Werbung

Nachricht vom 21.12.2017 - 22:43 Uhr    

Nikoläuse für die Turnkinder des SV Maischeid 1923

Zur großen Freude aller übergaben die Trainer allen anwesenden Kindern des Kinderturnens gespendete Schoko-Nikoläuse. "Wir als Verein sind dankbar für diese großartige Spende", so der Vereinsvorstand, "und möchten uns bei allen Eltern, Kindern und auch unserem tollen Trainerteam für das sehr erfolgreiche Jahr 2017 bedanken."

Die kleinen Turner freuten sich sehr über die Schoko-Nikoläuse. Foto: Verein

Kleinmaischeid. Der SV Maischeid betreibt die Abteilung Kinderturnen bereits seit mehr als zehn Jahren und im Moment betreuen die drei Trainer mehr als 60 Kinder donnerstags in drei Gruppen, im Alter von einem bis 14 Jahren.

Die Kleinmaischeider haben noch Platz, wer also Lust hat, kann Donnerstags zum kostenlosen Probetraining vorbeikommen. Weitere Infos auf der Homepage, www.sv-maischeid.de oder auf der Facebook-Seite Kinderturnen SV Maischeid 1923.


Kommentare zu: Nikoläuse für die Turnkinder des SV Maischeid 1923

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Waldbreitbacher Schützen erfolgreich bei Diözesanmeisterschaften

Waldbreitbach. So wurde in der Disziplin Luftgewehr aufgelegt der Klasse: Damen III, Helga Reiprich mit 298 Ringen Diözesanmeisterin. ...

Neuer Schützenkönig in Oberbieber

Oberbieber. In gemütlicher Runde, unterbrochen von einem köstlichen Mahl, eröffnete Joachim Kersten die Jagd auf die Trophäen ...

TSG Irlich bewandert den Virne-Burgweg

Neuwied-Irlich. Die mittelalterliche Virneburg steht über dem kleinen Ort und bietet eine tolle Kulisse. Neben einer längeren ...

Selbst-Hilfe-Event in Goethe-Anlagen steht

Neuwied. Nun ist organisatorisch alles vorbereitet. Es gilt jetzt die Öffentlichkeit auf dieses Angebot hinzuweisen und dabei ...

TSG Irlich bewandert den Virne-Burgweg

Irlich. Die mittelalterliche Virneburg steht über dem kleinen Ort und bietet eine tolle Kulisse. Neben einer längeren Waldpassage ...

Sonniges Wetter beim alljährlichen Feuerwehrfest

Raubach. Beginnend am Samstagabend, dem 19. Mai, um 18 Uhr, setzte sich die Veranstaltung am nächsten Tag um 11 Uhr fort ...

Weitere Artikel


Tödlicher Unfall auf der A3 Anschlusstelle Neuwied/Altenkirchen

Krunkel/A3. Am Donnerstagabend, 22. Dezember, gegen 21.40 Uhr ereignete sich auf der A3 zwischen der Anschlussstelle Neuwied/Rengsdorf/Willroth ...

Ehrenamtspreis: Brigitte Neitzert - Integrationshelferin mit Herz für ältere Bürger

Meinborn. Leider ist es so, dass Menschen ohne PKW in vielen ländlichen Gebieten nicht annähernd den Zugang zu Hilfsangeboten ...

ISR Windhagen spendet für die Windhagener „Flöhe“

Windhagen. Gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen Thassilo Falkenau und Trudi Saal besuchte das ISR-Trio kürzlich das Training ...

Nele Kohlenberg beim Kreisentscheid der besten Leser

Neuwied. Dort präsentierten die acht Schülerinnen und Schüler dann selbst ausgewählte Buchausschnitte vor einer kritischen ...

Kanalarbeiten Brunnenstraße erreichen Wiedbrücke

Neuwied. Die Bauarbeiten waren dringlich, denn der bestehende Abwasserkanal hatte undichte Stellen. Im August wurden die ...

"Das Spiel der Gedanken": "Der Psychotainer" kommt!

Neuwied. Und am Ende des Abend fragt sich jeder: Wie hat er das nur gemacht? Eine 90-minütige Show mit Augenzwinkern, unvorhersehbaren ...

Werbung