Werbung

Nachricht vom 18.12.2017 - 21:58 Uhr    

LKW auf A 3 in Vollbrand – Feuerwehr Neustadt im Einsatz

Die Feuerwehr Neustadt/Wied wurde am Montagmorgen gegen 0.47 Uhr alarmiert. Auf der Autobahn A 3 brannte nahe der Abfahrt Neustadt in Fahrtrichtung Frankfurt ein Sattelzug. Bei Eintreffen der Wehr stand das Führerhaus in Vollbrand.

Fotos: Feuerwehr Neustadt

Neustadt. Warum der Sattelzug in Brand geriet ist derzeit noch nicht geklärt. Mit dem starken Schneetreiben hatte es sicherlich nichts zu tun. Als die Wehrleute an der Einsatzstelle eintrafen stand das Führerhaus in hellen Flammen, die auch schon auf den Auflieger übergriffen hatten.

Der Fahrer des LKW konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Es gab keine Verletzten. Für die Löscharbeiten musste die Autobahn für rund eine halbe Stunde voll gesperrt werden. Aufgrund der Uhrzeit kam es zu keinen nennenswerten Behinderungen. Das Führerhaus brannte vollständig aus. Der Auflieger wurde zunächst auf den Hof der naheliegenden Autobahnmeisterei Ammerich geschleppt. (woti)


---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
 



Aktuelle Artikel aus der Region


Neuwieds Bürgermeister Mang unterstützt Bahnlärm-Gegnern

Neuwied. Er lobte die Standhaftigkeit der in der IG zusammengeschlossenen Bürgerinitiativen an Rhein und Mosel, deren Erfolg ...

Großer Besucherandrang beim Familien- und Begegnungsfest

Neuwied. Dieser Teilbereich der „Sozialen Stadt“ ist mit Kindern umgestaltet worden und bietet nun nicht nur Platz zum Spielen ...

Tag des offenen Denkmals eröffnet interessante Einblicke

Kreis Neuwied. Aus diesem Grunde richtete sich auch der Besuch des 1. Kreisbeigeordneten Michael Mahlert zusammen mit Kreisdenkmalpfleger ...

Deich: Arbeiten am Deckwerk machen Fortschritte

Neuwied. Das Foto zeigt die Arbeiter, die damit beschäftigt sind das Deckwerk an einer der neu hergestellten Schiffsanlegestellen ...

evm unterstützt Kindergärten mit 2000 Euro

Dierdorf. „Alle Vereine leisten einen wertvollen Beitrag für die Kindergärten in unserer Verbandsgemeinde“, erklärt Horst ...

Radfahrer angefahren und weggefahren

Neuwied. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem PKW und dem Radfahrer. In der Folge wurde der Radfahrer auf die Motorhaube ...

Weitere Artikel


Unruhiger Wochenbeginn für Feuerwehren der VG Rengsdorf

Rengsdorf. Am frühen Montagmorgen des 18. Dezember wurde die Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus durch die Brandmeldeanlage eines ...

Landrat Rainer Kaul in feierlicher Kreistagssitzung verabschiedet

Neuwied. Die Landkreisordnung sieht vor, dass der Landrat in „öffentlicher Sitzung“ des Kreistages zu ernennen, zu vereidigen ...

Else fragt: Sind wir krimineller geworden?

Region. Also Leute, ich hatte heute ein Erlebnis, das nicht nur mich zum Nachdenken anregen sollte. Mein Sohn hatte einen ...

Standing Ovations für Emmy & Willnowsky

Waldbreitbach. Das kongeniale Paar Emmy & Willnowsky ist „länger zusammen, als es der Papst empfiehlt.“ Daher kennen beide ...

Pinchas Zukermann begeisterte in Engers

Neuwied- Engers. Nun, im Dianasaal von Schloss Engers, dem Zukermann als Schirmherr der Akademie für Kammermusik dient, konnte ...

Evangelisches Krankenhaus Dierdorf/Selters ehrt Jubilare

Dierdorf. Zu der Feierstunde waren neben den Jubilaren auch vier Mitarbeiter, die in den Ruhestand verabschiedet wurden, ...

Werbung