Werbung

Nachricht vom 25.10.2017 - 17:00 Uhr    

VG Puderbach betreibt Postfiliale seit 20 Jahren

Schon seit 1993 arbeitet die Deutsche Post mit Kaufleuten, zumeist aus dem Einzelhandel, zusammen. Diese Kaufleute bieten Postdienstleistungen ergänzend zu ihrem Kerngeschäft an. Im Jahre 1997 sollte die Puderbacher Postfiliale geschlossen werden und es wurde ein Laden gesucht, in dem die Filiale integriert wird. Letztlich wurde in Puderbach entschieden, die Postfiliale wird von der Verbandsgemeinde übernommen.

Die Post dankte Volker Mendel (Mitte) für 20-jährige Zusammenarbeit. Fotos: Wolfgang Tischler

Puderbach. Die Übernahme der Postfiliale durch die Verwaltung war damals nicht unumstritten. Für die Post war die Verwaltung ein guter Partner, der in der Bevölkerung viel Vertrauen genoss. Der damalige Rat entschied, dass Puderbach dauerhaft eine Postfiliale im Ort haben möchte. An der Entscheidung wurde bis heute nicht gerüttelt. Bürgermeister Volker Mendel meint: „Unter dem Strich kommt die Filiale doch allen zu Gute.“

Vertreter der Post waren am Mittwoch, den 25. Oktober nach Puderbach gekommen, um für die bislang gute Zusammenarbeit zu danken. Als äußeres Zeichen wurde eine Urkunde überreicht und ein Satz Briefmarken von 70 Cent, der auf das Jubiläum aufmerksam macht. Volker Mendel machte deutlich, dass von seiner Seite einer weiteren längerfristigen Zusammenarbeit nichts im Wege steht.

Am Rande der Veranstaltung war zu hören, dass sich die Besucherzahlen in der Filiale stetig nach oben bewegen. Einen deutlichen Schub gab es, als die Post aus der Verwaltung in die Ortsmitte zog. Im letzten Jahr kamen rund 55.000 Besucher in die Filiale, um eine Leistung in Anspruch zu nehmen. Zum Ende dieses Jahres werden es circa 57.000 Besuche sein. (woti)

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: VG Puderbach betreibt Postfiliale seit 20 Jahren

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


„Auf den Spuren der Wildkatze" durch den Naturpark

Neuwied. Eine spannende Familienwanderung für Groß und Klein: Für die Exkursionsleitung konnte die Wildkatzenexpertin Gabriele ...

Die Polizei „blitzte“ an Unfallschwerpunkten: 24 Fahrverbote

Koblenz/Region. Auch in diesem Jahr wurden im Rahmen des landesweiten Sonderprogramms „Geschwindigkeitsunfälle“ Unfallhäufungspunkte, ...

"Vortour der Hoffnung" sammelt Spenden

Montabaur. Hintergrund: Der stellvertretende Dienststellenleiter Hans-Joachim Eggert wird mit Ablauf des Monats September ...

Bendorf: Kinder- und familienfreundliche Stadt

Bendorf. „Die Mitarbeiter des Bauhofs machen wöchentlich Sichtprüfungen, dazu gibt es eine Jahreshauptinspektion, bei der ...

Tag des Mädchenfußballs im Rhein-Wied-Stadion

Neuwied. Der Verein stellt Trainer und Mitspieler und freut sich auf Mädchen im Alter von sechs bis 14 Jahren. Wer nach dem ...

Oldtimertreffen in Oberdreis hervorragend besucht

Oberdreis. Zum fünften Mal hatten die Young & Oldtimerfreunde Oberdreis e.V. zum Treffen der mindestens 30 Jahre alten Autos ...

Weitere Artikel


Computerbetrüger erlangen 2.500 Euro bei „Fernwartung“

Linz. Zuvor müsse der Geschädigte jedoch noch ein weiteres Fernwartungsprogramm installieren, in das er sodann auch Zugangsdaten ...

Saisonabschluss 2017 des Tennisclub Horhausen

Horhausen. Hier standen sich die beiden Teams die Löwen mit Sören Loy, Yan Heide, Henry Bock und Julia Frikkel (es fehlten ...

Herausforderungen für Unternehmen im Zuge der digitalen Transformation

Betzdorf. „Wer hätte mal gedacht, dass ein Startup, wo man sich in 140 Zeichen ausdrücken muss, ein so erfolgreiches Unternehmen ...

Franziskanerinnen bieten Oasentag für kfd-Frauen

Waldbreitbach. Kurz vor Beginn der Weihnachtszeit wollen die Schwestern gemeinsam mit den Teilnehmerinnen innehalten und ...

"Karibik-Traum": Sauna-Abend im Wiedtalbad

Hausen / Wied. Bereits ab 13 Uhr sind die Sauna und das Schwimmbad geöffnet. Highlight ist dann das hüllenlose Schwimmen ...

Examensfeier an der Reha Rhein-Wied

Neuwied. Johannes Zielinski, Therapeutischer Direktor der Reha Rhein-Wied, freut sich mit den Absolventen über deren Erfolg: ...

Werbung