Werbung

Nachricht vom 09.10.2017 - 17:50 Uhr    

Sommerfest im Oberbieberer Auchbachtal

Bei einem gemeinsamen Grillen am Sonntag, 8. Oktober dankten die beiden Politiker Jan Einig (OB-Kandidat) und Achim Hallerbach (Landrat) den CDU-Ortsverbänden Oberbieber und Niederbieber-Segendorf für ihre große Unterstützung im Wahlkampf.

Im Bild v.l.n.r.: Bernd Müller, Achim Hallerbach, Jan Einig, Frank Grandke, Jörg Röder Foto: CDU Ortsverband Oberbieber

Neuwied. Zum geselligen politischen Austausch waren am Sonntag, 8. Oktober OB-Kandidat Jan Einig und der neu gewählte Landrat Achim Hallerbach zur Eintrachthütte nach Oberbieber gekommen.

Bei Sonnenschein und heiterer Stimmung wurde zunächst in großer Runde im Freien gegrillt. Auch müde Wanderer folgten der Einladung und erfrischten sich bei der CDU im Aubachtal.

Die beiden Wahlkämpfer Einig und Hallerbach dankten den CDU-Ortsverbänden Oberbieber und Niederbieber-Segendorf für ihre große Unterstützung. Neben weiteren Stadtratskollegen aus anderen Ortsverbänden tauschten sie sich mit den Besuchern über weitere politische Entwicklungen in Stadt und Kreis aus.

Im Anschluss machten sich alle über das üppige Kuchenbuffet her. Die Vorsitzenden Jörg Röder (Oberbieber) und Frank Grandke (Niederbieber) dankten den Helferinnen und Helfern, allen voran den Grillmeistern Lothar Heß und Bernd Müller und den Kaffee- und Küchenfrauen Anne Röder und Gislinde Müller und freuen sich bereits auf das nächste gemeinsame Sommerfest, das 2018 in Niederbieber stattfinden wird.

--
PM CDU Ortsverband Oberbieber


Kommentare zu: Sommerfest im Oberbieberer Auchbachtal

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


CDU Windhagen zieht positive Bilanz der Bürgersprechstunden

Windhagen. In der letzten Vorstandssitzung der CDU Windhagen konnten die CDUler eine positive Bilanz ziehen. Von insgesamt ...

FWG: Einladung zur Frühjahrsexkursion

Puderbach. Für den frühen Abend ist dann zum Abschluss der Exkursion noch ein gemeinsames Abendessen vorgesehen.

Geplanter ...

Mitgliedervotum prägt Heringsessen der SPD Puderbach

Puderbach. Nach dem Heringsessen, für das die Unterstützungsgruppe viel Lob erhielt, schlossen sich die Berichte von Michael ...

Liberale fordern Rücktritt von Ministerin Anne Spiegel

Region. Es brodelt in der FDP. Das Unverständnis über Anne Spiegels Politik weitet sich zum Politikum und bedroht den Ampel-Frieden. ...

Finanzausgleich: Landrat Hallerbach ist sauer

Neuwied. Das Land Rheinland-Pfalz beabsichtigt Änderungen beim kommunalen Finanzausgleich (KFA) rückwirkend vom 1. Januar ...

VG-Rat Rengsdorf-Waldbreitbach wählte Beigeordnete

Rengsdorf. Zuerst war die Wahl, Ernennung und Vereidigung des Ersten Beigeordneten, der Vertreter des Bürgermeisters, angesagt. ...

Weitere Artikel


Die Angst vor dem Zahnarzt besiegen

Neuwied. Die Hypnose ist jedoch nicht nur für Angst-Patienten eine Lösung. Sie eignet sich auch als Alternative zur Vollnarkose, ...

Heiter-ironische Lyrik stand im Mittelpunkt

Neuwied. Der eine ist als Verfasser der „Galgenlieder“ ein Begriff, als Meister humorvoller Lyrik mit mehr als einem Schuss ...

TC Steimel Mixed: Clubmeisterschaften und Saisonabschluss

Steimel. Den Kampf um Platz drei gewannen Natanja Neitzert/André Seliger gegen Adelheid Krämer/Lennart Neitzert. Einen Sonderpokal ...

Chorgemeinschaft feierte 165-jähriges Jubiläum mit tollem Konzert

Heimbach-Weis. Die größte Überraschung für die Bewohner von Heimbach-Weis dürfte vor zweieinhalb Jahren die Gründung der ...

Deichstadtvolleys wollen ihre Fans begeistern

Neuwied. Da ist sie nun, die Premiere der neuen Deichstadtvolleys vor dem eigenen Publikum. Und sie haben wahrlich perfekte ...

Neuwieder Kreisverband der AfD begrüßt 100. Mitglied

Neuwied. Seit der Bundestagswahl am 24. September gingen zahlreiche Mitgliedsanträge beim Kreisverband der AfD Neuwied ein. ...

Werbung