Werbung

Nachricht vom 11.10.2017 - 15:07 Uhr    

Atlantis-Filmteam in Roentgenmuseum

Am Dienstagabend lief im Roentgenmuseum-Neuwied das Doku-Drama: "Ein Prinz unter Indianern - Die Reise des Maximilian zu Wied". Das Doku-Drama über einen der bedeutendsten und einflussreichsten Forschungsreisenden des 19. Jahrhunderts, Prinz Maximilian zu Wied-Neuwied, wurde im Frühjahr 2017 in der Reihe „Terra X“ im ZDF ausgestrahlt.

Regisseur Eike Schmitz berichtete über seinen Film. Foto: Privat

Neuwied. Die Sendereihe Terra X ist eine Programmmarke des ZDF für Dokumentationen und Dokumentationsreihen. Terra X zeigt ein breites Spektrum an Themen, dazu zählen unter anderem Geschichtsdokumentationen - wie auch der Beitrag über Prinz Maximilian zu Wied -, Natur- und Tier-Dokumentationen, Archäologie-Dokumentationen oder Wissenschaftsdokumentationen. Terra X läuft Sonntags immer 19:30 im ZDF.

Am Dienstag wurde im Festsaal des Roentgen-Museums Neuwied noch einmal das Doku-Drama um Maximilian zu Wied aufgeführt. Der Regisseur Eike Schmitz hatte über die Entstehung dieses aufwendigen und sehr beeindruckenden Films berichtet, und stand für Fragen der Besucher bereit. Der aufwändige Film wurde von Februar 2015 bis Oktober 2016 gedreht, die Produktion kostete rund 250.000 Euro. Unter den Zuschauern im ausverkauften Raiffeisen-Saal war auch Fürstin Isabelle zu Wied.


Kommentare zu: Atlantis-Filmteam in Roentgenmuseum

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Drei aus Waldbreitbach - Die Geschichten dreier Generationen

Waldbreitbach. Jung wie alt erzählen ihre Geschichten von erster Liebe, den schönsten Erinnerungen, aber auch von Trauer ...

Verkehrsunfall mit Flucht in Neuwied

Neuwied. Wie eine unabhängige Zeugin der Polizei mitteilte, beschädigte der Fahrer eines schwarzen VW Golf beim Einparken ...

Willy-Brandt-Forum bekommt Collage

Unkel. Das Willy-Brandt-Forum in Unkel freut sich über eine Collage von Fotos von Willy Brandt, die er über viele Jahrzehnte ...

Helen Leahey trat auf Knuspermarkt auf

Neuwied. Die Charmante junge Dame wusste die Besucher des Knuspermarktes mit ihrer außergewöhnlichen Stimme schnell zu Überzeugen. ...

Zusammenarbeit auf vertragliche Basis gestellt

Linz. Es unterzeichneten Mitte Dezember Thomas Werner, der Verwaltungsdirektor des Verbundkrankenhauses Remagen-Linz, Christoph ...

Stadt-Bibliothek wünscht fröhliche „Leihnachten“

Neuwied. Mit einem Bibliotheksausweis erhält der Beschenkte Zugang zu Unterhaltung und Information und den Zugriff auf mehr ...

Weitere Artikel


Herbstfest der Kita St. Marien bei sonnigem Herbstwetter

Linz am Rhein. Das Fest begann mit einem Wortgottesdienst, geleitet von der Gemeindereferentin Eva Dech. Für das leibliche ...

SGD Nord: Monitoringbericht Erneuerbare Energien liegt vor

Region. Der Monitoringbericht zu Erneuerbaren Energien wertet die Themen Windenergie, Bioenergie, Photovoltaik, Wasserkraft ...

Die Kuriere in eigener Sache

Region. An dieser Stelle einmal unser Dank an die vielen Personen, die an der Umfrage teilnahmen. Mit einer Teilnehmerzahl ...

700 Jahre Linzer Pulverturm und Stadtbefestigung

Linz am Rhein. Der Erlös des Festes fließt in die Renovierung des Pulverturms, dem ersten großen Projekt der Mauerbau-Initiative. ...

Lauftreff Puderbach auch beim Rheinhöhenlauf aktiv

Puderbach. Der Halbmarathon war zugleich dritter Wertungslauf zum Siebengebirgscup. Bei besten äußeren Bedingungen mussten ...

Else macht sich Gedanken zur Bürgermeisterwahl Rengsdorf

Rengsdorf/Waldbreitbach. Im ersten Wahldurchgang am 24. September waren drei Kandidaten zur Bürgermeisterwahl für die neue ...

Werbung