Werbung

Nachricht vom 25.12.2017 - 16:00 Uhr    

„Clowneritis Linzensis“: Ordensverleihung an Ralf Kirschbaum

Mit dem Orden „Clowneritis Linzensis“ des Funken-Korps Schwere Artillerie werden Linzer Bürger ausgezeichnet, die sich in besonderem Maße um das rheinische Brauchtum und den Fastelovend verdient gemacht haben. Christian Adams, langjähriges aktives Mitglied der Artillerie ist Initiator dieser besonderen Auszeichnung. Auf der Barbarafeier der Schweren Artillerie im Dezember 2017 erhielt Ralf Kirschbaum diesen Orden.

Die Ordensverleihung „Clowneritis Linzensis“ im Dezember 2017.
Von links: Christian Siebertz, Ordensträger Ralf Kirschbaum, Frank Fossemer, Markus Siebertz. Foto: Roland Thees

Linz am Rhein. Bekannt unter seinem Rufnamen „Kerky ist er seit 1984 Mitglied der Stadtsoldaten und dort seit 1987 in unterschiedlichen Funktionen im Vorstand aktiv. Seine vielfältigen, beruflich bedingten Auslandseinsätze in China und Brasilien nutzt er passenderweise als Botschafter des rheinischen Frohsinns. Ungeachtet der vielen beruflichen und privaten Herausforderungen unterstützte er lange Jahre als Beisitzer die Linzer KG mit seinem technischen Know-How und beteiligte sich tatkräftig am Auf- und Abbau der Sporthalle am Miesgesweg zur Durchführung des närrischen Wochenendes.

Als Kurfürst Prinz Kerky I. der Session 2012/2013 in Linz prägte der überzeugte Vollblutkarnevalist nachhaltig eine gesamte Karnevalssession. Diesen herausragenden Einsatz ehren die Kameraden von der Schweren Artillerie mit der Ordensverleihung ganz besonders.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Clowneritis Linzensis“: Ordensverleihung an Ralf Kirschbaum

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Tenöre singen zugunsten der Kirchturm-Sanierung

Neuwied-Niederbieber. Ein Höhepunkt dürfte um 15 Uhr im Gemeindehaus das Operettencafé sein. Bei Kaffee und Kuchen präsentiert ...

"Naiwidd geht in die Bütt"

Neuwied. Mit Sicherheit gibt es in der Deichstadt verborgene Talente, denen es bis jetzt einfach nur entweder an Mut oder ...

Asbacher FDP wählt Christa Ewenz an die Spitze

Asbach. Geleitet wurde die Sitzung unter Federführung des stellvertretenden Kreisvorsitzenden Dr. Tobias Kador. Neben Christa ...

NWV-Kanuten bei Nassauer Drachenbootregatta im Einsatz

Nassau / Neuwied. Dem Veranstalter ist es zudem wiederum gelungen, ein Kinderrennen sowie den Lauf der Herzen, wo behinderte ...

Feuerwehr Neustadt hat zwei neue Fahrzeuge

Neustadt/Wied. Durch die Pfarrer Peter Strauch und Bernd Peters wurden beide Fahrzeuge eingesegnet. Das TLF 4000 ist ein ...

Transporter verursacht Unfall mit Rollstuhl und flüchtet

Neuwied. Der Rollstuhlfahrer musste ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden und prallte dabei gegen ein Verkehrsschild. ...

Weitere Artikel


Egon Buchstäber ein Vorbild beim ehrenamtlichen Engagement

Oberraden. Die nachfolgende Aufstellung (ohne Gewähr) las Hans-Werner Breithausen bei der Verleihung des Ehrenamtspreises ...

Erneut rockten „Barbed Wire“ Oberraden

Oberraden. Bereits zwei Wochen vor dem ersten Weihnachtstag, an dem die Veranstaltung nun bereits seit vielen Jahren stattfindet, ...

Udo Jürgens Konzert mit Musiker Tom Alaska in Horhausen

Horhausen. Die Horhausener Seniorenakademie feiert 2018 ihr 20jähriges Bestehen und startet aus diesem Anlass die beliebten ...

Barbarafeier des Funken-Korps Schwere Artillerie aus Linz

Linz am Rhein. Die Korpsmitglieder mit Partnerinnen genossen die festliche Gesellschaft und den freundschaftlichen Umgang ...

Alkoholisierter Radfahrer gestürzt: Schwere Kopfverletzungen

Bad Honnef. Durch eine 60-jährige Zeugin wurden umgehend Notarzt und Rettungsdienst verständigt. Diese kümmerten sich um ...

Dreiste Diebstähle und anschließender Raub von Fahrrad

Neuwied. Die Tat wurde vom Personal bei der Sichtung der Videoüberwachung bemerkt. Um 18.55 Uhr wurde die Polizei verständigt, ...

Werbung