Werbung

Nachricht vom 29.10.2017 - 08:54 Uhr    

Dreiste Diebstähle

Nach einem dreisten Diebstahl einer E-Zigarette sucht die Polizei die beiden jugendlichen Täter, deren Personenbeschreibung vorliegt. Um Mithilfe bei der Aufklärung bittet die Polizei Neuwied auch nach einem Diebstahl aus einem im Schimmelsberger Weg geparkten PKW.

Symbolfoto

Neuwied. Am Samstag, 28. Oktober, um 17:32 Uhr entwendete ein Jugendlicher aus der Auslage eines Geschäfts in der Mittelstraße eine E-Zigarette, während ein zweiter Jugendlicher davor „Schmiere“ stand. Anschließend rannten beide in Richtung Kaufland davon.

Trotz Fahndung konnten die Jugendlichen nicht mehr angetroffen werden. Beschreibung des ersten: 14-18 Jahre, circa 150-160 Zentimeter groß, schwarze kurze Haare, trug eine dunkelblaue Bomberjacke. Beschreibung des zweiten, welcher „Schmiere“ stand: 14-18 Jahre, circa 170 Zentimeter groß, kurze blonde Haare, trug eine graue Jogginghose und einen grauen Pullover. Hinweise bitte an die Polizei Neuwied.

Neuwied. Am Samstag, 28. Oktober, um 16:45 Uhr wurde der Polizei Neuwied ein Diebstahl aus einem im Schimmelsberger Weg am Feldrand abgestellten PKW gemeldet. Ein unbekannter Täter schlug zwischen 15:45 Uhr und 16:45 Uhr an dem geparkten PKW die Seitenscheibe ein und entwendete die im Handschuhfach liegende Geldbörse. Die Polizei weißt an dieser Stelle nochmals darauf hin, keine Wertsachen im Fahrzeug liegen zu lassen. Hinweise bitte an die Polizei Neuwied

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Neuer Bildband informiert über den schönen Westerwald

Region. Der überarbeitete Band enthält Luftaufnahmen, die einen Blick ins weite Land gestatten und idealerweise die herrliche ...

Kinder brauchen Pausen im durchgetakteten Alltag

Neuwied. Jedes Kind hat ein Recht auf Spiel, Freizeit und Erholung. Nicht nur Experten wissen: Diese drei Elemente sind zentral ...

Führung auf dem Bendorfer Judenfriedhof

Bendorf. Bereits bei früheren Führungen auf den jüdischen Friedhöfen in Bendorf und Bendorf-Sayn sah er seine Aufgabe nicht ...

Stress – längst ein Thema bei Jugendlichen und Kindern

Neuwied. Doch gleichzeitig wird Stress von Kindern und Jugendlichen in der Öffentlichkeit eher selten thematisiert, im ...

Anbau der Kita „Unterm Regenbogen“ offiziell eingeweiht

Asbach. 105 Kinder, aufgeteilt auf sieben Gruppen, finden heute in der Kita Platz. Träger ist das Heilpädagogisch-Therapeutische ...

Gesangsverein Thalhausen gibt Raiffeisen eine Stimme

Thalhausen. Es war Martin Leis, Vorstand der Raiffeisenbank Neustadt, der mit seinem ehrgeizigen Projekt auf Friedhelm Kurz, ...

Weitere Artikel


Standing Ovations für die Mainzer Hofsänger in Melsbach

Melsbach. Ein Pianist und dreizehn Herren in Rot und Schwarz bevölkerten die Bühne. Gleich mit dem Eröffnungslied „Sing a ...

Herbert Kutscher liest Gedichte von Selma Merbaum

Neuwied. Kutscher setzt damit die Reihe seiner bisherigen erfolgreichen Lesungen über Wolfgang Borchert, Mascha Kalenko und ...

1. Senioren-Gesundheitstag in Horhausen machte "Lust auf Leben"

Horhausen. Das vielfältige und kostenfreie Angebot rund um das Thema "Gesundheit, Fitness und Wohlbefinden im Alter" mit ...

Drei Verletzte bei Unfällen in Neuwied

Neuwied. Am Samstag, 28. Oktober, um 12:53 Uhr wurde der Polizei Neuwied ein Verkehrsunfall mit einem verletzten Rollerfahrer ...

Bei Sturm am Meer….

Koblenz. Klabautermänner, Seemonster und Geisterschiffe – Wer ist der Held in deiner Geschichte?

Die Angebote: Samstag, ...

Keine Rettungsgasse gebildet – jetzt Bußgeld ab 200 Euro

Region. Doch unabhängig von der Schwere eines Unfallereignisses, haben viele Unfälle in der Regel eines gemeinsam: Menschen ...

Werbung