Werbung

Nachricht vom 11.10.2017 - 15:07 Uhr    

Atlantis-Filmteam in Roentgenmuseum

Am Dienstagabend lief im Roentgenmuseum-Neuwied das Doku-Drama: "Ein Prinz unter Indianern - Die Reise des Maximilian zu Wied". Das Doku-Drama über einen der bedeutendsten und einflussreichsten Forschungsreisenden des 19. Jahrhunderts, Prinz Maximilian zu Wied-Neuwied, wurde im Frühjahr 2017 in der Reihe „Terra X“ im ZDF ausgestrahlt.

Regisseur Eike Schmitz berichtete über seinen Film. Foto: Privat

Neuwied. Die Sendereihe Terra X ist eine Programmmarke des ZDF für Dokumentationen und Dokumentationsreihen. Terra X zeigt ein breites Spektrum an Themen, dazu zählen unter anderem Geschichtsdokumentationen - wie auch der Beitrag über Prinz Maximilian zu Wied -, Natur- und Tier-Dokumentationen, Archäologie-Dokumentationen oder Wissenschaftsdokumentationen. Terra X läuft Sonntags immer 19:30 im ZDF.

Am Dienstag wurde im Festsaal des Roentgen-Museums Neuwied noch einmal das Doku-Drama um Maximilian zu Wied aufgeführt. Der Regisseur Eike Schmitz hatte über die Entstehung dieses aufwendigen und sehr beeindruckenden Films berichtet, und stand für Fragen der Besucher bereit. Der aufwändige Film wurde von Februar 2015 bis Oktober 2016 gedreht, die Produktion kostete rund 250.000 Euro. Unter den Zuschauern im ausverkauften Raiffeisen-Saal war auch Fürstin Isabelle zu Wied.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Atlantis-Filmteam in Roentgenmuseum

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Selterser Sportler blicken auf erfolgreiche Festwoche zurück

Selters. „Mit großer Freude und ein wenig Stolz blicken wir auf die Festwoche zum 125-jährigen Jubiläum und den Kommersabend ...

17 Maler erhielten Gesellenbrief

Neuwied. Für 17 von ihnen, darunter vier Frauen, endete jetzt die dreijährige Lehrzeit mit der Überreichung des Gesellenbriefes ...

Das System Feuerwehr droht heißzulaufen

Region. „Ja, die Feuerwehren benötigen Hilfe. Wenn wir das erfolgreiche und weltweit bewunderte System halten wollen, braucht ...

Bewusster essen im Alter

Puderbach. Auch wenn man es nicht gerne hören möchte, beginnt das biologische Altern bereits mit 30 Jahren. Mit zunehmendem ...

Sollte Geldautomat Buchholz gesprengt werden?

Buchholz. Heute Morgen wurde, gegen 6.30 Uhr die Manipulation an einem Geldautomaten in Buchholz festgestellt. Die von Bewohnern ...

Waldorfschule Neuwied gründet Genossenschaft

Neuwied. Die neu gegründete Schülergenossenschaft „Future For You“ ist eine von Schülern geleitete Unternehmung. Ziel der ...

Weitere Artikel


Herbstfest der Kita St. Marien bei sonnigem Herbstwetter

Linz am Rhein. Das Fest begann mit einem Wortgottesdienst, geleitet von der Gemeindereferentin Eva Dech. Für das leibliche ...

SGD Nord: Monitoringbericht Erneuerbare Energien liegt vor

Region. Der Monitoringbericht zu Erneuerbaren Energien wertet die Themen Windenergie, Bioenergie, Photovoltaik, Wasserkraft ...

Die Kuriere in eigener Sache

Region. An dieser Stelle einmal unser Dank an die vielen Personen, die an der Umfrage teilnahmen. Mit einer Teilnehmerzahl ...

700 Jahre Linzer Pulverturm und Stadtbefestigung

Linz am Rhein. Der Erlös des Festes fließt in die Renovierung des Pulverturms, dem ersten großen Projekt der Mauerbau-Initiative. ...

Lauftreff Puderbach auch beim Rheinhöhenlauf aktiv

Puderbach. Der Halbmarathon war zugleich dritter Wertungslauf zum Siebengebirgscup. Bei besten äußeren Bedingungen mussten ...

Else macht sich Gedanken zur Bürgermeisterwahl Rengsdorf

Rengsdorf/Waldbreitbach. Im ersten Wahldurchgang am 24. September waren drei Kandidaten zur Bürgermeisterwahl für die neue ...

Werbung