Werbung

Nachricht vom 17.12.2017 - 09:09 Uhr    

Drei Einbrüche im Bereich Polizei Linz

Die Beamten der Linzer Polizei müssen sich derzeit mit drei Einbrüchen beschäftigen. Sie wurden in Rheinbrohl, Linz und Bad Hönningen verübt. Die Ermittlungen hierzu dauern noch an.

Symbolfoto

Linz. Am Freitag, 15. Dezember erlangte die Polizei Linz Kenntnis, dass in ein Objekt in Rheinbrohl, Delmondstraße eingebrochen wurde. Der Täter brach die Terrassentür auf und drang ins Haus ein und durchwühlte dieses. Die Ermittlungen dauern noch an.

Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in Linz am Rhein

Im Zeitraum vom Morgen des 15. bis 16. Dezember in der Nacht, kam es zu einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in Linz in der Linzhausener Straße. Der Täter gelangte über die Balkontür in die Wohnung der Geschädigten, nachdem er die Balkontür aufgehebelt hatte. Entwendet wurden Bargeld und verschiedene Elektrogeräte.

Einbruch in ein Einfamilienhaus in Bad Hönningen

Im Zeitraum vom 14. bis 16. Dezember kam es zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Bad Hönningen im Markenweg. Der Täter hebelte die Terrassentür auf, nachdem er sich über den Garten des Nachbarn angenähert hatte. Es wurden alle Räume des Hauses durchsucht und durchwühlt. Über das Stehlgut liegen derzeit keine Erkenntnisse vor. Die Ermittlungen dauern noch an.


Kommentare zu: Drei Einbrüche im Bereich Polizei Linz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Veranstaltungsreihe „Erinnern und Lernen“ beginnt im März

Region. Ab Ende März veranstaltet die Kreisvolkshochschule Altenkirchen wieder verschiedene Exkursionen, die sich auf die ...

Verein Trotzdem-Lichtblick verurteilt Flyeraktion

Puderbach. Mit dem Slogan „Schützen Sie Ihre Kinder vor Sexualstraftätern!“ werden Facebook-Gruppen gegründet, Faltblätter ...

L 266 wird bei Dierdorf gesperrt

Dierdorf. Zur Durchführung notwendiger Baumfällarbeiten ist es zwingend erforderlich, die L 266 zwischen den Einmündungen ...

SGD Nord stimmt Sonderbaufläche Einzelhandel in Neustadt zu

Neustadt. Die Ortsgemeinde Neustadt (Wied) beabsichtigt eine Änderung des Flächennutzungs- und die Aufstellung eines Bebauungsplanes. ...

Umweltpreis 2018: Höfken gibt Startschuss für Bewerbungsphase

Region. Auch in diesem Jahr lädt Umweltministerin Ulrike Höfken Vereine, Einzelpersonen, Initiativen, Firmen, Institutionen, ...

St. Katharinen mit Top-Event im Garde- und Schautanzsport

St. Katharinen. Neben den Wettkämpfen gibt es für die Gäste ein interessantes Rahmenprogramm. Die Varieté-Künstler Sabrina ...

Weitere Artikel


LKW-Fahrer mit 2,16 Promille im Graben gelandet

Linz. Der LKW-Fahrer bog in Höhe der Ortschaft Unkel von der B 42 auf die L 252 in Richtung Bruchhausen ab. Der hinterherfahrende ...

Weihnachtliche Johanniswein-Segnung der Prämonstratenser

Neuwied. Anlass ist die besondere Beziehung der früheren Abtei zur Gestalt des Evangelisten Johannes, dem die Kirche neben ...

Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau verteidigt Glyphosat-Zulassung

Region. Der Präsident des Verbandes, Michael Horper, kann sich diese Diskussion nur auf der Grundlage von Unsicherheit und ...

CDU ehrt seine Mitglieder für 25, 40 und 45 Jahre

Heimbach-Weis. „Wir haben ein bewegtes und äußerst erfolgreiches Jahr 2017 hinter uns“, bilanzierte Markus Blank zufrieden. ...

Weihnachtsmarkt Puderbach am Samstag schon gut besucht

Puderbach. Der Puderbacher Weihnachtsmarkt zählt mittlerweile zu den größten im nördlichen Rheinland-Pfalz und zieht von ...

Diskriminierung verhindert Integration

Neuwied. „Diskriminierung im Kontext von Migration“: Über dieses Thema sprach vor haupt- und ehrenamtlich in der Integrationsarbeit ...

Werbung