Werbung

Nachricht vom 03.01.2018 - 11:25 Uhr    

Sprach-Kitas im Kreis werden durch Bundesprogramm gefördert

„Durch das am 1. Januar 2016 gestartete Bundesprogramm ‚Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“, werden auch in diesem soeben gestarteten Jahr 2018 wieder Schwerpunkt-Kitas im Landkreis Neuwied profitieren. Das ist wichtig, da Kinder in anregungsreichen Situationen aus ihrer Lebens- und Erfahrungswelt Sprache erlernen", sagt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.

Symbolfoto: pixabay.com

Kreisgebiet. Alltagsintegrierte sprachliche Bildung orientiert sich an den individuellen Kompetenzen und Interessen der Kinder und unterstützt die natürliche Sprachentwicklung. Im Rahmen der ersten Welle erhalten die Kommunale Kita „Spatzennest“ Windhagen, die Evangelische Kita Asbach-Kircheib, das Montessori Kinderhaus Linz, die Integrative Kita „Kinderland“ des HTZ Neuwied, die AWO Kita Neuwied, das Herrnhuter Kinderhaus der Evangelischen Brüdergemeinde Neuwied und die Evangelische Kita „Sonnenland“ Rengsdorf jeweils 100.000 Euro Fördermittel. Im Rahmen der ersten Welle profitieren auch die Kita „Haus der kleinen Weltentdecker“ Puderbach (99.034 Euro), die Städtische Kita „Neuwieder Kinderschiff“ und die Evangelische Kita „Am Schlosspark“ Neuwied (je 95.834 Euro), die Städtische Kita „Heddesdorfer Kinderburg“ (93.751 Euro)

Im Rahmen der zweiten Welle erhalten die Katholische Kita „St. Bonifatius“ Großmaischeid, das Kinderhaus „St. Matthias“, die Katholische Kita „Heilig Kreuz“, die Städtische Kita „Kinderplanet“, die Städtische Kita „Wunderland“ und die Kita „Haus Kunterbunt“ (sämtlich in Neuwied) jeweils 91.668 Euro Fördergelder. Die Kita „Hummelnest“ in Linz erhält durch die Bundesförderung 83.336 Euro.

„Durch das Bundesprogramm erhalten die Sprach-Kitas gleich doppelte Unterstützung. Denn die werden durch zusätzliche direkt in der jeweiligen Kita tätige Fachkräfte mit Expertise im Bereich sprachliche Bildung verstärkt. Zusätzlich finanziert das Programm eine zusätzliche Fachberatung, die kontinuierlich und prozessbegleitend die Qualitätsentwicklung in den Sprach-Kitas unterstützt“, bekräftigt Erwin Rüddel.


Kommentare zu: Sprach-Kitas im Kreis werden durch Bundesprogramm gefördert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Sommerfest bei der Senioren Union Neuwied mit Rheinblick

Leutesdorf. Reiner Kilgen gab bei der Begrüßung einen kurzen Einblick in die aktuelle Arbeit des Vorstandes und kündigte ...

Döttesfelder Schützen feierten bei bestem Sommerwetter

Döttesfeld. Das vergangene Wochenende (18. bis 20. August) stand in Döttesfeld ganz unter dem Zeichen des Kleinkaliber-Schützenverein ...

Linkenbach und Dattenberg präsentieren sich Landesjury

Kreis Neuwied. Nach den hervorragenden Platzierungen mehrerer Gemeinden aus dem Landkreis Neuwied, qualifizierten sich Linkenbach ...

Rasselstein-Gelände: Vertrag unterzeichnet

Neuwied. Die entscheidenden Unterschriften unter die entsprechenden Verträge setzten in den Räumen des Notariats Bohr & Adler ...

Neuer Bildband informiert über den schönen Westerwald

Region. Der überarbeitete Band enthält Luftaufnahmen, die einen Blick ins weite Land gestatten und idealerweise die herrliche ...

Kinder brauchen Pausen im durchgetakteten Alltag

Neuwied. Jedes Kind hat ein Recht auf Spiel, Freizeit und Erholung. Nicht nur Experten wissen: Diese drei Elemente sind zentral ...

Weitere Artikel


Bürgerschaftliches Engagement: Junge Muslime starten ins Jahr

Neuwied. Bürger und die Stadtgesellschaft waren herzlich eingeladen, an der lokalen Aktionen teilzunehmen und bei einem gemeinsamen ...

Mit dem Freizeitplaner aktiv werden

Neuwied. Auch in dieser Ausgabe enthält der Freizeitplaner wieder zahlreiche Tipps, wie Kinder und Jugendliche ihre Freizeit ...

Der Dezember beendet ein erfolgreiches Jahr am Arbeitsmarkt

Kreis Neuwied / Kreis Altenkirchen. Zum Jahresende waren im Agenturbezirk 7.765 Menschen arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote ...

Pfadfinder Gladbach räumen das Feld

Neuwied-Gladbach. Darum entschloss man sich, etwas mehr Zeit zu investieren und einen Großteil der Wege sowie angrenzende ...

Thema Demenz steht weiter im Mittelpunkt

Kreis Neuwied. Der Wegweiser ist in den fünf Pflegestützpunkten im Landkreis, Compass Private Pflegeberatung sowie im Bürgerbüro ...

Marienthaler Forum stellt Jahresprogramm vor

Region. Mit einem Rückblick auf ein halbes Jahrhundert und Erwartungen an die Zukunft beginnt das Marienthaler Forum sein ...

Werbung