Werbung

Nachricht vom 01.12.2017 - 17:11 Uhr    

Karate: Holzbachtalcup mit 13 Medaillen für das KSC Team

Das wichtigste Nachwuchsturnier für das KSC Karate Team ist der Holzbachtal Cup. Die Jüngsten des Vereins zeigten hier beachtliche Leistungen. Der Holzbachtal-Cup ist für viele Karateka des KSC Karate Team der Einstieg in den Wettkampfsport. Viele Kinder agieren hier noch sehr nervös, da viel Neues auf Sie zukommt. Mit Unterstützung die erfahrenen Wettkämpfer, die auf diesem Event in die Rolle der Betreuer und Trainer schlüpfen, gab es dennoch viele Medaillen.

Schon der KSC Nachwuchs beeindruckt. Foto: Verein

Puderbach. Auch für die Top Wettkämpfer ist es sehr lehrreich einmal als Coach und Betreuer da zu sein. Dadurch lernen diese viel im Bereich Fehler erkennen und abstellen wie auch Fehler beim Gegner erkennen und ausnutzen.

Aus der Erfahrung der letzten Jahre kann man sicherlich sagen, dass man den ein oder anderen zukünftigen Spitzensportler bereits auf diesem Turnier gesehen hat. Das KSC Karate Team ist immer auf der Suche nach neuen Talenten.

Wer jetzt selbst mit Karate beginnen möchte oder nur mal reinschnuppern möchte kann jederzeit in Puderbach, Horhausen oder Altenkirchen einsteigen. Mehr Informationen per Telefon (02684-956000), im Internet (www.ksc-puderbach.de) auf Facebook oder direkt vor Ort.



Kommentare zu: Karate: Holzbachtalcup mit 13 Medaillen für das KSC Team

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


5. Internationales Tennisturnier "AK ladies open" ist eröffnet

Altenkirchen. Der Projektleiter der „AK ladies open“, Sigi Paulat begrüßte in seiner Eröffnungsrede die, wie er es nannte, ...

EHC: Späte Tore bringen Sieg und Endspiel gegen Herford

Neuwied. Die Kobras gehen in Führung, Neuwied legt eine Schippe drauf und holt sich die Punkte für den 2:1-Sieg mit einem ...

EHC Neuwied: Volle Kraft voraus für Platz zwei

Neuwied. Wochenlang, monatelang haben alle Beteiligten die Ausgeglichenheit der Liga gepredigt, und jetzt kurz vor der Endabrechnung ...

Weltklasse-Tennis auf der Glockenspitze in Altenkirchen

Altenkirchen. Die "AK ladies open" in der Kreisstadt sind in diesem Jahr sogar das hochkarätigste Turnier auf dem europäischen ...

Deichstadtvolleys feiern Party in Bad Soden

Neuwied. Das zum wichtigsten Spiel des Jahres hochstilisierte Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften, die sich aus einigen ...

Prellballer TSG Irlich mit historischem Sieg auf Platz zwei

Neuwied. Insgesamt begrüßten die Veranstalter an diesem Spieltag sechs Mannschaften. Hier waren die Prellballer aus Idar-Oberstein, ...

Weitere Artikel


SWN-Chef Herschbach: Spende hilft bedürftigen Kindern

Neuwied. Die Caritas berät und begleitet in der „Ambulanten Kinder- und Jugendhilfe" rund 100 Familien in Stadt und Kreis ...

Missionsbasar für das Projekt Madre Rosa in Waldbreitbach

Waldbreitbach. An den Ständen hatten sie wie immer die Qual der Wahl. Da gab es handgestrickte Socken und Schals, gehäkelte ...

Über Beruf des Medizinisch-Technischen Radiologieassistenten informiert

Neuwied. Zahlreiche junge Menschen waren Mitte November zum Durchblicker-Tag – MTRA ins Marienhaus Klinikums St. Elisabeth ...

Aufschwung am Arbeitsmarkt setzt sich fort

Kreisgebiet. Auch im November ging die Zahl der Arbeitslosen weiter zurück. Mit 63 weniger Menschen auf Jobsuche ist das ...

IHK-Beirat Neuwied im Austausch mit Achim Hallerbach

Neuwied. Gast der IHK-Beiratssitzung war der 1. Kreisbeigeordnete und künftige Landrat des Kreises Neuwied, Achim Hallerbach. ...

3.812,50 Euro Spende für Jugendpflege der VG Dierdorf

Dierdorf. Günter Henning, Süwag-Projektpate, hatte das Projekt vorgeschlagen. „Die Jugendpflege konzentriert sich in den ...

Werbung