Werbung

Nachricht vom 19.11.2017 - 10:05 Uhr    

Zwei Unfälle mit Verletzten und eine Unfallflucht

Die Polizeiinspektion Straßenhaus musste drei Unfälle aufnehmen. Im ersten Fall stürzte ein Motorradfahrer ohne Fremdeinwirkung und verletzte sich. Bei einem Zusammenstoß bei Dernbach wurde ein Kind verletzt. In Großmaischeid wurde ein PKW beschädigt, der Verursacher setzte seine Fahrt fort.

Symbolfoto

Urbach. Am 17. November, um 12:25 Uhr kam ein Motorradfahrer auf der L 264 bei der Einfahrt in den Kreisel oberhalb von Urbach ohne Fremdbeteiligung zu Fall. Hierbei verletzte sich der Fahrer glücklicherweise nur leicht.

Vorfahrt missachtet
Dernbach.
Am 17. November um 17:45 Uhr beabsichtigte ein PKW-Fahrer von der Kreisstraße 121 aus Richtung Dernbach kommend auf die Landesstraße 266 in Richtung Kleinmaischeid abzubiegen. Hierbei übersah er einen querenden PKW. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge im Einmündungsbereich. Hierbei wurde ein Kind im querenden Fahrzeug leicht verletzt.

Unerlaubtes Entfernen von der Unfallstelle
Großmaischeid.
Am 18. November kam es in der Zeit zwischen 6:30 Uhr und 12:30 Uhr zu einer Unfallflucht in der Beetstraße in Großmaischeid. Hier streifte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beim Vorbeifahren mit seinem PKW einen am Straßenrand parkenden PKW. Durch den Zusammenstoß wurde das parkende Fahrzeug im Bereich der Heckstoßstange zerkratzt. Das flüchtige Fahrzeug hinterließ goldene, beziehungsweise gelbe Lacksplitter an der Unfallstelle. Hinweise bitte an die Polizei Straßenhaus, 02634-9520 oder per Mail pistrassenhaus@polizei.rlp.de.




Aktuelle Artikel aus der Region


Mitgliederversammlung des Touristik-Verband Wiedtal

Waldbreitbach. Florian Fark, Leiter der Tourist-Information, stellte anschließend den Geschäftsbericht für 2017 vor. Bei ...

Trickbetrüger klauen 900 Euro aus Kasse

Neuwied. Am 18. Dezember 2017 betraten drei bislang unbekannte Personen den Centershop in Neuwied/Engers, mit der Absicht, ...

Schneeeulen – Kein Problem mit Kälte

Neuwied. In ihrem Verbreitungsgebiet sind Schneeeulen sogenannte „Überlebenswanderer“. Das heißt, dass sie sich dem jeweiligen ...

Kreiswaldbauverein Neuwied befasste sich mit Fälltechnik

St. Katharinen. Nach der Begrüßung und Einführung durch Vorstandsmitglied Uwe Werner begann Konrad Scholzen von der Sozialversicherung ...

Beschäftigung von Schwerbehinderten - Meldepflicht für Betriebe

Neuwied. Damit überprüft werden kann, ob die Beschäftigungsquote im Kalenderjahr 2017 erfüllt war, müssen die betroffenen ...

Bahnlärminitiative zeigte Geschlossenheit bei 62. Demo

Neuwied. Gastredner war der Neuwieder Landrat Achim Hallerbach. Die Organisatoren der Initiative um Franz Breitenbach konnten ...

Weitere Artikel


Räuberische Erpressung und Körperverletzung in Bendorf

Bendorf. Am Samstag, den 18. November wurde gegen 4:30 Uhr im Bereich Hellenpfad in Bendorf eine männliche Person von zwei ...

Ausbau der Linzer Straße: 3. Bauabschnitt

Bad Honnef. Trotzdem werden Beeinträchtigungen nicht vermeidbar sein. Ortskundige werden gebeten, den Bereich weiträumig ...

Wissenswertes zur Pflege von einer Gleichstellungsbeauftragten

Puderbach. Zudem wird in der Pflegestrukturplanung beraten, welche Projekte ausgebaut oder zukünftig realisiert werden sollen. ...

Jahreskunstausstellung wird im Roentgen-Museum Neuwied eröffnet

Neuwied. Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler aus der Mittelrhein-Region präsentieren in dieser bekannten, traditionellen ...

Bendorf wappnet sich gegen Hochwasser und Starkregen

Bendorf. Mit Dr. Barbara Mathe-Romberg vom Informations- und Beratungszentrum Hochwasservorsorge Rheinland-Pfalz, Cornelia ...

Kuchynka trifft ins Neuwieder Herz

Neuwied. Aber irgendwie kam den Gastgebern der Killerinstinkt abhanden, und das nicht nur in den letzten 60 Sekunden, sondern ...

Werbung