstadt attraktiver gestaltet werden kann und welche Möglichkeiten der Leerstandsbekämpfung es gibt. Die Bürgerliste Ich tu´s hofft auf rege Beteiligung.


Kommentare zu: "Ich tu´s": Bürgergespräch am 10. Januar

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Großes Interesse beim Bürgerforum Heimbach-Weis

Heimbach-Weis. „Das Bürgerforum Heimbach-Weis ist eine offene Plattform für die Bürgerinnen und Bürger in unserem Ort“, so ...

Toleranz war Thema am „Offenen Mikrofon“ von Pulse of Europe

Neuwied. Die beiden Initiatoren von Pulse of Europe Neuwied, Peter Schwarz und Mario Fergen hatten wieder in die Neuwieder ...

SWN: „Mutmaßungen der SPD schaden dem Wasserpark“

Neuwied. In ihrem Text hatte die SPD Fragen nach der Notwendigkeit der Reparatur und zum Öffnungszeitpunkt gestellt und diese ...

VG-Rat Dierdorf brachte Aufträge auf den Weg

Dierdorf. Zunächst wurde Siegfried Krämer aus Marienhausen einstimmig als Mitglied in den Seniorenbeirat der VG Dierdorf ...

Senioren-Organisationen suchen „Leuchtturmprojekte“

Kreisgebiet. „Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO) ist eine Organisation mit der ich seit ...

CDU: Mehrgenerationenpark soll in Oberbieber entstehen

Oberbieber. Dort könnten attraktive Freizeitmöglichkeiten für Jung und Alt entstehen – ein Treffpunkt für Familien und für ...

Weitere Artikel


Karnevalistischer Frühschoppen der Funkengarde Neustadt

Neustadt (Wied). Selbstverständlich lassen es sich die Gastgeber nicht nehmen, den Reigen der Darbietungen mit ihrem schwungvollen ...

Neujahrskonzert des Musikvereins Marienrachdorf

Marienrachdorf. Besonders stolz ist der Musikverein, dass bei diesem Konzert auch wieder das Ausbildungsorchester und erstmalig ...

Spende an die Puderbacher Jugendpflege

Puderbach. Die beiden Künstler Harry Lambertz und Michael Thees spielten mit ihren „friends“ ein abwechslungsreiches Programm ...

Nils Fleischer landet weiteren Coup

Oberbieber. Feierten ihn doch seine Vereinskameraden beim gemeinsamen Königsball der Neuwieder Schützenvereine im Oktober ...

Bären feiern Arbeitssieg in Lauterbach

Neuwied. 17 Sekunden vor dem Ende des Regionalligaspiels zwischen den Lauterbacher Luchsen und dem EHC „Die Bären" 2016 erzielt ...

Gelungener Einstieg in die Ausbildung

Neuwied. Die Jugendlichen werden in engagierten Unternehmen der Region als Verkäufer, Fachlageristen oder auch KFZ-Mechatroniker ...

Werbung