Werbung

Nachricht vom 12.11.2017 - 22:24 Uhr    

Imkerverein Puderbach spendet der Puderbacher Tafel Honig

Der Imkerverein Puderbach übergab neulich der Geschäftsführung der Puderbacher Tafel zahlreiche Honig-Gläser als Spende für die Tafel-Kunden. Tafel-Vorsitzender Volker Mendel bedankte sich für die willkommene Spende, da, wie er ausführte, die Tafel mittlerweile für viele Haushalte zu einem unverzichtbaren Bestandteil in der Lebensmittelversorgung geworden ist.

Foto: Privat

Puderbach. Nahezu 500 bezugsberechtigte Personen werden durch die Tafel im Einzugsbereich der Verbandsgemeinden Puderbach und Dierdorf versorgt, so dass man sich über jede Unterstützung, auch von Vereinen und Privatpersonen, sehr freut, da es auch immer mal wieder, meist jahreszeitlich bedingt, Versorgungsengpässe gibt. Marc Andries aus dem Imkervorstand zeigte sich beeindruckt von den hohen Zahlen. Insbesondere die Tatsache, dass die Tafel von Ehrenamtlern betrieben wird, welche die Ware abholen, sortieren und schlussendlich ausgeben, bestärkt das Interesse des Imkervereins, sich auch weiter für die Tafel einzusetzen.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Imkerverein Puderbach spendet der Puderbacher Tafel Honig

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


„Gestank rund um das Distelfeld“: CDU lädt zum Bürgerforum

Neuwied. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Jan Einig und Landrat Achim Hallerbach geht es Hahn und der CDU-Fraktion um den ...

"Pulse of Europe" geht in die nächste Runde

Der Veranstalter freut sich, dass Landrat Achim Hallerbach seine Teilnahme als Gesprächspartner zugesagt hat. Mit Blick auf ...

„Zehntausend Höhenmeter kriegst Du nicht weggelächelt“

Kleinmaischeid. Dabei belegte er von mehr als 2.300 Teilnehmern den 17. Platz in seiner Altersklasse und gehört nicht alleine ...

Campus bei der IHK-Akademie in Neuwied eröffnet

Neuwied. Im offiziellen Teil der Feierlichkeiten begrüßte Arne Rössel, der Hauptgeschäftsführer der IHK Koblenz, die zahlreich ...

Minister besuchte Projekt „La Compostella“ in Neuwied

Neuwied. Zusammengefasst ist „La Compostella“ ein privates Wohnprojekt auf Eigentumsbasis. Der Kern dieses Projektes ist ...

Neuwieds Bürgermeister Mang unterstützt Bahnlärm-Gegnern

Neuwied. Er lobte die Standhaftigkeit der in der IG zusammengeschlossenen Bürgerinitiativen an Rhein und Mosel, deren Erfolg ...

Weitere Artikel


JSG Betzdorf/Wissen B-Mädels mit Sieg gegen Puderbach

Wissen. Nach dem in Puderbach gewonnenen aber am grünen Tisch als verloren gewerteten Spiel und der Vorwochen-Niederlage ...

Neues vom MCC Ohlenberg

Kasbach-Ohlenberg. Seit der Europameisterschaft, sind die Planungen für die Meisterfeier des DAMCV, welche ebenso der MCC ...

Gruppe 93 zu Gast im Dierdorfer Uhrturm

Dierdorf. Christian, der auch Mitglied der ausstellenden Künstlergruppe ist, stellte den mittelalterlichen Turm mit der namengebenden ...

Gedenken an die Opfer von Terror und Gewaltherrschaft

Schülerinnen und Schüler der Schule St. Josef, des Städtischen Siebengebirgsgymnasiums und des Schloss Hagerhof hatten Kurzbeiträge ...

200 Besucher beim Bendorfer Wirtschaftstag

Bendorf. Rund 200 Besucher – und damit so viele wie nie - waren zu dem jährlichen Treffen von Wirtschaft und Politik, Handel ...

Offener Austausch zwischen der Verbandsgemeinde und den Dorfjugenden

Puderbach. Nach einer Vorstellungsrunde stellten die Dorfjugenden ihre für 2018 geplanten Feste vor und schon hier zeigte ...

Werbung