Werbung

Nachricht vom 30.12.2017 - 14:32 Uhr    

Neuheiten in der Waldarbeit auch für „alte Hasen“

Winterzeit bedeutet Arbeit für alle Waldbesitzer, für den Brennholzwerber wie auch für den Stammholzeinschlag. Diese Arbeit ist nicht ungefährlich. Der Kreiswaldbauverein Neuwied möchte mit einer Kurzschulung allen Waldbesitzern Neuheiten bei der Sicherheitstechnik im Wald vermitteln und über wichtige rechtliche Fragen aufklären.

Logo: Kreiswaldbauverein Neuwied

Sankt Katharinen. Die Veranstaltung findet statt am Samstag, 27. Januar 2018, zwischen 9 Uhr und 13.30 Uhr. Sie gliedert sich in einen theoretischen Teil und eine praktische Vorführung im Wald. Treffpunkt ist um 9 Uhr im Restaurant „Zur Post“, Linzer Straße 72, 53562 St. Katharinen.
Träger der Veranstaltung ist der Kreiswaldbauverein Neuwied und die Berufsgenossenschaft SVLFG Koblenz. Mitzubringen sind Helm und Sicherheitsschuhe.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Von jedem Teilnehmer wird eine Kostenbeteiligung von 10 Euro erhoben. Anmeldung bitte bei der Geschäftsstelle des Kreiswaldbauvereins bei Uwe Werner unter der Rufnummer 0178 44 77 581. Auskünfte erhalten Sie auch unter der Mail-Adresse des Kreiswaldbauvereins Neuwied: Info@kreiswaldbauverein-neuwied.de

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neuheiten in der Waldarbeit auch für „alte Hasen“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Herbert Kutscher las aus Zuckmayer im Café Auszeit

Neuwied. Dem breiten Publikum mit seinen größten Erfolgen „Der Hauptmann von Köpenick“, „Der fröhliche Weinberg“ und „Des ...

Dorfplatz Köhlershohn eingeweiht

Windhagen. Lange schon hatte sich die Köhlershohner Dorfgemeinschaft einen geeigneten Platz für gesellige Zusammenkünfte ...

Auch Westerwald ist von Kerosinablass betroffen

Kreis Neuwied. „Zwischen 2010 und 2016 wurden laut Bundesregierung über Deutschland in 121 Fällen insgesamt rund 3.590 Tonnen ...

Immer was los: Affen in der Prinz Maximilian zu Wied Halle

Neuwied. Von den über 110 Arten Neuweltaffen, die in Mittel- und Südamerika zu finden sind, können hier fünf Arten bewundert ...

Manfred Pohlmann mit Bendorfer Kulturpreis ausgezeichnet

Bendorf. Bendorf. Die mit 1.500 Euro dotierte Auszeichnung wird alle drei Jahre an Personen, Vereine, Gruppen und Institutionen ...

Minister Lewentz überbrachte Sonderpreis nach Oberraden

Oberraden. In der Begründung führt Innenminister Roger Lewentz an, dass das Thema „Kinder- und jugendfreundliche Dorferneuerung“ ...

Weitere Artikel


Kreistag der Jungen Union sprach über Gesundheitspolitik

Neuwied. Unter dem Titel „Gesundheit, Burnout, Antibiotika - Rahmenbedingungen und aktuelle Entwicklungen im Apothekenbetrieb“, ...

Gundlach-Stiftung bekommt 1500-Euro-Spende

Dürrholz. Im Rahmen eines Treffens informierten die Vorstandsmitglieder Wolfgang Runkel und Gebhard Jansen die beiden Geschäftsführer ...

Tauschbörse: Bücherzelle in Rheinbreitbach eröffnet

Rheinbreitbach. Im Januar 2017 wurde wieder kräftig an dem Projekt gearbeitet. Mit weißer Lackfarbe grundierten Mitglieder ...

„Aus der Praxis für die Praxis“: Neun weitere Konsultationskitas

Rheinland-Pfalz. „Ich freue mich sehr, dass wir zum neuen Jahr neun weitere Einrichtungen in die Reihe der rheinland-pfälzischen ...

SGD Nord: Mutterschutzgesetz – Änderungen ab 2018

Region. Zudem gibt es neue Regelungen in den Bereichen Schutzfristen, Arbeitszeit, betrieblicher Gesundheitsschutz sowie ...

Straßenhaus begrüßt Bürger und Besucher mit neuen Schildern

Straßenhaus. Die ersten Schilder grüßen schon vom Straßenrand. In diesem Sinne wünscht der Heimat- und Verschönerungsverein ...

Werbung