Werbung

Nachricht vom 04.01.2018 - 14:44 Uhr    

Vollsperrung: Rodungen an der L 266

In der Zeit vom 22. Januar bis zum 3. Februar führt die Straßenmeisterei Dierdorf in Zusammenarbeit mit dem Forstrevier Urbach Rodungen an der L 266 zwischen der Einmündung Richtung Linkenbach/Puderbach und dem Kreisverkehrsplatz Urbach durch. Die Arbeiten werden unter Vollsperrung der L 266 erfolgen. Eine entsprechende Umleitung wird ausgeschildert.

Symbolfoto: NR-Kurier.de

VG Puderbach. Die Arbeiten dienen der Vorbereitung für die Erneuerung der maroden L 266, die auch eine Verbesserung der Linienführung der Straße beinhaltet.

Der Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz bedankt sich bei allen Verkehrsteilnehmern für das Verständnis.


Kommentare zu: Vollsperrung: Rodungen an der L 266

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Den Lebensraum Wied entwickeln

Altenwied. Die Bachpaten rekrutieren sich zwar – noch – fast ausschließlich aus Mitgliedern der Fischereigenossenschaft Neustadt, ...

Instandsetzungsarbeiten an der B 413 und der L 267

Dierdorf. Es handelt sich hierbei um wirtschaftliche Erhaltungsmaßnahmen an Straßen, um die planmäßige Lebensdauer zu erreichen. ...

Einer für alle – alle für einen

Neuwied. „Mit den Genossenschaften setzte Raiffeisen Jesu' Auftrag zur Nächstenliebe um, indem er versuchte, nachhaltig zu ...

Förderverein DRK Kamillus Klinik Asbach erhält AWO-Spendenscheck

Asbach. „Mit dieser Spende können wir wieder in eine technische Unterstützung für unsere Pflegekräfte investieren,“ erklärte ...

Heinrich-Haus Seniorenzentrum feiert zehnten Geburtstag

Neuwied. In ihrer Rede im Rahmen des Familienfestes freute sie sich sehr, dass die Zahl der Mitarbeiter im Laufe der Jahre ...

Bad Honnef-Flagge mit Herz in der Stadtinfo erhältlich

Bad Honnef. Die Oberkante der Banner ist mit einem Hohlsaum mit Holzquerstab, Seitenknöpfen und Aufhängeschnur versehen. ...

Weitere Artikel


Sternsinger-Kinder brachten den Segen

Bad Honnef. Die Sternsinger werden von Haus zu Haus gehen und um Spenden für das Kindermissionswerk bitten. Das Motto der ...

EU-Klimaschutzprojekt ZENAPA: Rund 117.000 Euro Landesmittel

Region. „Ich freue mich, dass die Fördermittel des Landes Rheinland-Pfalz die Projektteilnahme des Natur- und UNESCO Geoparks ...

Sternsinger brachten den Segen ins Rathaus

Bendorf. Dilip Sevarthi, Projektpartner der Sternsinger, bekämpft die Kinderarbeit mit Bildung und alternativen Erwerbsmöglichkeiten. ...

Die Jugendherbergen wachsen weiter

Region. Die Auslastung der Jugendherbergen ist von 62,86 Prozent auf 63,34 Prozent weiter angestiegen. Zu den beliebtesten ...

Gewaltprävention: KiJuB bietet neue Programme an

Neuwied. Das Kinder- und Jugendbüro (KiJuB) der Stadt Neuwied bietet auch in diesem Jahr eine Vielzahl von Gewaltpräventionskursen ...

Stadt saniert Rohre in der Karl-Marx-Straße

Neuwied. Der bauliche Zustand des vorhandenen Materials lässt den Einzug von Innenschläuchen oder partielle Reparaturen jedoch ...

Werbung