Werbung

Nachricht vom 31.10.2017 - 07:33 Uhr    

Feuerwehr Puderbach erhält Akku-Kettensäge

Über ein besonderes Geschenk konnte sich die Freiwillige Feuerwehr Puderbach dieser Tage freuen. Roland Heisig überreichte dem Puderbacher Wehrführer Arnd Kuhl eine Akku-Kettensäge. Heisig ist oft im Westerwald unterwegs und bildet an der Motorsäge aus. Für verschiedene Arbeiten gibt es unterschiedliche Führerscheine für Motorsägen.

Foto: Feuerwehr VG Puderbach

Puderbach. Im Rahmen seiner Arbeit kam Heisig auch in Kontakt mit der Feuerwehr Puderbach. Die Akku-Motorsäge ist für leichtere Arbeiten gedacht, denn sie ist leicht und sehr handlich. Die Laufzeit des Akkus beträgt bis zu einer Stunde. Die Säge wird auf dem Feuerwehrfahrzeug Hubarbeitsbühne (HAB) ihren Platz finden.



Kommentare zu: Feuerwehr Puderbach erhält Akku-Kettensäge

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Kreis lädt zum Kita-Fachtag Qualitätsentwicklung im Diskurs ein

Kreis Neuwied. Im Mittelpunkt des diesjährigen Fachtags steht das Thema „Personal gewinnen – Personal halten“. In zwei Fachvorträgen ...

Ein römischer Spieletag am UNESCO Welterbetag 3. Juni

Rheinbrohl. Außerdem erwartet die Kinder, neben den Geschichten in der schummerigen Mannschaftsstube, ein Suchspiel in der ...

Rommersdorf beeindruckt mit Pflanzenfülle

Neuwied. Dabei wird ein Fachmann die beeindruckende Pflanzenfülle in der ehemaligen Klosteranlage zeigen und deren Geheimnisse ...

Den Lebensraum Wied entwickeln

Altenwied. Die Bachpaten rekrutieren sich zwar – noch – fast ausschließlich aus Mitgliedern der Fischereigenossenschaft Neustadt, ...

Instandsetzungsarbeiten an der B 413 und der L 267

Dierdorf. Es handelt sich hierbei um wirtschaftliche Erhaltungsmaßnahmen an Straßen, um die planmäßige Lebensdauer zu erreichen. ...

Einer für alle – alle für einen

Neuwied. „Mit den Genossenschaften setzte Raiffeisen Jesu' Auftrag zur Nächstenliebe um, indem er versuchte, nachhaltig zu ...

Weitere Artikel


SPD: Mang soll Bürgermeister in Neuwied werden

Neuwied. Die Fraktionsmitglieder hatten die Möglichkeit ihre Fragen zur Neuwieder Situation im Kontext mit der Situation ...

Lesetipp: Das Siegener „gemauerte Haus“ und Burgen des Westerwalds

Region. Tatsächlich spekulieren Burgenforscher und Historiker seit mehreren Jahrzehnten über seine mutmaßliche Funktion. ...

Künstlerin Beate Heinen mit „MIND AWARD“ 2017 geehrt

Hausen an der Wied. Beate Heinen schafft seit Jahrzehnten über ihre Kunstwerke und insbesondere über persönliche Präsenz ...

Worauf bei der Wahl eines Pflegeheims zu achten ist

Neuwied. Rund eine Million Menschen benötigen jedes Jahr einen Platz in einem Pflegeheim. Doch seit Anfang 2016 fehlen bei ...

Spiegelzelt 2018 zum „10. Mal“ – mit großem Jubiläumsprogramm

Altenkirchen. In der Zeit vom 26. August bis 12. September 2018 öffnet sich nun schon zum „10. Mal“ der Vorhang im Crystalpalace ...

Musikalische Darbietung zu Ehren von Konrad Adenauer in Rhöndorf

Linz. Nach einem kräftezehrenden, fußläufigen Anstieg auf den Rhöndorfer Friedhof gelangten die Sänger an das Grab des berühmten ...

Werbung