Werbung

Nachricht vom 01.12.2017 - 17:11 Uhr    

Karate: Holzbachtalcup mit 13 Medaillen für das KSC Team

Das wichtigste Nachwuchsturnier für das KSC Karate Team ist der Holzbachtal Cup. Die Jüngsten des Vereins zeigten hier beachtliche Leistungen. Der Holzbachtal-Cup ist für viele Karateka des KSC Karate Team der Einstieg in den Wettkampfsport. Viele Kinder agieren hier noch sehr nervös, da viel Neues auf Sie zukommt. Mit Unterstützung die erfahrenen Wettkämpfer, die auf diesem Event in die Rolle der Betreuer und Trainer schlüpfen, gab es dennoch viele Medaillen.

Schon der KSC Nachwuchs beeindruckt. Foto: Verein

Puderbach. Auch für die Top Wettkämpfer ist es sehr lehrreich einmal als Coach und Betreuer da zu sein. Dadurch lernen diese viel im Bereich Fehler erkennen und abstellen wie auch Fehler beim Gegner erkennen und ausnutzen.

Aus der Erfahrung der letzten Jahre kann man sicherlich sagen, dass man den ein oder anderen zukünftigen Spitzensportler bereits auf diesem Turnier gesehen hat. Das KSC Karate Team ist immer auf der Suche nach neuen Talenten.

Wer jetzt selbst mit Karate beginnen möchte oder nur mal reinschnuppern möchte kann jederzeit in Puderbach, Horhausen oder Altenkirchen einsteigen. Mehr Informationen per Telefon (02684-956000), im Internet (www.ksc-puderbach.de) auf Facebook oder direkt vor Ort.


---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Karate: Holzbachtalcup mit 13 Medaillen für das KSC Team

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Jörg Schütz vom Lauftreff Puderbach absolvierte 14. Ironman

Maastricht/Puderbach. Zuerst mussten 3,8 Kilometer in der Maas geschwommen werden, wobei aufgrund der hohen Temperaturen ...

TC Steimel veranstaltete zweiten Jugendcup

Steimel. Nachstehend die Ergebnisse:
Mädchen U18: Den Turniersieg errang hier Emely Ferdinand (TC Heiligenroth) die sich ...

Puderbacher Triathleten beim 34. „Mörsbachmän“ erfolgreich

Puderbach / Mörsbach. In der Klasse der Schüler B gelang Hannes Oettgen (Lauftreff Puderbach) eine gelungene Premiere. Der ...

Alle Seniorenteams des SV Rengsdorf punkten

Rengsdorf. Der SV Rengsdorf dagegen, der sich in der ersten Hälfte noch zu nervös zeigte und dennoch die Führung der Heimelf ...

Jedermannslauf im Heinrich-Haus: Jetzt anmelden

Neuwied. Anmeldungen sind bis 31. August online unter www.heinrich-haus.de möglich, wo es auch weitere Infos zum Streckenverlauf, ...

B-Juniorinnen spielten um „Blasius-Schuster-Cup“

Hachenburg. Im mannschaftlich gut besetzten Vierer-Turnier erlebten die Besucher phasenweise technisch guten Fußball mit ...

Weitere Artikel


SWN-Chef Herschbach: Spende hilft bedürftigen Kindern

Neuwied. Die Caritas berät und begleitet in der „Ambulanten Kinder- und Jugendhilfe" rund 100 Familien in Stadt und Kreis ...

Missionsbasar für das Projekt Madre Rosa in Waldbreitbach

Waldbreitbach. An den Ständen hatten sie wie immer die Qual der Wahl. Da gab es handgestrickte Socken und Schals, gehäkelte ...

Über Beruf des Medizinisch-Technischen Radiologieassistenten informiert

Neuwied. Zahlreiche junge Menschen waren Mitte November zum Durchblicker-Tag – MTRA ins Marienhaus Klinikums St. Elisabeth ...

Aufschwung am Arbeitsmarkt setzt sich fort

Kreisgebiet. Auch im November ging die Zahl der Arbeitslosen weiter zurück. Mit 63 weniger Menschen auf Jobsuche ist das ...

IHK-Beirat Neuwied im Austausch mit Achim Hallerbach

Neuwied. Gast der IHK-Beiratssitzung war der 1. Kreisbeigeordnete und künftige Landrat des Kreises Neuwied, Achim Hallerbach. ...

3.812,50 Euro Spende für Jugendpflege der VG Dierdorf

Dierdorf. Günter Henning, Süwag-Projektpate, hatte das Projekt vorgeschlagen. „Die Jugendpflege konzentriert sich in den ...

Werbung