Werbung

Nachricht vom 23.12.2017 - 19:02 Uhr    

Kleine Weihnachtsbäcker gingen in Asbach ins Werk

Am dritten Adventssamstag lud die JubuKu Asbach zum adventlichen Plätzchenbacken ins katholische Pfarrheim Asbach ein. "Mal probieren, oh wie lecker, wir sind prima Plätzchenbäcker!", so lautete dabei die Devise. Frei nach dem Auszug aus dem Lied „Süßer als ein Kuss“ vom Kleinen König machten sich 34 kleine Bäcker mit viel Freude und Elan ans Werk.

Das Backen hat vor allem den Kleinen Spaß gemacht. Foto: Privat

Asbach. Es entstanden vielerlei Köstlichkeiten, die mit viel Liebe verziert wurden. In unserer Bastelecke wurden kunstvolle Geschenkanhänger gebastelt, um den Plätzchentüten weihnachtlichen Glanz zu verleihen. Zwischendurch ging es eine Weile an die frische Luft zu einer Runde Bewegungsspielen. Zum Aufwärmen lockten dann Getränke und ofenwarme Plätzchen.

Alle hatten wie immer jede Menge Spaß und freuen sich schon auf das nächste Jahr.


Kommentare zu: Kleine Weihnachtsbäcker gingen in Asbach ins Werk

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Den Lebensraum Wied entwickeln

Altenwied. Die Bachpaten rekrutieren sich zwar – noch – fast ausschließlich aus Mitgliedern der Fischereigenossenschaft Neustadt, ...

Instandsetzungsarbeiten an der B 413 und der L 267

Dierdorf. Es handelt sich hierbei um wirtschaftliche Erhaltungsmaßnahmen an Straßen, um die planmäßige Lebensdauer zu erreichen. ...

Einer für alle – alle für einen

Neuwied. „Mit den Genossenschaften setzte Raiffeisen Jesu' Auftrag zur Nächstenliebe um, indem er versuchte, nachhaltig zu ...

Förderverein DRK Kamillus Klinik Asbach erhält AWO-Spendenscheck

Asbach. „Mit dieser Spende können wir wieder in eine technische Unterstützung für unsere Pflegekräfte investieren,“ erklärte ...

Heinrich-Haus Seniorenzentrum feiert zehnten Geburtstag

Neuwied. In ihrer Rede im Rahmen des Familienfestes freute sie sich sehr, dass die Zahl der Mitarbeiter im Laufe der Jahre ...

Bad Honnef-Flagge mit Herz in der Stadtinfo erhältlich

Bad Honnef. Die Oberkante der Banner ist mit einem Hohlsaum mit Holzquerstab, Seitenknöpfen und Aufhängeschnur versehen. ...

Weitere Artikel


Verkehrsunfallflucht in Andernach; Zeugen gesucht

Andernach. Der Fahrer eines weißen PKW sei mit überhöhter Geschwindigkeit aus Richtung Breite Straße in Fahrtrichtung Taubentränke ...

Dr. Bollinger (AfD) spendet Diätenerhöhung an den Zoo Neuwied

Neuwied. Ob Schimpansen oder Geparden, Seehunde oder Nasenbären, Erdmännchen oder die größte Känguruherde außerhalb Australiens: ...

ISR Windhagen unterstützt das Jugendrotkreuz Vettelschoß

Windhagen. Das DRK Vettelschoß, St.Katharinen, Windhagen e.V. kümmert sich in der Region um den Sanitätsdienst, organisiert ...

"Dürrholz spart Energie": Energieberatung kommt

Dürrholz. Die Modernisierung älterer Gebäude und der Austausch in die Jahre gekommener Heizungsanlagen ist häufig eine lohnende ...

Langjähriger Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet

Puerbach. Nach dem Besuch der Volksschule in Rodenbach und der Verbandsschule in Puderbach absolvierte Bender zunächst bei ...

Dienstjubiläum in der Kita Daufenbach

Dürrholz. Nach Besuch der Grundschule in Puderbach und dem Abschluß der Mittleren Reife an der Realschule in Altenkirchen ...

Werbung